Gallseife ist starkes und natürliches Mittel zum Flecken entfernen im Haushalt. Besonders bei der Fleckentfernung aus Kleidung ist Omas gute alte Seifen das Wundermittel. Mit einer Gallseifen Anwendung sind die Flecken schnell beseitigt.

Inhaltsstoffe der Gallseife

Die Reinigung mit Gallseife ist äußerst effektiv, aber gerät so langsam in Vergessenheit. Doch woraus besteht diese Seife? Die Gallseife ist ein altes Produkt und wird aus Kernseife und Rindergalle hergestellt. Es ist ein reines Naturprodukt, sodass die Umwelt damit nicht belastet wird nicht. Die Seife ist zu 100% biologisch abbaubar und macht sie zu einer umweltfreundlichen Methode im Haushalt zur Reinigung von Flecken aller Art.

Verwendung zur Fleckentfernung

Mit dieser Wunderseife wird fast jeden Fleck entfernt. Was die teuersten Fleckentferner nicht geschafft haben, die Seife kriegt es raus. Meist kennt man dieses alte Hausmittel gar nicht mehr und das ist schade! Denn sie ist besser als so manch chemisches Reinigungsmittel und kann bei der Reinigung von Teppichen oder Matratzen und jeglicher Kleidung verwendet werden.

1) Gallseife anwenden bei fett- und ölhaltigen Flecken

Falls dir fettiges Essen, Pflanzenöl oder Lippenstift auf die Kleidung geraten ist und nun einen hässlichen Fleck machen, solltest du auf die Gallseife Anwendung vertrauen. Denn Öl- und Fettflecke sind nicht Wasserlöslich. Folglich braucht es Enzyme und Tenside zum Fettflecken entfernen. Und ersteres ist in der Wunderseife enthalten.

2) Farbige Flecken loswerden

Auch farbstoff- und gerbstoffhaltige Flecken bekommst du mit der Gallseife entfernt. Hierzu zählt die Entfernung von Rotweinflecken, Reinigung von Obstflecken und auch Karottenflecken. Dabei sollte der Fleck so schnell wie möglich mit der Seife vorbehandelt werden, bevor das betroffene Kleidungsstück in die Wäsche kommt. Darüber hinaus lassen sich damit gut Kaffeeflecken entfernen und Teeflecken beseitigen.

3) Verwendung von Gallseife gegen eiweißhaltige Flecken

Für die Beseitigung von eiweißhaltigen Flecken solltest du immer kaltes Wasser nutzen. Ansonsten gerinnt der Fleck und bleibt fest im Stoff sitzen. Doch in Kombination mit kalten Wasser und Gallseife können auch solche Verunreinigungen vollständig verschwinden. Somit ist es das beste Hausmittel gegen Blutflecken oder Ei. Weiter Flecken die sich mit dem Wundermittel bekämpfen lassen sind folgende:

  1. Grasflecken und Erdflecken
  2. Ketchup und Tomatenflecken
  3. Bierflecken und Milchflecken

Wie wird die Seife richtig angewendet?

Die Gallseife Anwendung wäscht jeden Fleck raus ohne das Gewebe deine Kleidung anzugreifen oder zu verfärben. Demnach reibe zur Reinigung einfach mit dem Stück Seife und etwas Wasser über den Fleck. Dann lasse das Ganze einige Minuten einwirken. Danach musst du die betroffene Stelle mit klarem Wasser ausspülen.

Ebenfalls kannst du die Flecken mit der Gallseife vorbehandeln und anschließend die Kleidungsstücke in die Waschmaschine geben. Ob zum Entfernen von Make-up Flecken oder Kugelschreiberflecken – alles geht raus! Deshalb solltest du immer ein Stück Zuhause haben. Zudem lies wie das Entfernen von Sahneflecken aus Textilien gelingt. Damit du die Seife passend lagern kannst, beachte auch nützliche Tipps zum Seife trocken aufbewahren.

Einwirkzeit der Gallseife

Die Einwirkzeit der Wunderseife beträgt in der Regel 10 Minuten. Du kannst sie aber auch über Nacht in Kleidung oder den Teppich einwirken lassen. Denn das erhöht die Reinigungswirkung.

Gallseife günstig kaufen

Wo bekomme ich Gallseife? Du kannst die Seife in allen Drogeriemärkten, im Supermarkt oder auch online kaufen. Dabei wird sie in fester Form, als Seifenstücke, oder flüssig angeboten. Doch für die Wirkung macht das keinen Unterschied. Und das Gute an der Wunderseife ist; Sie ist billig, natürlich und absolut zuverlässig. Folglich findest du die besten Produkten bei Amazon mit hoher Kundenbewertung. Zudem erfahre, wie du Seife selber machen kannst.

Häufige Fragen und Antworten

Woraus besteht Gallseife?

Die Gallseife besteht aus Kernseife und Rindergalle. Daher ist sie nicht vegan. Jedoch ist sie biologisch abbaubar und somit eine umweltfreundliche Alternative zu chemischen Reinigungsmitteln.

Wie wird die Seife angewendet?

Zur richtigen Gallseifen Anwendung bei Flecken, befeuchte den Fleck mit etwas Wasser. Danach reibe ihn mit der Gallseife ein und lasse es ca. 10 Minuten oder auch über Nacht einwirken. Anschließend spüle alles mit klarem Wasser aus oder gebe die Wäsche in die Waschmaschine.

Welche Flecken lassen sich mit Gallseife entfernen?

Du kannst so ziemlich jeden Fleck mit der Seife beseitigen. Folgende Flecken lassen sich gut und effektiv damit bekämpfen: Fett-, Öl-, Rotwein-, Milch-, Obst- oder Karottenflecken. Auch Blut- Gras-, Kaffee- oder Teeflecken.