Vorteile und Nachteile vom Online Supermarkt

Lebensmittel aus dem Internet bestellen?! Die Mehrheit der Deutschen ist bei diesem Thema noch sehr skeptisch. (Quelle: spiegel.de) Nur ein geringer Anteil, der je nach Umfrage zwischen 5% und 10% liegt, bestellt regelmäßig Lebensmittel online. Zum einen mag es daran liegen, dass es die Möglichkeit, Lebensmittel online zu bestellen noch nicht so lange gibt.

Es liegt aber auch daran, dass die deutschen Verbraucher bei dem Thema Lebensmittel sehr sensibel sind und dass eine Bestellung aus dem Internet neben Vorteilen auch Nachteile hat. Im Folgenden haben wir diese für Dich gegenüber gestellt:

Vorteile vom Online Supermarkt

Sortiment

Das Sortiment bei Online-Supermärkten ist oftmals viel größer als in normalen Supermärkten. Einzelne Online-Supermärkte haben über 30.000 Lebensmittel im Angebot. (Quelle: faz.net) Dieses große Angebot kann man auch viel besser überblicken und Produkte können auch leichter gefunden werden. Die einzelnen Produkte der verschiedenen Marken können sehr leicht miteinander verglichen werden, da sie im Online-Supermarkt direkt nebeneinander stehen. Anders als im lokalem Supermarkt verleitet ein Online-Supermarkt auch weniger zu unüberlegten Produktkäufen. Es gibt dort keine Kasse und auch keine großen Werbeschilder, die Verbraucher zu Spontankäufen animieren.

Preise & Kosten

Wie bereits erwähnt, lassen sich die Preise im Online-Supermarkt sehr leicht und transparent vergleichen. Die Gefahr von teuren Fehlkäufen wird somit vermieden. Empirisch konnte auch festgestellt werden, dass sich die Preise von Online-Supermärkten und normalen Supermärkten im Mittel nicht unterscheiden. Lediglich die Versandkosten fallen bei einem Online-Kauf an. Diese entfallen aber ab einer Mindestbestellmenge, die von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ist.

Lieferung & Service

Die meisten Online-Supermärkte haben einen eigenen Lieferservice und liefern den Einkauf dementsprechend direkt an die eigene Haustüre. Das Schleppen des Einkaufs entfällt somit. Außerdem ergibt sich durch einen Online-Kauf eine hohe Zeitersparnis. Da sowohl die Fahrt zum Supermarkt entfällt, als auch das Warten an der Supermarkt-Kasse.

Nachteile vom Online Supermarkt

Sortiment

Ein großer Nachteil bei Online-Einkäufen trifft gerade bei Lebensmitteln zu: Die Qualität und Beschaffenheit der Produkte lässt sich schlecht abschätzen. Besonders bei frischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Kühlwaren ist eine ausreichende Beurteilung der Qualität durch einen Bildschirm nicht möglich. Die Sinnesorgane können durch einen Online-Supermarkt nicht angesprochen werden. Des Weiteren muss man Fleisch-, Wurst- und Käseprodukte immer abgepackt kaufen und kann nicht selbst über Menge und Zusammensetzung entscheiden, wie es an einer Theke im Supermarkt der Fall ist.

Preise & Kosten

Bei Discountern und Supermärkten sind Angebote, Aktionen und Sonderpreise üblich. Dadurch soll der Kunde im Supermarkt zu Spontankäufen verleitet werden. Da diese Art von Käufen bei einem Online-Supermarkt nahezu wegfällt, haben auch die wenigsten Online-Supermärkte Angebote auf ihrer Seite. Die Online-Supermärkte führen auch weniger Eigenmarken, wie man sie aus den üblichen Discountern kennt. Dies hat zur Folge, dass der Warenkorb eines Online-Supermarktes dann doch teurer werden kann, als im normalem Supermarkt oder Discounter.

Lieferung & Service

Bis die bestellte Ware geliefert wird können zwei Tage vergehen. Somit verliert man die Flexibilität, da man im Voraus überlegen muss, welche Lebensmittel man braucht und spontane Einkäufe nicht möglich sind. Zum Zeitpunkt der Lieferung muss man auch zu Hause sein, um die Versandbox vom Lieferservice anzunehmen. Die Dauer eines Lieferslots kann je nach Anbieter bis zu vier Stunden betragen. Bei manchen Online-Supermärkten gibt es aber auch die Möglichkeit, sich die Produkte über ein normales Paket (z.B. DHL) schicken zu lassen. Bei dieser Lösung sind Sie dann wieder etwas flexibler – auch wenn sich nicht alle Lebensmittel per Paket-Versand verschicken lassen.

Testfazit Online Supermarkt

Es gibt sowohl gute Gründe, die für einen Online-Einkauf von Lebensmitteln sprechen, als auch Gründe, die gegen einen solchen sprechen. Eine ausschließliche Nutzung von Online-Supermärkten ist sicher nicht praktikabel. Jedoch  sprechen die oben genannten Argumente für Kombination aus Online-Supermärkten und traditionellen Supermärkten. Haltbare Lebensmittel und Getränke können bedenkenlos online eingekauft werden und auch für große Wocheneinkäufe, kann man sich überlegen auf einen Online-Supermarkt zurückzugreifen. Diese sind aber keine Alternative für einen spontanen Supermarkteinkauf.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Ein Gedanke zu „Vorteile und Nachteile vom Online Supermarkt“

  1. Manchmal wünschte ich, ich könnte einfach den Einkauf für die Woche bestellen und müsste mich nicht immer mit dem schleppen abquälen. Es ist natürlich ein Vorteil, dass man die Preise so besser vergleichen kann. Auch gut ist es, dass die Auswahl größer ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.