Jedes Jahr wieder steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Doch das Fest ist meist teuer. Denn Geschenke, Essen, Weihnachtsbaum und Dekorationen gehen in die Kosten. Also wie soll man Weihnachten feiern, wenn nur wenig Geld zur Verfügung steht? Wir haben Tipps zum Geld sparen an Weihnachten gesammelt.

Tipps für ein günstiges Weihnachtsfest

Besonders einkommensschwache Familien, zumeist Familien mit nur einem Einkommen und mehreren Kindern stehen jedes Jahr zu Weihnachten vor großen Herausforderungen. Denn auch sie wollen ein schönes Weihnachtsfest feiern. Doch wie kann man ein leckeres Essen servieren, einen Weihnachtsbaum stellen und gleichzeitig alle Kinder mit den gewünschten Geschenken freudig stimmen ohne ein ganzes Vermögen auszugeben? Und was tut man, wenn das Weihnachtsgeld, so man denn überhaupt noch welches erhält, bereits seit einem halben Jahr für eine dringend anstehende Autoreparatur eingeplant ist? Wir haben einige Möglichkeiten gesammelt, die helfen ein schöne Weihnachten zu feiern auch wenn das Geld knapp ist.

1) Weihnachten feiern mit preisgünstigem Festessen

Auch wenn die meisten ein traditionelles Weihnachtsessen auftischen, ist es kein Muss. Denn die meisten Kinder bevorzugen sowieso ihr Lieblingsgericht Spaghetti Bolognese, anstatt Festessen mit Braten, Klößen und Gemüse. Und wenn wir ehrlich sind ist meist das leckere Dessert das Highlight für Kinder. Und ein leckeres Dessert lässt sich günstig zubereiten. Beispielsweise kannst du eine leckere Quarkspeise mit Zusatzpulver günstig kreieren. Oder oftmals reicht ein leckerer Schokokuchen zum Nachtisch.

2) Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke

Den meisten Eltern, die sich keine großartigen Geschenke leisten können, tut dies in der Seele weh. Und es ist natürlich normal, dass nicht jeder Wunsch erfüllt werden kann, dies geht auch bei besser verdienenden Familien nicht. Sofern es euch möglich ist, solltet ihr versuchen jedem Kind einen größeren oder kleineren Herzenswunsch zu erfüllen, auch wenn es dann eventuell nur ein Geschenk gibt. Außerdem könnt ihr selbstgemachte Weihnachtsgeschenke verschenken. So könnt ihr tolle Raumdüfte, Massageöl, Backmischungen oder Essbares günstig herstellen und verschenken. Oder nutze folgende Tipps, um deinen Kindern dennoch eine Freude bereiten zu können:

  • Kosten mit anderen Familienmitgliedern teilen. Denn wenn auch Oma und Opa, sowie Onkel und Tanten etwas Schenken wollen, kann man sich gut zusammen tun und größere Wünsche erfüllen. Und das klappt nicht nur für Geschenke der Kinder.
  • Wertvolle Zeit verschenken. Im stressigen Alltag bleibt oft nur wenig Zeit, um sich bewusst Zeit für andere zu nehmen. Dabei sind Menschen soziale Wesen, die den Austausch brauchen. Also schenke doch ein wenig deiner Zeit. Dann macht einen Spaziergang durch den Wald, geht einen Kaffee trinken oder schaut gemeinsam einen Film.
  • Gebrauchte Sachen sind oftmals gut erhalten. Im Internet finden sich viele gut erhaltene Dinge zum kleinen Preis. Somit kannst du anderen eine Freude machen trotz Geldnot. Auch gebrauchte Laptops oder günstige Handys lassen sich hier finden.
  • Beginne frühzeitig mit dem Sparen. Wenn du das ganze Jahr immer mal wieder etwas zur Seite legst, kann es an Weihnachten für tolle Geschenke genutzt werden. So verzichte mal auf den Kaffee to go oder für Süßigkeiten an der Kasse für die Kinder.
  • Geschenkesuche das Ganze Jahr. Falls du weißt was deine Kinder oder Freunde sich wünschen, kannst du das ganze Jahr bereits nach Angeboten und Sale Aktionen schauen, eventuell ist ja was passendes dabei. Zudem ist es besser als kurz vor knapp Geschenke zu besorgen. Somit vermeidest du Stress an Weihnachten.

3) Preiswerte Dekoration zum Weihnachten feiern

Ebenfalls gehört eine passende Dekoration zum Weihnachtsfest. Doch auch diese ist im Einzelhandel oder im Internet sehr teuer. Daher nehme dir etwas Zeit und fertige beispielsweise essbare Weihnachtsdekoration an. Diese kann danach noch gut gebraucht werden und schmeckt vorzüglich. Außerdem kannst du mit dieser weihnachtlichen Dekoration auch den Weihnachtsbaum schmücken. Hierzu verwende Plätzchen, getrocknete Orangen, Zimtstangen oder Anissterne. Dann lasse deiner Kreativität freien Lauf und du kannst entspannt Weihnachten feiern.

4) Beisammen sein in den Vordergrund stellen

Ein wirklich harmonisches Beieinandersein kann das Weihnachtsfest zu einem ganz besonderen Ereignis machen. Abseits vom Stress des Alltags zusammensitzen und bei Kerzenschein den Kindern beim Auspacken der Geschenke zuzusehen, kann auch mit wenig Geld im Rücken sehr befriedigend sein. Vielleicht freut sich auch eine alleinerziehende Freundin über eine Einladung zum Weihnachtsfest. Wenn Nächstenliebe und Harmonie im Vordergrund stehen, dann werden materielle Dinge schnell für einige Zeit zur Nebensache. Diese Zeit sollte man sich gönnen, denn der stressige Alltag kommt schnell genug von allein zurück.