Tipps zum Antiquitäten und alte Möbel pflegen

Antiquitäten und alte Möbel zu pflegen ist sehr wichtig, da alte und antike Möbelstücke oft einen hohen Wert haben. Mit einfachen Mitteln, z. B. aus dem Haushalt kannst du antike Möbel einfach und sicher pflegen und Flecken die über die Jahre entstanden sind entfernen.

Wir haben dir passende Tipps und Hausmittel zur Pflege zusammengesucht, mit denen du beispielsweise die nervigen Flecken entfernen kannst und was du bei der Möbelpflege beachten solltest.

Alte Möbel pflegen© pixabay.com | CC 0
Nützliche Tipps um Möbel richtig zu pflegen.

1) Mit Wachs alte Möbel pflegen

Antike Möbel und alte Schränke oder alte Stühle sollten in etwa einmal im Jahr mit Antikwachs gepflegt werden. Spezieller Antikwachs schützt und pflegt das Holz auf natürlicher Basis. Antikwachs eignet sich zur Veredelung und Auffrischung roher Holzoberflächen. Damit werden alte und antike Möbel wieder wie frisch glänzen und riechen.

Möbelwachs mit Bienenwachs für Pflege und Schutz
1.862 Bewertungen
Möbelwachs mit Bienenwachs für Pflege und Schutz
Dieses Wachs pflegt und das Holz mit natürlichem Bienenwachs und Avocadoöl. Es wirkt veredelnd, farbauffrischend, wasserabweisend, atmungsaktiv, imprägnierend, sowie schmutzabweisend und riecht angenehm und dezent.

2) Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit beachten

Die richtige Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur ist besonders wichtig bei der Pflege von Antiquitäten, denn sie hat großen Einfluss auf das Holz und den Zustand des Möbelstücks. Früher waren Wohnzimmer kalt und feucht und wurden kaum beheizt. Dadurch lag die Luftfeuchtigkeit bei bis zu 70%. Heutzutage muss allerdings die Luftfeuchtigkeit erhöht werden. Besonders um Risse und sprödes Holz zu vermeiden, kann man die Luftfeuchtigkeit mit Wasserschälchen mit destilliertem Wasser erhöhen.

3) Pflegebehandlung nach Holzart und Oberfläche

Wenn altes Holz aufbricht und reisst, sollte man die Holzoberfläche nachträglich behandeln. Dabei sollte nach unterschiedlichen Oberflächen unterschieden werden. Dazu gibt es im Fachhandel meist eine spezielle, auf das Holz abgestimmte, Reinigungsmilch angeboten. Diese oder eine Pflegelosion ist immer gleichmäßig und dünn auf das Holz aufzubringen. Meist musst du die Milch einwirken und anschließend kannst du das antike Möbelholz polieren.

Alte Tische neu aufarbeiten

Einige Möbel sind bereits sehr mitgenommen und müssen daher neu aufbereitet werden. Es ist empfehlenswert neue Möbel zu kaufen, wenn das Möbelstück zu beschädigt ist. Falls du dein altes Möbelstück loswerden möchtest, kannst du zwischen verschieden Möglichkeiten wählen. Hier findest du eine Liste um Möbel zu entsorgen.

  • Dafür musst du zuerst den Tisch wie im Video gezeigt abschleifen.
  • Daraufhin ist die Oberfläche dran. Diese wird komplett abgewischt.
  • Im letzten Schritt musst du den Tisch dann nur noch lackieren und trocknen lassen.

Schritt für Schritt Anleitung als Video

Hier findest du eine einfache Schritt für Schritt zur Aufbereitung eines alten Holztisches.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfache Anleitung zum Tisch aufarbeiten.

4) Glatte Tücher für antikes Holz

Für die richtige Möbelpflege solltest du Antikes Holz und antike Möbel immer mit sauberen Tücher mit sehr glatter Oberfläche behandeln. Mit solchen Tüchern lassen sich Möbel einfach und schnell putzen. Besonders fusselnde Tücher oder kratzende Schwämme sind unbedingt zu vermieden, damit keine Kratzer oder größere Schäden in dem alten Holz entstehen können.

5) Grüne Seife für die perfekte Pflege

Wenn das spezielle Reinigungsmittel für die vorhandene Holzart und Holzoberfläche nicht ausreichend reinigt, hilft als Hausmittel ein Spritzer grüner Seife in einem lauwarmen Spülwasser. Es sollte aber nie zu feucht gewischt werden. Auch anschließend sollte auf keinen Fall schnell nachgewischt und trockengewischt werden, damit keine Schäden entstehen.

6) Flecken von Möbelstücken entfernen

Wenn man Tintenflecken im alten Holz oder in Stoffen wie Leder bemerkt, ist die Tinte meist schon vor Jahren eingesickert und eingezogen. Bei unbehandeltem Holz kann man mit schwacher Oxalsäure Tintenflecken entfernen. Alte Flecken, wie z. B. die von Tee kannst du hingegen mit in Wasser gelöstem Soda einfach entfernen.

Häufige Fragen und Antworten

Wie reinige ich meine Holzmöbel richtig?

Verwende am besten kein Wasser und achte auf die Struktur der Tücher die du verwendest.
Für die nachfolgende Pflege kannst du Holzwachs verwenden.

Wie pflege ich alte Möbel?

Achte auf die richtige Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit, damit deine Möbel dadurch keine Schäden erhalten. Du solltest außerdem grüne Seife und/oder Wachs verwenden.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schlagwörter:

3 Gedanken zu „Tipps zum Antiquitäten und alte Möbel pflegen“

  1. Regina Vetterling

    Hallo, ich habe im Keller unserer Vorbesitzer einen schönen antiken Eichentisch und 4 passende Stühle gefunden. Eigentlich sieht alles noch recht gut aus, ausser die Tischplatte. Wie wird sie wieder schön?

    1. Hallo Regina, um die Tischplatte wieder auf Vordermann zu bringen musst du diese neu aufbereiten. Dazu findest du ein Video in dem Artikel, mit einer Schritt für Schritt Anleitung.
      Viele Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.