Skip to main content

Aussortiertes zu Geld machen

Der Kleiderschrank ist zu voll, Ihre Bücher stapeln sich schon und Omas Erbstücke nehmen inzwischen auch nur Platz weg? Zum Wegwerfen ist vieles davon zu schade, aber gebraucht wird es nun mal auch nicht mehr.

Heute gibt es neben dem klassischen Flohmarktverkauf noch viele andere Wege, sich von Überflüssigem zu trennen. Machen Sie Altes doch einfach zu Geld!

Aussortiertes zu Geld machen.

Tipps fürs Kleidung verkaufen

Mit Klassikern aus der Mode lässt sich am meisten Geld einnehmen, denn sie sind immer gefragt. Haben Sie vielleicht noch eine schwarze Echtlederjacke von Mango, das kleine Schwarze von Esprit, eine stylische Sonnenbrille von Prada oder eine It-Bag, wie die Chanel Timeless?

Beachten Sie beim Verkaufen, dass das Secondhand-Shopping für viele Käufer wie eine Dating-App ist. Ist das Bild nicht gut, wird nach links gewischt. Damit Ihre alten Kleidungsstücke das Interesse der potentiellen Käufer weckt, sollten Sie sie also möglichst gut in Szene setzen. Legen Sie jedes Teil einzeln ordentlich auf eine helle Unterlage oder ziehen Sie das Kleidungsstück an, wenn es Ihnen gut sitzt, denn Kleidung, die am Model gezeigt wird, verkauft sich immer am besten. Es eignet sich eine weiße Wand gegenüber eines Fensters.

Achten Sie darauf, dass links und rechts neben Ihnen nichts anderes zu sehen ist. Nehmen Sie mehrere Bilder auf (frontal, von der Seite und von hinten). Beim Online Stellen ist dann der konkrete Zeitpunkt wichtig: Secondhand-Experten empfehlen Samstage und Sonntage, denn dann stöbern die meisten Menschen im Netz und sind auf der Suche nach Schönem.

Bücher und CDs verkaufen

Haben Sie im Laufe der Jahr viele Bücher angesammelt oder ein Regal voll mit CDs, DVDs und Games? Es könnte in eine Lebensaufgabe ausarten, jedes Stück einzeln an den Mann zu bringen. Ebay ist zwar eine gute Möglichkeit, einzelne, höherwertige Stücke zu verkaufen, doch für die Masse eignen sich eher Ankaufsplattformen. Bei diesen können Sie einfach die ISBN eingeben und bekommen direkt den Preis genannt, für den das Produkt gekauft wird. Um schnell und bequem viele Produkte zu verkaufen, können Sie die Barcodes einfach mit Ihrem Smartphone scannen. So wird alles in kürzester Zeit erledigt.

Die meisten Bücher, CDs und Games bringen nur sehr kleine Gewinne ein, doch für einige gibt es immer wieder mal echte Preisüberraschungen und am Ende freuen Sie sich über ein hübsches Sümmchen, dass vorher in Ihren Regalen nur den Staub gefangen hat.

Schmuck verkaufen

Es gibt Situationen, in denen man Schmuck zu Hause hat, den man mit schlechten Erinnerungen verbindet oder einfach nicht mehr trägt, weil er längst nicht mehr modern ist. Auf unterschiedliche Art und Weise können Sie nun aus solchem altem Schmuck Bargeld machen.

Sehr hochwertigen Schmuck aus edlen Materialien, wie Gold, Platin oder Silber, der vielleicht sogar mit wertvollen Edelsteinen besetzt ist, können Sie einem Juwelier anbieten. Zertifizierte Juweliere sind Fachleute, welche Ihnen in der Regel absolut seriöse Angebote machen werden. Trotzdem schadet es nicht, wenn Sie  mehrere Angebote einholen und miteinander vergleichen, bevor Sie sich zum Verkauf entschließen. So bekommen Sie nämlich eine bessere Vorstellung davon, was Ihr alter Schmuck wert ist.

Wer gern ohne größeren Aufwand seinen alten Schmuck zu Geld machen will, kann sich damit an einen Großhändler aus dem Internet wenden. Dies ist insofern recht bequem, als dass der alte Schmuck entweder per Bote abgeholt wird oder Sie ihn per Post verschicken. Der Großhändler wird dann den Wert des Edelmetalle und Edelsteine prüfen und Ihnen dann ein angemessenes Angebot unterbreiten. Hier finden Sie eine Übersicht der Goldankauf Preise. Das Angebot des Händlers können Sie dann akzeptieren und bekommen innerhalb von wenigen Tagen das Geld. Wenn Sie sich einen höheren Betrag versprochen hatten, bekommen Sie Ihren Schmuck zurückgeschickt.

Ausmisten zahlt sich aus

Es gibt gute Gründe, warum Sie jetzt ausmisten sollten: Sie sorgen einerseits für Ordnung in Kleiderschrank und Bücherregal, Sie haben Platz für Neues und es gibt Ihnen auch einfach ein gutes Gefühl, denn Aufräumen und sich von Ballast trennen, tut einfach gut. Wenn Sie Ihre ausrangierten Sachen online zu Geld machen tun Sie außerdem etwas Gutes, denn gebraucht kaufen und verkaufen ist eine effektive Maßnahme zum Umweltschutz!

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com