Flugrost auf Geschirr und Besteck ist unschön, aber es gibt wirksame Hausmittel dagegen. Mit diesen Tipps und Tricks bekommst du Rost auf dem Besteck und dem Geschirr einfach und schnell entfernt.

Mühevoll wurde die Spülmaschine beladen und angeschaltet. Die Erwartung ist natürlich die, dass das Besteck nicht dreckiger als vorher aus der Spülmaschine kommt. Leider wird diese Erwartung oft enttäuscht, da sich Flugrost am Besteck, vorwiegend den Messern, abgelagert hat.

Rost entfernen von Besteck und Geschirr© pixabay.com | CC 0
Tipps zum Rostflecken von Besteck und Geschirr entfernen.

Bereits vorhandene Rostflecken können mit Zitronensaft oder Putzsteinen entfernt werden. Zukünftig kann zerknüllte Alufolie im Besteckkasten helfen. Alternativ kann man auch einige Teile gar nicht erst in die Spülmaschine stecken, um das restliche Geschirr zu schonen. Nachfolgend findest du die besten Tipps ausführlich erklärt.

Rostfrei und doch voll Rost?

Wunderlich ist es schon, wenn sich auf dem rostfreien Edelstahlbesteck Rostflecken finden. Das Besteck an sich ist auch nicht gerostet, sondern hat den Rost anhaften, der an anderer Stelle entstanden ist. Es ist also kein falsches Versprechen des Herstellers, wenn sich auf rostfreien Besteckteilen Rost ablagert.

Wie entsteht Rost?

Rost entsteht wenn Eisen oder Stahl gleichzeitig mit Wasser und Sauerstoff in Kontakt kommen. Er ist also ein Korrosionsprodukt dieser Stoffverbindungen. Dieses hat eine nicht sehr feste Verbindung mit dem ursprünglichen Eisen oder Stahl und löst sich daher leicht wieder ab.

Der Rost sitzt also dort nicht sehr fest, sondern wird beim nächsten Spülgang gelöst und lagert sich dann als sogenannter Flugrost auf anderen Geschirrteilen fest. Allerdings können auch Besteckteile oder Ähnliches von minderer Qualität den Schriftzug rostfrei tragen, sind aber tatsächlich nur rostarm.

Zitronensaft oder ein Putzstein gegen rostiges Besteck

Flugrost kann mit frischem Zitronensaft oder Zitronensaftkonzentrat mühelos wieder entfernt werden. Einfach den Saft auf die mit rostbehaftete Stelle träufeln und nachwischen. Nun glänzt das Besteck wieder wie neu! Handelsübliche Putzsteine helfen ebenfalls dem Rost zu Leibe zu rücken. Mit einem feuchten Schwamm zuerst über den Putzstein reiben und anschließend über das betroffene Stück. So hast du den Rost vom Geschirr entfernt. Ebenfalls beachte wie du Teeränder von Geschirr entfernen kannst.

Rost entfernen von Besteck aus Stahl

Rost auf Stahlbesteck ist ärgerlich. Aber das Besteck wird ganz schnell wieder blank, wenn man es mit Scheuerpulver bestreut und dann mit einem alten Korken, zum Beispiel von einer Weinflasche, abreibt. Anschließend solltest du einfach mit klarem Wasser nachspülen.

Zur Vorbeugung: Geknüllte Alufolie in den Besteckkorb

Es ist natürlich sehr mühselig jedes Besteckteil nach dem Spülmaschinegang einzeln auf Rost zu prüfen und anschließend zu entfernen. Alternativ können geknüllte Alufoliekügelchen in den Besteckkasten gegeben werden. Diese nehmen den Flugrost auf und schützen daher dein Geschirr und Besteck vor neuem Rostbefall.

Statt Alufolie: Professionelle Mittel gegen Rost

Wenn dir die Alufoliekügelchen in der Spülmaschine nicht zusagen oder sie beim stärkeren Spülgang hin und her fliegen, kann ein professioneller Helfer wie der „Rostschreck“ eine Lösung für dich sein. Er erfüllt die gleichen Eigenschaften wie die Alufolie und ist als handlicher Stab einfach in den Besteckkorb zu legen. Hier kannst du ihn bestellen:

67%
Rokitta's Rostschreck - Rost-Magnet gegen Flugrost im Geschirrspüler 1er Set | Verhindert Rostflecken, sorgt für...
5.309 Bewertungen
Rokitta's Rostschreck - Rost-Magnet gegen Flugrost im Geschirrspüler 1er Set | Verhindert Rostflecken, sorgt für...
  • GEGEN ROST IN DER SPÜLMASCHINE - Fast überall wo Wasser ist, ist auch Rost. Für langfristig sauberes und rostfreies Geschirr gibt es nun "Rokitta's Rostschreck". Sorgen Sie so für strahlendes...
  • FÜR 600 SPÜLGÄNGE - Je mehr Spülgänge Sie machen desto mehr Rost lagert sich auf Ihrem Geschirr ab. So war es! Rokitta's Rostschreck zieht Rost förmlich an. Mit Aluminium und einem Neodym Magnet...

Video: Tipps und Tricks gegen Flugrost

In dem folgen Video kannst du dir noch einmal ansehen, welche Mittel gegen Flugrost und damit auch gegen den lästigen Rost auf deinem Besteck und Geschirr in Frage kommen, wie sie wirken und wie sie anzuwenden sind:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video zur Vorbeugung von Flugrost bei Besteck und Geschirr.

Dem Rost auf der Spur – so entsteht er gar nicht erst

Wer dem Rost auf dem Besteck ursächlich auf den Grund gehen möchte, der muss sich auf die Suche nach dem rostenden Übeltäter machen. Ist der Besteckkorb noch intakt? Manchmal ist im Laufe der Jahre die Plastikummantelung abgegangen.

Oftmals liegt der Grund für Rost im inneren der Spülmaschine.

Oft sind es aber Teile, die man selbst in die Spülmaschine räumt. Dazu kann der gute alte Kartoffelschäler von Oma gehören, oder auch ein nicht mehr rostfreies Backblech, das von keiner guten Qualität war. Wenn diese Teile entfernt sind und du außerdem Alufolie oder einen „Roststreck“-Stab in der Spülmaschine hast, sollte es der Vergangenheit angehören, lästigen Rost vom Geschirr abputzen zu müssen. Und falls es doch nochmal dazu kommen sollte, weißt du ja nun, was du dagegen tun kannst.

Bein Putzen hast du dir einen Rostfleck auf der Kleidung zugezogen? Auch den bekommst du mit den Tipps auf unserer Seite ganz leicht wieder in den Griff. Und auch die passenden Hausmittel, mit denen du Rost vom Grill lösen und von Backblech und Pfanne entfernen kannst, haben wir für dich gesammelt.

Häufige Fragen und Antworten

Kann man mit Zitronensäure Rost entfernen?

Ja, du kannst Rost auf deinem Besteckteil zum Beispiel mit Zitronensaft oder Zitronensaftkonzentrat entfernen. Den Saft dafür einfach auf das Besteck oder Geschirr träufeln, kurz einwirken lassen und schon hat die Zitronensäure den Rost gelöst. Nun mit klarem Wasser nachspülen und abspülen.

Wie kann man Rost von Besteck und Geschirr entfernen?

Du kannst Rost auf deinem Besteck und Geschirr mit verschiedenen Hausmitteln entfernen. Als besonders effektiv haben sich dafür Zitronensaft, handelsübliche Putzsteine und auch Scheuermilch erwiesen.

Wie kann man Rost in der Spülmaschine vorbeugen?

Um Rost, das sich während des Spülmaschinengangs auf Geschirr und Besteck ablagert, vorzubeugen, kannst du Kugeln aus zusammengeknüllter Alufolie in den Besteckkasten geben. Alternativ eignen sich auch Produkte aus dem Fachhandel, wie etwa der „Rostschreck“. Beide Varianten ziehen den Flugrost in der Spülmaschine an, sodass dieser sich nicht mehr auf dem eigentlichen Besteck und Geschirr absetzen kann.

Vorbeugend kannst du allerdings auch darauf achten, dass du bereits rostige Teile, wie etwa den alten Sparschäler von Oma, nicht mehr in die Spülmaschine gibst, sondern per Hand wäscht. So vermeidest du Flugrost im Vorhinein und kannst dir die lästige Rostentfernung sparen.