Startseite » Haushaltstipps » Gerüche » Schlechten Geruch aus dem Kühlschrank entfernen

Schlechten Geruch aus dem Kühlschrank entfernen

Geruch aus Kühlschrnak entfernen
Geruch aus Kühlschrnak entfernen

Willst du den stinkenden Geruch aus deinem Kühlschrank entfernen? Viele Tipps gegen stinkende Kühlschrankgerüche helfen dir bei der Geruchsbeseitigung in der Küche. Unangenehmen Gestank entfernen und bekämpfen leichtgemacht. Jetzt endlich wieder den Kühlschrank geruchsneutral bekommen.

Ursachen für einen stinkenden Kühlschrank

Bevor du Kühlschrankgerüche entfernst, solltest du die Ursachen für deinen stinkenden Kühlschrank kennen. Den Kühlschrank lüften kann man ja schlecht, also muss man sich anders behelfen. Außerdem ist es wichtig die Gründe zu kennen, um eine Wiederkommen des Gestankes zu vermeiden.

  • Wegen stark riechenden Lebensmittel kommt es zu unangenehmen Geruch im Kühlschrank. Dazu gehören stinkende Käsesorten, aufgeschnittenen Zwiebeln oder Knoblauch, Fisch und gekochte Gemüsesorten wie Blumenkohl oder Sauerkraut.
  • Bei verschimmelten Lebensmitteln entstehen sogar giftige Gerüche. Aus diesem Grund solltest du besonders darauf achten Lebensmittel die schlecht sind rechtzeitig wegzuschmeißen.
  • Auch beim entfernen von stinkenden Lebensmittel kann der Kühlschrank noch lange Stinken. In diesem Fall brauchst du unter Umständen einfach ein wenig mehr Geduld.
  • Auch in Gummidichtungen kann sich der Geruch festsetzen, besonders wenn Flüssigkeiten im Kühlschrank auslaufen. Wenn so etwas passiert wisch die freie Flüssigkeit am besten direkt auf. Damit keine dauerhaften, unangenehmen Kühlschrankgerüche entstehen.

Hausmittel und Tipps gegen stinkender Kühlschrank

Tipps und Hausmittel helfen dir schlechte Kühlschankgerüche zu bekämpfen. So werden unangenehme Gerüche schnell und umweltfreundlich vertrieben. Wenn die stinkenden Gerüche im Kühlschrank auf Dauer nicht verschwinden, musst du den Kühlschrank abtauen und gründlich auswaschen. Doch bevor du das tust, kannst du diese Mittel ausprobieren:

  1. Apfel: Gegen unangenehme Gerüche gibt es ein Hausmittel, welches in jedem Haushalt zu finden ist. Einen ganz normalen Apfel. Einfach einen Apfel durchschneiden und eine Apfelhälfte in das mittlere Kühlschrankfach legen. Sobald der Apfel anfängt zu schrumpeln hinausnehmen oder erneuern.
  2. Essig: Man sollte den Kühlschrank regelmäßig mit Essigwasser oder Essigreiniger auswischen. Essig selbst riecht nicht und neutralisiert die unangenehmen Kühlschrankgerüche. Bei akuten Notfällen kannst du auch eine Essigschale für ein paar Tage in den Kühlschrank stellen.
  3. Kaffee: Kaffee ist ein Wundermittel bei Gerüchen. Stell einfach eine Schale mit frisch gemahlenen Kaffee in den Kühlschrank. So werden starke Gerüche mit einem schönen Duft neutralisiert.
  4. Zitrone: Du kannst auch eine Zitrone auspressen und den frischen Zitronensaft in eine Schale geben. Der frische Zitronensaft beseitigt viele stinkenden Gerüche schnell und sicher.

Kühlschrankgerüche langfristig vermeiden

Stinkende Lebensmittel solltest du immer luftdicht verpacken oder in einer Dose aufbewahren. Um langfristig den Kühlschrank geruchsneutral zu halten kannst du den Kühlschrank regelmäßig mit Essig auswischen und putzen. Um giftige Gerüche zu vermeiden musst du schimmelnde Lebensmittel rechtzeitig in den Müll schmeißen. Weiterhin als kurzfristige Lösung, wie oben empfohlen kannst du einfache Hausmittel gegen direkten Geruch verwenden. Ebenfalls ist es gut wenn du freie Tauflüssigkeit immer direkt aufwischst. Gelegentlich kannst du den Kühlschrank abtauen lassen und alle Fächer gründlich reinigen und die Einzelteile mit in die Spülmaschine geben.

Mepal kühlschrankdose modula aufschnitt 550/3, Plastik, Weiß, 1 - Pack
6.247 Bewertungen
Mepal kühlschrankdose modula aufschnitt 550/3, Plastik, Weiß, 1 - Pack
  • FUNKTION: Die durchsichtige Aufschnittdose Modula von Mepal ist eine praktische Frischhaltedose zum Aufbewahren von Aufschnitt, wie Wurst, Schinken und Speck im Kühlschrank. ideal für Küche...
  • TEILE: Die Aufbewahrungsbox besteht aus drei übereinander liegenden Aufschnittboxen, die obere Dose wird mit einem dicht schließenden Deckel verschlossen. In den verschiedenen Fächern des...

2 Kommentare

Zum Kommentieren klicken

  • Gegen unangenehme Gerüche helfen auch mikrobiologische Reiniger, welche die Gerüche einfach „auflösen“. Die im Kühlschrank angesiedelten „bösen“ Mikroorganismen wie Bakterien, Algen, Pilze, Protozoen werden durch die Ansiedelung von „guten“ Bakterien im Stoffwechselprozess gestört, das führt zur Aufspaltung der es Biofilms und danach lassen sich die Reste einfach abspülen.