Jetzt den BMI Wert berechnen und die Bedeutung vom Body Mass Index kennenlernen. Damit kannst du sicher sein, dein Idealgewicht zu ermitteln und gesund zu leben.

Was ist der Body Mass Index?

Den BMI Wert berechnen ist relativ einfach. Dabei steht BMI für Body Mass Index. Doch was besagt der Index? Der Body Mass Index ist eine Methode zur Einordnung deines Gewichts. Dabei wird bei der BMI Berechnung aus den Variablen Körpergröße, Gewicht, Geschlecht und Alter ein Wert ermittelt. Dieser Wert bzw. die Indexzahl zeigt an, ob du übergewichtig, untergewichtig oder normalgewichtig bist, in dem dieser den Körperfettanteil schätzt. Für Schwangere und Kinder, die noch wachsen, muss man bei der BMI- Berechnung natürlich die Relation einbeziehen.

BMI berechnen

Die Berechnung des BMI kann sinnvoll sein, um herauszufinden, ob man gesund abnehmen sollte oder eventuell etwas zu nehmen müsste. Wenn du nun also herausfinden möchtest, ob dein Gewicht im Normalbereich liegt, kannst du den BMI, wie folgt, berechnen:

Hierfür nehme dein Körpergewicht [kg] und teile es durch das Quadrat deiner Körpergröße [m2]. Demzufolge ist die Einheit des BMI kg/m2. Damit das Rechnen ohne Probleme klappt, hier zur Veranschaulichung eine Beispielrechnung: Eine Person mit einer Körpergröße von 170 cm und einem Körpergewicht von 70 kg hat einen BMI von 24,2 [70 : (1,7 x 1,7 m) = 24,2]. Doch wie hoch der optimale BMI eines Erwachsenen ist, hängt zusätzlich vom Alter und dem Geschlecht der Person ab.

BMI Werte nach Geschlecht

Es heißt, dass die Deutschen immer dicker werden. Und tatsächlich ist Übergewicht ein häufiges Problem von Industriestaaten. Folglich gilt es Übergewicht zu bekämpfen und Fit im Alltag zu bleiben. Da die Werte unterschiedliche Aussagen, abhängig vom Alter und Geschlecht, machen, haben wir einen Überblick zusammen gestellt. Dabei richtet sich diese BMI-Klassifikation nach DGE aus dem Ernährungsbericht 1992 und die Werte der Adipositas Grade ändern sich bei Geschlecht nicht.

Klassifikation des GewichtsErwachsene AllgemeinMännlichWeiblich
Untergewicht:unter 18,5 < 20 < 19
Normalgewicht:18 – 24,920 – 24,919 – 23,9
Übergewicht:25 – 29,925 – 29,924 – 29,9
Adipositas Grad 130 – 34,9
Adipositas Grad 235 – 39,9
Adipositas Grad 3 über 40

BMI-Werte nach Altersgruppen

Allerdings ist es nicht ganz so einfach mit der Berechnung und Einschätzung des Wertes. Denn man hat herausgefunden, dass auch das Alter eine entscheidende Rolle spielt. Folglich ergeben sich die folgenden Werte für die jeweiligen Altersgruppen. Wenn du drüber bist nutze psychologische Tricks zum Abnehmen.

  • 19-24 Jahre: 19-24
  • 25-34 Jahre: 20-25
  • 35-44 Jahre: 21-26
  • 45-54 Jahre: 22-27
  • 55-64 Jahre: 23-28
  • über 64 Jahre: 24-29

BMI-Rechner

Insbesondere für untergewichtige und übergewichtige Menschen kann sich das BMI berechnen lohnen. Somit kann man gesundheitliche Folgen frühzeitig entgegen wirken. Dabei sollten Menschen mit starken Über- oder Untergewicht unbedingt medizinisches Personal zu Rate ziehen. Folglich nutze den BMI-Rechner für eine erste Einschätzung. Darüber hinaus lerne, wie du deine Blutzuckermessung durchführen kannst.

(c) www.BMI-Rechner.net