Startseite » Haushaltstipps » Kochtipps » Sushi selber machen

Sushi selber machen

Sushi selber machen
So machst du Sushi einfach selber.

Sushi essen gehen ist eine teure, aber sehr leckere Freude. Doch Sushi kannst du auch zuhause herstellen, so kannst du nicht nur sparen, sondern sogar ganz genau die Sushi Variante herstellen die dir gefällt. Sushi selber machen benötigt wenige Zutaten und ist wenn man denn Dreh raus hat ganz einfach und voller Varianz.

Was ist Sushi?

Sushi ist ein Gericht aus Japan, mit gesäuertem Reis, verschiedenen Füllungen und sogenannten Nori Blättern lässt es sich selber zuhause herstellen. Du kannst Sushi selber machen, es braucht etwas Übung, aber wenn man einmal den Dreh raushat, ist es definitiv lohnend und eine günstige Alternative zum Essen gehen. Bei den nachfolgenden Sushi Ideen handelt es sich um fischige und vegetarische bis vegane Varianten.

Was brauche ich, um Sushi selbst zu machen?

Um Sushi selber zu machen, brauchst du natürlich zum einen die Zutaten, die du in die Rolle füllen möchtest. Doch darüber hinaus benötigst du auch eine Bambusmatte, um das Sushi rollen zu können. Weiterhin brauchst du Sushi-Reis, Reisessig und natürlich Nori Blätter. Typischerweise wird Sushi mit Sojasauce gegessen und dazu kann man Wasabi und eingelegten Ingwer servieren.

Wie mache ich Sushi selber?

Zunächst musst du als Basis den Sushireis herstellen, dass lässt sich mit handelsüblichem Risotto oder Milchreis und Reisessig mit Zucker und Salz erreichen. Wenn dieser dann klebrig ist, ist er gut. Anschließend brauchst du Bambusmatten auf die du die Noriblätter legst und diese dann mit Reis und Gemüse/Fisch oder sonstigem füllst. Der Reis lässt sich am besten mit nassen Fingern verteilen, dazu benötigst du eine extra Schaale mit Wasser gefüllt. Hier sind einige Ideen zum Sushi zuhause herstellen, es gibt viele verschiedene Arten:

  • mit Avocado und Paprika
  • mit Mango und Gurke
  • mit Frischkäse, Sesam und Paprika/Sushi
  • Lachs
  • Thunfisch
  • Shrimps (vorgekocht)

Wie esse ich Sushi richtig?

Die fertigen Sushi Teile werden einzeln gegessen, mithilfe von Essstäbchen hebst du dein Sushi hoch und tunkst sie in eine Schale mit Sojasauce. Das Essen mit Stäbchen ist nicht ganz einfach und braucht unter Umständen Geduld und einiges an Übung. Optional kannst du auf dein Sushi Stück auch etwas Wasabi (Achtung scharf) schmieren und den Ingwer mit drauflegen. Jetzt kannst du dein leckeres Sushi genießen.

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken