Tipps zum schmutzige Babykleidung reinigen. Wenn die Babykleidung von Muttermilchstuhlgang und anderen Flecken betroffen ist, dann braucht sie besondere Reinigung. Wir klären die wichtigsten Fragen zum Babykleidung wieder sauber bekommen.

Wer sein Kind stillt, hat bestimmt schon die Erfahrung gemacht, dass, wenn das Baby seinen Stuhlgang hat, oft was in die Babykleidung gelangt. Dann wird die Wäsche nur schwer wieder sauber. Folglich helfen dir diese Tipps.

Wie die Babykleidung wieder sauber bekommen?

Auf der Babykleidung und Erstausstattung sammeln sich die verschiedensten Flecken. Da kann es schonmal passieren, dass das Bäuerchen auf der Kleidung landet und auch der Brei wieder ausgespuckt wird. Und dann sind da noch die kleinen Unfälle, wenn der Stuhlgang im wahrsten Sinne des Wortes „in die Hose geht“. Doch wie bekommt man diese Verschmutzungen aus der Babykleidung und welches Waschmittel ist für Babykleidung geeignet?

1) Babykleidung richtig reinigen

Wenn die Babykleidung schmutzig geworden ist von Stuhlgang oder andere hartnäckigen Flecken, dann solltest du die Kleidung zur Vorbehandlung im warmen Wasser einweichen. Dann gebe ein wenig Vanish Oxi für weiße Wäsche dazu und lasse es ein wenig einwirken. Eventuell musst du mit einer Bürste kurz drüber schrubben. Anschließend wasche es mit der normalen Wäsche. Dann sind die hartnäckigen Stuhlgangsflecken verschwunden. Dasselbe gilt für das Entfernen von Karottenflecken oder das Beseitigen von SPinatflecken.

2) Babykleidung vorbehandeln mit Gallseife

Gleichfalls kannst du die klassische Gallseife verwenden um die Babykleidung zu reinigen. Hierfür wasche sie in warmen Wasser aus und reibe die betroffenen Stellen mit Gallseife ein. Dann lasse alles 30 Minuten einwirken und spüle es aus. Anschließend mit der normalen Wäsche waschen.

3) Muttermilch Flecken entfernen

Muttermilch enthält Eiweiß. Daher solltest du Flecken von Muttermilch oder sonstiger Milch entfernen, indem du die Kleidung in kalten Wasser einlegst. Hingegen sorgt heißes Wasser für die Gerinnung der Milch, was das Flecken entfernen schwieriger macht. Gleichfalls kannst du hier mit Gallseife vorarbeiten.

4) Welches Waschmittel für Babykleidung verwenden?

Zum Babykleidung reinigen eignen sich alle Waschmittel. Dabei müssen Eltern selbst herausfinden, welches für ihr Baby geeignet ist und welches nicht. Daher bevorzugen viele Eltern Bio-Waschmittel für die Babykleidung. Auch viele Waschmittel Alternativen sind beliebt.

5) Bei welcher Temperatur die Babykleidung reinigen?

Je nach Stoff kannst du unterschiedliche Temperaturen zum Babykleidung reinigen verwenden. Generell sind 30 bis 40 Grad ausreichend. Demnach kannst du sie mit der restlichen Wäsche der Familie waschen. Wenn allerdings die Wäsche durch Schmutz einer Magen-Darm Erkrankung betroffen ist, wasche lieber getrennt.