Clevere Tipps zum günstig Essen bestellen im Internet. Wir zeigen dir außerdem eine Lieferdienst-Liste mit den besten Anbieter in ganz Deutschland und was du beim online Bestellen beachten solltest.

Selber Essen zu kochen ist sehr zeitaufwendig und teuer. Das bestellte Essen ist je nach Anbieter allerdings mindestens genauso lecker und gleichzeitig noch günstig. Um also einiges an Zeit zu sparen solltest du dir eine der folgenden Anbieter anschauen und günstig, schnell und einfach zu Hause genießen.

Lieferdienste zum Essen bestellen im Internet© pixabay.com | CC 0
Lieferdienst-Liste zum günstig Essen online bestellen im Internet.

Einfach, günstig und schnell online bestellen

Ein Anruf genügt und in das gewünschte Gericht wird in Handumdrehen geliefert, und auch auf eine Liefergebühr wird größtenteils verzichtet. Des weiteren verlangen viele der Anbieter lediglich einen Mindestbestellwert. Auch die Zahlung ist einfach geworden. Du kannst nämlich in der Regel entscheiden ob du den/die Lieferant:in direkt bezahlen willst, oder mit Kreditkarte oder PayPal bezahlst.

Viele Lieferdienste haben mittlerweile außerdem eine moderne App für ein schnelles und bequemes Bestellen. Für dich bedeutet das, dass du deinen Standort lediglich einmal angeben musst und du einen super Überblick über die top Gerichte hast. Neben Lieferdiensten für ganze Gerichte gibt es allerdings auch noch Anbieter zum Lebensmittel online bestellen.

Unsere Lieferdienst Anbieter Liste

Es gibt einen Haufen an vielversprechender Anbieter. Was steckt wirklich dahinter? Bei den folgenden Lieferdienst-Anbietern kannst du günstig qualitativ hochwertiges Essen bestellen. Dieses wird außerdem einfach und schnell zu dir nach Hause geliefert wird.

1) Lieferando.de

Bei Lieferando.de kannst du einfach und schnell mit gängigen Zahlungsmethoden bestellen. Des weiteren lassen sich bei diesem Anbieter Punkte sammeln. Diese kannst du anschließend für tolle Angebote einlösen. Oben drauf gibt es auch viele Gewinnspiele, Rabatte und Neuigkeiten über ihren Newsletter und Sozialen Medien. Lieferando.de punktet außerdem mit einem exzellenter Service, einer sehr großen Auswahl, sowie einem umfangreichen Liefergebiet. Der beliebte Lieferservice hat andere Lieferdienste wie Foodora, Diliveroo übernommen. Diese Lieferdienste wurden also aufgekauft und existieren somit nicht mehr eigenständig.

  • Zahlung: Kreditkarte, Klarna, PayPal, Bitcoin.
  • Mindestbestellwert: 14€.

2) Wolt.com

Auch Wolt.com ist vielen ein Begriff. Der Lieferdienst überzeugt nicht nur mit einer schnellen Lieferung und einem günstigen Angebot, sondern auch mit einem sehr guten Überblick über Speisen. Die moderne Webseite macht es möglich einfach etwas zu finden was du möchtest. Außerdem bietet der internationale Lieferservice eine Lieferung in über 20 Länder und in 40.000 Restaurants.

  • Zahlung: Kreditkarte, Paypal, Google Pay, Apple Pay.
  • Mindestbestellwert: 10€.

3) Hunger.de

Anders als die anderen Anbieter für Lieferungen, läuft hunger.de über eine App. Das ist sehr praktisch. Die App beinhaltet unteranderem eine automatische Ortsbestimmung, sowie eine einfache Sortierung. Durch die Bestellung direkt in der App, beschleunigt sich der Bestellvorgang um einiges. Außerdem hat hunger.de eine große Vielfalt von frischen Speisen.

  • Zahlung: Kreditkarte, Paypal, Klarna, Sofortüberweisung.
  • Mindestbestellwert: unbekannt.

4) Eatclever.de

Eatclever.de ist ein Anbieter bei dem du schon ab 4,95€ gesundes Essen online bestellen kannst. Dabei achtet dieser Lieferservice vor allem auf die gute Ernährung, also dass die Gerichte gesund sind. Mit der Einstellung ,,Wenn du dich gut ernährst, kommst du besser durch den Tag“ richtet sich Eatclever.de gegen ungesundes Fast-Food und bietet dir mit Liebe und frischen Zutaten hergestellte Salate, pfiffige Pfannengerichte und würzigen Wraps. Diese Gerichte sollen für alle sein, die im Job und Freizeit erhöhte geistige und körperliche Leistung bringen wollen.

  • Zahlung: Kreditkarte, Paypal, Bar, Girocard, SEPA.
  • Mindestbestellwert: 12€.
  • Liefergebiete: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Wiesbaden, München.

5) Burgerme.de

Burger mag wohl jeder gern. Für leckere Burger, Salate und Fingerfood ist Burgerme.de der perfekte Lieferdienst. In nur 30 Minuten wird dir dein frisches Essen nach Hause geliefert. Gerade durch die schnelle Lieferung kann der Anbieter also punkten. Außerdem kannst du in vielen Städten Deutschlands die burgerme Stores besuchen und aus der großen Auswahl wählen, denn bei Burgerme.de es gibt Burger für jeden Geschmack.

  • Zahlung: Vorab online bezahlen.
  • Mindestbestellwert: 0€.
  • Speisen: Burger.

6) Salaedchen.com

Der auf Salate spezialisierte Lieferdienst Salaedchen.com bietet dir sensationelle Salate, köstliche Knolle und schmackhaften Suppen. Hier geht es auch um die Umwelt. Demzufolge verwendet der Service wiederverwendbaren und mikrowellengeeigneten Verpackungen, damit du der Umwelt etwas gutes tun kannst. Diese Verpackungen lassen sich mit einem Pfandpreis von nur 8€ in alle Läden erwerben. Außerdem erhältst du als zusätzliche Belohnungein gratis Basiszutat zu jeder Bestellung. Des weiteren hat der Anbieter einige Qualitätssiegel verzeichnet.

  • Zahlung: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, SEPA.
  • Mindestbestellwert: 15€ + 3,50€ Lieferkosten.
  • Speisen: Salat.

7) Bringbutler.de

Hier handelt es sich um eine Art Auflistung von Lieferdiensten, die an dem Service teilnehmen. Über übliche Gerichte hinaus können vereinzelt Lieferdienste dabei sein wie Eisdielen. So erhältst du einen guten Überblick über alle Bringdienste und hast Zugriff auf einen Haufen an Auswahl. Der Lieferdienst Bringbutler.de liefert hauptsächlich Pizza, aber auch Pasta, Sushi, chinesisch-/asiatisch oder Burger. Auch ihr Liefergebiet ist ziemlich groß.

  • Zahlung: PayPal, Bar.
  • Mindestbestellwert: 20€.

Vorteile vom Essen im Internet bestellen

Bestelltes Essen im Internet bietet einige Vorteile. Daher kann sich das Bestellen von Zeit zu Zeit richtig lohnen. Zudem ist es eine gute Idee für ein schnelles Abendessen mit der ganzen Familie. Weitere Pluspunkte sind folgende:

  • Einfach von Zuhause: Der wohl größte Vorteil der Lieferservices ist die Bequemlichkeit. Durch die schnelle Lieferung lässt sich spontan am Abend eine leckere Mahlzeit bestellen.
  • Außergewöhnliche Vielfalt: Der große Vorteil der Lieferdienste ist die riesige Vielfalt, denn es lassen sich jegliche Gerichte aus jeglichen Kulturen bestellen.
  • Keine Zeit zum Kochen: Durch lange Arbeitszeiten haben viele keine Zeit eine warme Mahlzeit zu kochen. Diese Marktlücke wurde erkannt und so entstand die Branche der Lieferdienste, die seit Jahren boomt.

Achtung bei unseriösen Anbietern mit wenigen Klicks!

Bei den Lieferunternehmen handelt es sich um örtliche Restaurants, die im Vorfeld auf ihre Qualität geprüft wurden. Allerdings solltest du immer die Wertung von 1 bis 5 Sternen der anderen Kunden unter die Lupe nehmen bevor du bestellst, da diese dir einen Anhaltspunkt über die Qualität des Angebots gibt.

Häufige Fragen und Antworten

Wie bestellt man essen online?

Die meisten Lieferdienste haben Apps. Öffne also die Webseite oder die App und wähle nach dem hinzufügen deiner Postleitzahl deine gewünschten Gerichte aus. Diese werden anschließend dem Einkaufswagen hinzugefügt, in dem du dann auch die weiteren Schritte zum bezahlen findest. Nach der erfolgreichen Bestellung wird das Essen zu dir geliefert. Du kannst Bar oder im Vorhinein online bezahlen.

Wie lange dauert die Lieferung?

Je nach Lieferdienst und Umgebung kann die Lieferzeit variieren. Grundsätzlich dauert es ungefähr 30-60 Minuten bis das Essen bei dir ankommt.