Bohren ohne Staub und Dreck

Bohren ohne Staub – Staub auffangen beim Bohren mit der Bohrmaschine. Beim Bohren von Löchern verteilen sich Staub und Schmutz aus dem Bohrloch gerne rund um die Bohrstelle auf Möbeln und Fußböden. Mit unseren Tipps verhinderst du dieses Problem und ersparst dir lästiges Putzen.

Bohren ohne Staub & Dreck© depositphotos.com
Tipps zum Bohren ohne Staub und Dreck.

1) Staub auffangen beim Bohren mit Staubsauger

Dass nach dem Bohren Staub und Schmutz auf dem Boden und den Möbeln verteilt ist, kannst du vermeiden, wenn du das Staubsaugerrohr des angeschalteten Staubsaugers während des Bohrens mit der Bohrmaschine ganz dicht unter die Bohrstelle hältst. So wird der gesamte Staub schon während des Bohrvorgangs beseitigt und verursacht keinen Schmutz auf Möbeln oder dem Fußboden.

Tipp zum Bohrstaub auffangen mit dem Staubsauger

Je nachdem, was für einen Staubsauger du besitzt, kann das Staubsaugerrohr recht schwer und unhandlich sein. Daher bietet es sich an, zu zweit zu arbeiten, sodass eine(r) bohren und die/ der andere das Rohr des Staubsaugers halten kann. Im Team schafft ihr es kinderleicht, ohne lästigen Verschmutzungen im Raum zu bohren.

2) Nasser Lappen zum Auffangen von Schmutz

Wenn du dreckfrei bohren willst oder musst und kein Staubsauger vorhanden ist oder der Strom dafür fehlt, gibt es eine einfache und kostenlose Alternative: Nutze einen angefeuchteten Lappen, Handtuch oder Ähnliches. Den nassen Stoff presst du während des Bohrens unter die Bohrmaschine- natürlich berührungsfrei – an die Wand. In dem nassen Stoff bleibt der Staub kleben. So fängst du den Staub ganz einfach auf. Auch hier kann eine helfende Hand nicht schaden.

3) Staub auffangen mit Kreppband und Papier (Video)

Eine weitere Alternative zum Bohren ohne Staub in der kompletten Wohnung zu verteilen ist mit Hilfe von Kreppband und einem gefalteten Papier, zum Beispiel von einem Collageblock, zu realisieren. Wie du das Papier dazu falten und anbringen musst, kannst du dir im folgenden Video von M1Molter ansehen:

Video: Bohrstaub auffangen mit Kreppband und Papier.

4) Professionelle Helfer gegen Bohrstaub

Eine professionelle Möglichkeit, Staub beim Bohren zu vermeiden, bieten spezielle Aufsätze für den Bohrer beziehungsweise zwischen Bohrer und Wand. Sie sind nicht teuer und du kannst damit auch ganz leicht alleine für eine staubfreie Umgebung beim Umgang mit der Bohrmaschine sorgen. Du bekommst sie zum Beispiel hier:

24%
Wolfcraft Staubfänger für Bohrer
686 Bewertungen
Wolfcraft Staubfänger für Bohrer
Passt zu vielen Produkten der Marken Metabo, Makita, Bosch, Black + Decker, Mannesmann und einigen anderen.

Häufige Fragen und Antworten

Wie kann ich ohne Staub bohren?

Damit der Staub beim Loch bohren mit der Bohrmaschine nicht auf den Boden fällt oder sich im schlimmsten Fall in der ganzen Wohnung verteilt, kannst du mit einem Staubsauger, einem nassen Lappen einem mit Kreppband befestigten Papier oder einem professionellen Tool den herabfallenden Dreck auffangen.

Wie nutze ich den Staubsauger, um effizient Staub beim Bohren vorzubeugen?

Du kannst beim Bohren entstehenden Staub in der Wohnung verhindern, indem du das Staubsaugerrohr direkt unter die Einbohrstelle in die Wand hältst. So kann der Dreck gar nicht erst herunterfallen und dein Boden bleibt sauber. Optimalerweise hilft dir jemand dabei, zu zweit geht es besser!


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.