Skip to main content

Lustige Kacki Kekse für Streiche & Halloween

ustige Kacki Kekse für den nächsten Kindergeburtstag oder für die Halloween Party. Die Kacki Kekse sehen sogar etwas echt aus. Also etwas Kacke backen für Groß und Klein.

Zutaten für 15 Kacki Kekse

  • 125 g Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180g Mehl
  • 30 g Kakaopulver (schwach entölt)
  • 30 ml Milch (3 EL)
  • 30 Schokotröpfchen (backstabil, im Backregal)

Anleitung zum Kacki Kekse backen

Zubereitung der Kacki Kekse

Den Backofen auf 190 °C vorheizen (Umluft: 170 °C) und das Backblech mit einem Blatt Backpapier auslegen. Die Butter, den Vanillezucker und den Puderzucker mit einem Handrührer cremig aufschlagen. Dann das Mehl hinzu und durchs quirlen untermengen. Eine kleine Menge Teig für die Augen abnehmen (für später).

Nun die Mandelmilch und den Kakao im Teig untermengen. Dann den Teig mit den Händen kräftig durchkneten, und dann eine Rolle davon formen. Diese Teigrolle dann in 15 Scheiben zerschneiden, weil wir ja 15 Kekse backen wollen. Dann die Schreiben zu einer Wurst rollen und die Kacki Haufen basteln. (Schau Dir das mal im Video an).

Nun aus dem Teigrest 30 kleine Teigkugeln formen und diese als Augen anbringen. Man kann jetzt mit den Schokotröpfchen Pupillen drauf setzen. Die fertigen Kacki Kekse im Ofen nun für ca. 15-20 Minuten knusprig braun backen. Und fertig ist der lustige Streich.

Das Original Rezept mit allen Angaben gibt es bei Sanella.


Lustige Kacki Kekse für Streiche & Halloween
5 (100%) 1 Vote
Thema: Backen, Halloween, Kekse,

Ähnliche Beiträge

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com