Skip to main content

Tipps zum Porzellan putzen, reinigen und pflegen

Möchten Sie stark verschmutztes Porzellan fachgerecht säubern? Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Porzellan putzen und reinigen können sowie ordnungsgemäß das liebe Porzellan pflegen.

Porzellan finden Sie nicht nur beim Geschirr, sondern auch bei Kunstgegenständen, Waschbecken und Badewannen. Leider kann Porzellan mit der Zeit schmutzig und unansehnlich werden. In diesem Fall sollten Sie genau überleben, wie Sie einfaches Geschirr und teures Porzellan fachgerecht säubern können.

Porzellan putzen und pflegen© pixabay.com | CC 0

Tipps zum Porzellan putzen und pflegen.

Porzellan als Alltagsgegenstand

In unserer modernen Zeit ist Porzellan mittlerweile ein ganz alltäglicher Gegenstand geworden. Wir denken oft nicht lange über Aufbewahrung, Pflege oder Haltbarkeit nach. Sind Porzellan-Gegenstände zerbrochen, werden neue gekauft. Es sei denn, es handelt sich um sehr wertvolle Gegenstände. In unseren Haushalten finden sich keramische Teile, wie Geschirr, Kunst-Objekte und vieles mehr. Aber wie pflege ich diese Keramik, die oft unterschiedlich gebrannt oder versiegelt wird?

Porzellan ist nicht gleich Porzellan

Achten Sie bei Porzellan immer auf die Angaben zum Hersteller, weil sich Unterschiede in der Pflegen ergeben könnten. Besonders scharfe Reiniger sind bei Porzellan mit kunstvollen Mustern oder auch Goldrand-Verzierungen nicht von Vorteil. Diese lösen zwar Schmutz schnell und säubern zuverlässig, beschädigen aber die Glasur und somit die Oberfläche. Der Schutz des Porzellans wird so unwiderruflich geschädigt und kann seinen schönen Glanz verlieren. Da ist eine Säuberung von Hand sinnvoller, um Dekor und Glanz zu schützen.

Nicht alle Porzellan-Arten vertragen das Putzen oder Pflegen mit modernen Reinigungsmitteln. Vieles kann oder sollte nicht in die Spülmaschine gesteckt werden.

Wie wird kostbares Porzellan gereinigt?

Sammeltassen, wertvolle Vasen oder Zierteller sind meistens hochwertig hergestellt und sehr empfindlich. Liebhaber und Sammlerstücke sollten Sie immer vorsichtig von Hand spülen. Besonders Dünnes, mit Verzierungen versehenes und besonders teures Porzellan sollten Sie nur einzeln in Wasser mit einem weichen Tuch säubern. Porzellan besteht zwar aus einem widerstandsfähigen, harten Material, kann aber bei unsachgemäßer Behandlung schnell unschön aussehen. Bitte nicht schrubben und keinen scharfen Reiniger verwenden! Es gibt auch spezielles Poliermittel für Porzellan im Fachhandel. Das wird vorsichtig auf die Oberfläche aufgetragen und versiegelt diese wieder. Danach hat man wieder lange Freude an den schönen Stücken.

amazon.de/Dr-Becher-Galakor-Porzellan-Grundreiniger/dp/B00YJ0HR12?SubscriptionId=AKIAJEFHXHMDIVIARFYQ&tag=hausfrauentipps.aawp-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B00YJ0HR12" target="_blank" title="Dr. Becher Galakor Porzellan Grundreiniger 1 Liter - beseitigt Tiefenverschmutzungen" rel="nofollow" target="_blank"> Dr. Becher Galakor Porzellan Grundreiniger 1 Liter - beseitigt Tiefenverschmutzungen
Dr. Becher Galakor Porzellan Grundreiniger 1 Liter - beseitigt Tiefenverschmutzungen
  • Für die wirksame und schonende Reinigung von Porzellan und Steingut
  • Löst hartnäckige Tiefenverschmutzungen wirksam

Teller und Tassen für die Geschirrspülmaschine

In der heutigen Zeit wird auch Porzellan angeboten, das Spülmaschinen geeignet ist. Wunderschöne Dekore und toll designtes Porzellan in allen Farben und Formen werden angeboten. Beim Spülvorgang in der Spülmaschine erledigt ein Reinungs-Tab oder Pulver das Säubern des Geschirrs. Allerdings sind diese Reinigungsmittel oft schärfer als man denkt. Weil das Salz auch empfindliches Dekor und Oberflächen schädigen kann. Beim Einräumen des Porzellans ist auf genügend Abstand des Geschirrs und auf eine freie Zirkulation des Wassers zu achten. Leider können an empfindlichen und dünnen Materialien Ecken und Dekore brechen oder verblassen. Achten Sie genau darauf, was iSie n die Maschine packen und was nicht.

Notfalls mit der Hand waschen

Mit einem milden Spülmittel und der Reinigung von Hand können Sie nichts falsch machen. Ein mildes Spülmittel und ein weiches Tuch erfüllen ihren Zweck und schonen das Porzellan in jedem Fall. So stellen Sie den schöne Glanz des Porzellans wieder her. Selbst Waschbecken, Wannen und andere aus Porzellan hergestellte Teile können durch feuchtes Abwischen und einen milden Reiniger wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Kalkflecken auf Porzellan lassen sich mit einem weichen Tuch und verdünntem Essig-Reiniger oder verdünntem Zitronensaft sehr gut entfernen. Danach das Geschirr oder das Waschbecken wieder trockenreiben, sodass die Kalkflecken nicht wiederkommen. Dies stellt eine umweltschonende und effektive Maßnahme dar, um Porzellan richtig und schonend zu pflegen.

Bitte kein Chlor- oder Bleichmittel, Scheuermilch oder harte Schwämme verwenden. Das ist für den Einsatz bei Porzellan nicht nötig und viel zu aggressiv.

Falls Sie veredeltes Porzellan, mit Perlglanz Versiegelung oder Lotus Effekt haben, müssen Sie besonders sanft reinigen. Wenn Sie sich an die Herstellerangaben richten, ist das die erste Wahl.

Eine gute hygienische Säuberung und der Einsatz des richtigen Reinigers ermöglichen ein hervorragendes Ergebnis und sorgt für Langlebigkeit des schönen wertvollen Porzellans und der Dekore.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com