Obstfliegen vertreiben und Fruchtfliegen bekämpfen

Natürliche Hausmittel zum Obstfliegen bekämpfen und Fruchtfliegen vertreiben. Jetzt die vielen kleinen Fruchtfliegen endlich loswerden. Mit Tipps und Anleitung zum Obstfliegenfalle bauen.

Obstfliegen sind eine äußerst unangenehme Angelegenheit. Sie sind super klein und entwischen einem ständig. Insektenspray ist in der Küche oder in der Nähe vom Essbarem ungeeignet.

Obstfliegen loswerden und Fruchtfliegen beseitigen© pixabay.com | CC 0

Hausmittel helfen beim Obstfliegen bekämpfen und Fruchtfliegen vertreiben.

Beachte auch die Hausmittel zum Stubenfliegen vertreiben.

Fruchtfliegen und Obstfliegen bekämpfen mit Hausmitteln

Dieser kleinen Fliegenplage entgegen zu wirken, einfach eine kleine Schüssel mit Apfelessig und ein paar Tropfen Spülmittel aufstellen. Durch den Apfelessig werden die Fliegen angelockt und das Spülmittel fungiert als Art Kleber, so wird der Plage ein schnelles Ende bereitet.

Fruchtfliegen vertreiben mit Quitten

Einfach eine reife Quitte zum Obst dazulegen. Fruchtfliegen mögen keine Quitten und meiden so den ganzen Obstkorb.

Malzbier gegen Obstfliegen

Bei sehr vielen Fliegen in der Küche kann man Malzbier verwenden. Einfach ein Glas mit einem Restmalzbier in die Küche oder Wohnung stellen. Die Fliegen lieben Malzbier und werden darin sofort ertrinken.

Fruchtfliegen in der Wohnung entfernen

In der Wohnung gibt es viele Möglichkeiten gegen nervige Fliegen am Obst.

  • Spüli-Essig-Falle: Etwas Essig mit Spülmittel vermischen und in einer Schale aufstellen. Fruchtfliegen werden angelockt und ertrinken sofort.
  • Gebissreiniger: Die gelösten Tablette im Wasser lockt Fliegen an. Auch hier eroflgt sofortiger Tod durch Ertrinken.
  • Fettkraut: Diese fleischfressende Pflanze liebt Fliegen. So können die Obstfliegen natürlich bekämpft werden.
  • Brutplätze vermeiden: Um die Brutplätze von Fruchtfliegen in der Wohnung zu vermeiden, müssen Sie im Sommer häufiger den Müll raus bringen. Ausserdem kein reifes Obst in der Wohnung liegen lassen.
  • Regelmäßiges Lüften: Das Lüften in der Wohnung befreit die Luft Lockstoffen für die kleinen nervigen Fliegen.

♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.