Ratgeber zur Anschaffung eines Welpen

Sich vorab informieren schützt Hund und Mensch vor Überraschungen bei der Auswahl von Welpen bzw. neuen Hunden. Sehr häufig passiert es, dass Menschen sich einen Hund kaufen, der als Welpe ja so süß ist. Im Lauf der Zeit wundert sich der Mensch, dass der Vierbeiner so ganz anders ist, als man ihn sich vorgestellt hat. Man bemerkt, dass der Hund Bedürfnisse hat, von denen man bisher nichts wusste. Die Hauptprobleme sind hierbei der Zeitfaktor und das unbekannte Wesen des Hundes. Die Leidensgeschichte des Hundes und somit auch der Menschen beginnt bereits mit dem Grund für den Kauf. Nicht selten ist es das Weihnachtsgeschenk, die Beschäftigungstherapie oder schlimmstenfalls der Ersatz für Hirn und Selbstbewusstsein.

10 Fragen, die Leid und Tränen bei neuen Welpen vermeiden

Generell holt man sich für folgende Punkte die nötigen Informationen und Antworten:

  1. Ist der Mensch bereit, die Verantwortung zu übernehmen?
  2. Passt der Hund zum Lebensstil der Menschen? Jede Rasse hat Grund-Charaktereigenschaften. Das betrifft auch das Platzangebot und den Zeitaufwand, den ein Hund definitiv versursacht.
  3. Erwartet man einen Schmusehund oder einen Wachhund?
  4. Nimmt man sich die Zeit zur Ausbildung? (fängt schon mit Welpenstunden an)
  5. Wo und in welcher Höhe fallen Kosten an? (Steuer, Haftpflicht, Tierarzt)
  6. Sind alle(!) Mitglieder des Haushalts einverstanden und beteiligen sich an Erziehung und Sauberkeit?
  7. Passt man sich dem Leben mit Hund an? Er wird nicht überall mit dürfen. Und wenn, ist man
    bereit, gewisse Hinterlassenschaften aufzunehmen und anderweitig zu entsorgen?
  8. Ist ein Rassehund vom Züchter gewünscht oder reicht der Mischling aus dem Tierheim?
  9. Vorteile von Rüden oder Weibchen vorziehen.
  10. Kauft man einen Welpen oder einen schon erwachsenen Hund? Was ist anders?

Wenn all diese Aspekte geklärt sind, kann man beginnen, sich einen Züchter, ein Tierheim oder Privatmann zu suchen, wo man seinen Hund kaufen kann. Auch hier lauern Fallen! Deshalb gilt: noch mehr Infos und vor allem Gespräche mit den Verkäufern. Fahren Sie hin, sehen Sie sich alles an.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.