Skip to main content

Zuckerarten erkennen & Zucker reduzieren

Gesunde Ernährung bedeutet auch Zucker zu reduzieren. Allerdings ist Zucker lecker und für viele Menschen aus ihrer täglichen Ernährung nicht wegzudenken. Wer jedoch eine gesunde Ernährung anstrebt, der sollteunbedingt Zucker reduzieren lernen. Dazu sollte man auch alle mögliche Zuckerarten erkennen können.

Serotonin dank Zucker

Zucker ist vor allem deshalb so beliebt, weil er im Körper Prozesse auslöst, durch die das Hormon Serotonin im Gehirn ausgeschüttet wird, welches stimmungsaufhellend wirkt. Außerdem geht Zucker sehr schnell ins Blut, was jedes Mal einen Insulinausstoß zur Beseitigung des Zuckers zur Folge hat. Dadurch ist man nach kurzer Zeit schon wieder hungrig.

Zuckerarten erkennen & Zucker reduzieren

© pixabay.com | CC 0

Tipps zum Zuckerarten erkennen und Zucker in der Nahrung reduzieren.

Konsequent Zucker reduzieren

Wer konsequent Zucker reduzieren möchte, sollte sich mit den verschiedenen Namen des Zuckers vertraut machen. Wenn man wenig Zucker essen möchte dann einfach beim Einkaufen anhand der Zutatenliste prüfen, ob und wie viel Zucker in einem Lebensmittel enthalten ist. Je weiter vorne der Zucker in der Liste auftaucht, desto mehr Zucker ist enthalten. Übrigens: Brauner Zucker ist keineswegs gesünder normaler weißer Haushaltszucker.

Zuckerarten erkennen mit Zuckerliste

Basterdzucker, Brauner Zucker, Dekorierzucker, Dextrose, Einmachzucker, Farin, Flüssiger Zucker, Fruchtzucker/Fruktose, Galaktose, Gelierzucker, Glukose, Glukosesirup, Glykogen, Hagelzucker, Haushaltszucker, Hexosen, Instantzucker, Invertzucker, Isoglucose, Kandisfarin, Kandiszucker, Karamell, Kristallzucker, Laevulose, Laktose, Maissirup, Maltodextrin, Maltose/Malzzucker, Melasse, Milchzucker, Pilézucker, Puderzucker, Raffinade, Raffinose, Rohrzucker, Rübenzucker, Saccharose, Ahornsirup (65 % Zucker), Rübensirup (62 % Zucker), Birnendicksaft (78 % Zucker), Stärkezucker, Isoglukose, Stärkesirup, Glukosesirup, Fruktosesirup, Maltodextrin, Traubenzucker, Dextrose, Glukose, Vanillezucker, Vanillinzucker, Verbrauchszucker, Weißzucker, Würfelzucker, Zuckercouleur.


Bitte bewerten!
Kategorie: Abnehmen, Ernährungstipps, Lebensmittel
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com