Viele Frauen empfinden eine vermehrte Gesichtsbehaarung als unangenehm. Denn es sorgt schnell für ein ungepflegtes Aussehen. Dabei ist ein Damenbart besonders unbeliebt. Daher nutze clevere Tricks und Hausmittel zum Damenbart entfernen.

Die Ursachen für ein Damenbart

Einige Frauen leiden unter ihrem dunklen und dichten Haarwuchs. Dabei kommt es nicht selten vor, dass einige Frauen an eher männertypischen Stellen vermehrten Haarwuchs leiden. In manchen Fällen handelt es sich hierbei um das Krankheitsbild Hirsutismus. Meist kommt es zu einem Damenbart, wenn im Körper vermehrt männliche Hormone vorkommen. Die Gründe für eine erhöhte Produktion von männlichen Hormonen, den Androgenen, kann ganz unterschiedlich sein. Daher gilt es in erster Linie darum den Damenbart effektiv entfernen zu können.

Effektiv den Damenbart entfernen

Um den Damenbart entfernen zu können, bieten sich verschiedene Methoden an. Dabei sind diverse Frauenzeitschriften voll mit Tipps. Doch du solltest individuell entscheiden, welche für dich die richtige ist. Hierbei kann das Ausmaß des Haarwuchses eine Entscheidungshilfe sein.

1) Damenbart mit Pinzette beseitigen

Wenn du nur ein paar Härchen um den Mund herum hast, kann es ausreichen diese mit der Pinzette zu entfernen. Das geht ganz einfach morgens vor dem Spiegel oder abends beim Augenbraun zupfen. Dabei ist diese Methode effektiv und hält einige Wochen, je nach dem wie schnell dein Haarwuchs ist.

2) Heißwachs gegen den Haarwuchs

Die weitere Möglichkeit zum Damenbart entfernen, ist die Nutzung von Heißwachs. Das Wachs wird erwärmt und auf die Oberlippenpartie aufgetragen. Danach reiße das Wachs entgegen der Wuchsrichtung ab. Hierbei ist Schnelligkeit ist wichtig, da es so weniger schmerzt. Wenn du unmittelbar nach dem Abziehen mit den Fingern Druck auf die Stelle ausübst, linderst du den Schmerz. Hierzu lies auch Hausmittel zur dauerhaften Haarentfernung.

3) Den Damenbart entfernen mir dem Rasierer

Das klingt sehr männlich. Aber zum Damenbart entfernen ist es praktisch. Zudem gibt es im Internet hilfreiche Damenrasierer mit denen du deine Gesichtsbehaarung sanft beseitigen kannst. Das folgende Modell können wir dir empfehlen:

47%
Braun Face - Gesichtshaarentferner für Damen
5.927 Bewertungen
Braun Face - Gesichtshaarentferner für Damen
  • Glatte Haut: Rasiert das Haar präzise und nah an der Hautoberfläche – für leichteres Auftragen von Make-up
  • Sanft und schnell: Für eine effiziente und sanfte Gesichtshaarentfernung für Frauen

4) Haare effektiv bleichen

Gleichfalls kann es ausreichen den Damenbart zu bleichen. Somit machst du die Haare fast unsichtbar und sie fallen nicht mehr auf. Demnach besorge dir eine spezielle Paste auf Wasserstoffperoxid Basis und gehe nach Anleitung im Beipackzettel vor. Danach wurde deinem Damenbart die Farbe entzogen. Zudem beachte Hausmittel zum Zähne aufhellen.

5) Enthaarungscreme zum Damenbart entfernen

Auch Enthaarungscremes haben sich als nützlich erwiesen, um einen Damenbart sanft zu entfernen. Viele kennen diese Mittel wahrscheinlich schon vom Beine haarfrei machen. Darüber hinaus erfahre, wie du sicher Ohren- und Nasenhaare entfernen kannst.

6) Damenbart dauerhaft entfernen mit dem Laser

Das Thema Haarentfernung wird immer mehr zum Thema und die Technik bietet viele neue Möglichkeiten Haare dauerhaft zu entfernen. Folglich kannst du deinen Damenbart entfernen ohne Hausmittel. Stattdessen gehe zum Kosmetiker oder suche spezielles ärztliches Personal auf. Diese können die Haare mit einem Laser entfernen. So kannst du auch Haare im Intimbereich und Po loswerden.