Skip to main content

Wiederaufbereitete Laptops helfen beim Sparen

Auf einen Laptop oder klassischen Desktop-PC können die wenigsten Haushalte hierzulande verzichten. Beim Geld sparen durch ein Haushaltsbuch hat eine digitale Buchführung Stift und Papier längst abgelöst, auch zum Online-Shopping oder Spielen ist der Computer unverzichtbar.

Beim Neukauf des Rechners muss es nicht zwingend teure Neuware sein. Verschiedene Dienstleister haben sich auf die Aufbereitung von gebrauchten Geräten spezialisiert, die als sogenannte Refurbished IT zum attraktiv günstigen Preis zum Verkauf steht.

Mit wiederaufbereiteten Laptops beim Kauf Geld sparen.

Refurbished IT: Erneuerte Technik für mehr Nachhaltigkeit

Gebrauchte Laptops und Computer sorgen für viel Abfall, wobei viele Geräte schon bei geringen Macken aussortiert werden. Dienstleister wie GreenPanda haben es sich zur Aufgabe gemacht, gebrauchte Laptops wieder herzurichten und in einem technisch einwandfreien Zustand an Kunden günstig zu verkaufen.

Das Prinzip hinter der Refurbished IT ist ganz einfach. Grundlage der besonderen Art des Recyclings stellen Business-PC dar, die über eine hohe Leistungsfähigkeit verfügen und mit einer bewusst langen Lebensdauer konzipiert wurden. Benötigen Unternehmen diese nicht mehr, beispielsweise um auf eine schnelle Hardware umzustellen, werden die Computer einfach auf den neusten Stand gebracht. Dies ist nachhaltig und bewahrt die Umwelt vor unnötigem Abfall, außerdem genügen die Computer vielen privaten Bedürfnissen vollkommen.

Durch gebrauchte Laptops und mehr bares Geld sparen

Bei der Auswahl der Geräte achtet GreenPanda auf intakte Geräte, die neuwertig sind und noch einwandfrei funktionieren. Für eine bestmögliche Benutzung durch private Haushalte werden die Computer mit neuen Festplatten, Grafikkarten und weiteren Komponenten ausgestattet. Das Ergebnis ist ein rundum erneuerter Rechner, der sich im Preis deutlich von Ware aus dem Fachhandel unterscheidet.

Die Geräte selbst stammen häufig aus Leasingverträgen mit den IT-Abteilungen der einzelnen Firmen. Häufig liegen deshalb nicht einmal technische Probleme bei der Rückgabe der Geräte vor, alleine der Leasingvertrag ist ausgelaufen und soll nicht erneut fortgeführt werden. Da der Verkaufspreis nach der Wiederherstellung einen Bruchteil des Originalpreises beträgt, ist Refurbished IT grundsätzlich für jeden Haushalt attraktiv.

Second-Hand-Technik auch in weiteren Lebensbereichen nutzen

Wenn Sie auf der Suche nach Technik für den eigenen Haushalt sind, schauen Sie nicht nur nach einem günstigen PC oder Laptop. Bei vielen weiteren Haushaltsgeräten muss es nicht neue Originalware sein, um Ihre Bedürfnisse beim Wäsche waschen, spülen oder fernsehen abzudecken. Wer bereit ist, kleine Schrammen oder Schönheitsfehler in Kauf zu nehmen, richten seinen Haushalt komplett mit brauchbaren Geräten mit einer erheblichen Preisreduktion ein. Der Defekt von Waschmaschine, Spülmaschine und mehr lässt sich so finanziell einfacher verschmerzen, wobei gerade Refurbished IT absolut neuwertige Geräte für Sie bereithält.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com