Die richtige Pflege von Monitor und Bildschirm

Staub und sonstige Ablagerungen von Schmutz sind nicht nur unansehnlich, sondern sie können dem Bildschirm durchaus schaden. Darum solltest du ihn regelmäßig reinigen. Wir zeigen dir wie du deinen Monitor und Bildschirm richtig reinigen und pflegen kannst.

Ob der PC offen im Zimmer steht oder ob er abgedeckt wird; das Problem der Staubablagerung auf dem Bildschirm lässt sich nie so richtig in den Griff bekommen. Aber auch sonstige Anhaftungen von Schmutz wie Flüssigkeiten oder Körperfett können den Bildschirm unansehnlich werden lassen und ihm schaden.

Monitor Pflege© pixabay.com | CC 0
Tipps zur richtigen Monitor- und Bildschirmpflege.

1) Staub und lose sitzenden Schmutz entfernen

In den meisten Fällen haftet lediglich Staub am Bildschirm. Den Staub und anderen nicht allzu fest klebenden Schmutz kannst du sehr leicht wegwischen. Nimm dazu am besten ein Mikrofasertuch um den anfälligen Bildschirm nicht zu beschädigen.

  1. Zunächst solltest du mit Papier oder Folie die Tastatur abdecken, damit die aufgewirbelten Partikel nicht in die empfindlichen Zwischenräume geraten und dort Schaden anrichten können.
  2. Mit einem weichen Tuch kannst du nun den locker sitzende Staub abwischen. Versuch dabei, den Staub direkt in dem Tuch zu fangen, damit er nicht aufwirbelt und sich wieder am Bildschirm absetzt.
  3. Achte dadrauf bei dem Vorgang externe Geräte nicht zu beschmutzen, ansonsten kannst du mit dem selben Tuch noch einmal die Geräte wie zum Beispiel Lautsprecher oder Hi-Fi-Geräte reinigen.

Um Beschädigungen des Desktops zu vermeiden, solltest du mit dem Mikrofasertuch vorsichtig sein. Bei zu festem Aufdrücken, kann es zu Beschädigungen der empfindlichen Bildschirmoberfläche kommen. Diese können schnell sehr teuer werden. Deswegen solltest du dir bei der Monitor Pflege lieber etwas mehr Zeit nehmen.

2) Bildschirm richtig und schnell reinigen

In dem folgenden Video findest du eine Anleitung zur richtigen Reinigung deines Monitors. Dabei solltest du Flüssigreiniger und Küchenpapier vermeiden und lieber auf ein Mikrofasertuch zurückgreifen.

Einfache Anleitung zur Reinigung von Bildschirm und Monitor.

3) Flüssigreiniger ist bei der Monitor Pflege zu vermeiden

Unschöne Flecken von Flüssigkeiten oder sogar Fett, kannst du nicht so einfach mit einem Mikrofasertuch entfernen, ohne den Bildschirm dabei eventuell zu beschädigen. Auch der Einsatz von Flüssigreinigern ist problematisch, da diese leicht die feinen Zwischenräume beschädigen können; und Läuft der Reiniger erst einmal, kannst du ihn nicht so leicht aufhalten. Darum ist auf Flüssigreiniger beinahe strikt zu verzichten.

4) Bildschirmreiniger als beste Lösung

Ein Bildschirmreiniger ist extra dafür konzipiert einen Monitor ohne ihm dabei zu Schaden zu reinigen. Da die Oberfläche von Monitoren recht anfällig für Kratzer oder Flecken sind, empfehlen wir dir einen Bildschirmreiniger zu kaufen oder gleich ein ganzes Set zu besorgen. Diese helfen dir dabei schnell und einfach die Fettflecken zu entfernen.

Bildschirmreiniger und Mikrofasertuch zur einfachen Reinigung von Monitoren
2.097 Bewertungen
Bildschirmreiniger und Mikrofasertuch zur einfachen Reinigung von Monitoren
Dieses Reinigungsmittel ist in verschiedenen Mengen zu erhalten und durch die hochwertige Qualität ist eine vielseitige Anwendung möglich. Dadurch ist es perfekt für eine schonende Reinigung geeignet. Das Tuch ist waschbar und somit wiederverwendbar.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss ich bei der Monitor Pflege beachten?

Verwende auf jeden Fall ein Mikrofasertuch um Beschädigungen zu vermeiden. Außerdem solltest du Bildschirmreiniger verwenden. Vermeide Glasreiniger, denn dieser kann sich in den Bildschirm ätzen oder in Zwischenräume fließen.

Wie entferne ich Schmutz und Flecken von meinem Bildschirm?

Unschöne Flecken von Flüssigkeiten oder sogar Fett, kannst du nicht so einfach mit einem Mikrofasertuch entfernen, ohne den Bildschirm dabei zu beschädigen.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.