Startseite » Gesundheitstipps » Hausmittel » Hausmittel gegen nächtlichen Harndrang

Hausmittel gegen nächtlichen Harndrang

Nächtlicher Harndrang Ursache

Hilfreiche Tipps und Hausmittel gegen nächtlichen Harndrang helfen dir nachts im Bett zu bleiben. Häufiges Wasserlassen in der Nacht mindert die die Schlaf- und Lebensqualität. Damit du nicht an den Folgen leidest, solltest du die Ursachen bekämpfen. Hierfür nutze unsere Tipps, die die Beschwerden von Mann und Frau lindern.

Was ist Nächtlicher Harndrang?

Was genau ist nächtlicher Harndrang? Eine sogenannte Nykturie liegt dann vor, wenn du nachts häufiger auf Toilette musst. Wer also bis zu zwei Mal oder mehr die Toilette aufsucht, leidet an einer Nykturie. Dabei sind nicht nur ältere Menschen betroffen. Auch jüngere Menschen können an nächtlichen Harndrang leiden. Und das kann den Schlaf, sowie die Lebensqualität negativ beeinflussen. Die folgen sind unteranderem anhaltende Müdigkeit und belastende Schlafstörungen.

Mehr als 60 Prozent der über 70-Jährigen sucht nachts mehr als zwei Mal die Toilette auf, Männer wie Frauen. Auch Jüngere sind betroffen, etwa jeder fünfte bis sechste zwischen 20 und 40 Jahren, überwiegend Frauen. Schlafstörungen, Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwäche und Kopfschmerzen sind nur einige der möglichen Folgen.

Die Krankenkasse Barmer über nächtlichen Harndrang.

Nächtlicher Harndrang und seine Ursachen

Es ist wichtig bei länger anhaltenden Problemen mit dem nächtlichen Toilettengang den Ursachen auf den Grund zu gehen. Denn die Beschwerden können von verschiedenen Faktoren ausgelöst werden. Folgende Auslöser für deinen nächtlichen Harndrang sind möglich:

  • Du hast zu viel getrunken vor dem Schlafen gehen.
  • Hormonelle Veränderungen.
  • Psychische Belastungen.
  • Eine Blasenentzündung.
  • Eine vergrößerte Prostata.
  • Erkrankungen des Herzens.
  • Die Einnahme von Medikamenten.

Tipps zum Nykturie behandeln

Wenn du nachts mehrmals auf Toilette musst, kann das sehr belastend sein. Dann wird der Schlaf gestört und am nächsten morgen fühlt man sich erschöpft. Damit du für einen guten Schlaf sorgen kannst, solltest du überlegen, welche Faktoren dein nächtlichen Harndrang auslösen. Anschließend kannst du folgende Maßnahmen gegen die Nykturie ergreifen:

Tipp: Ursachen beim Arzt abklären

Es gibt verschiedene Ursachen, die zu nächtlichen Harndrang führen. Da auch schwere Erkrankungen dahinter stecken können, ist es ratsam die Ursachen vom Ärztepersonal abzuklären. Somit bist du auf der sicheren Seite und kannst gezielt gegen die Auslöser vorgehen.

1) Trinken ist wichtig

Du solltest ausreichend trinken und dich hierbei nicht einschränken lassen. Jedoch solltest du auf das richtige Getränk zurückgreifen und die Uhrzeit im Blick behalten. Dabei ist es ratsam tagsüber viel Wasser zu trinken und nicht zu spät. Denn sobald du vor dem Schlafen zu viel Wasser trinkst, regt dies den Stoffwechsel an und das Wasser wird schnell wieder ausgeschieden. Und das geschieht dann meistens in der Nacht. Folglich solltest du ein bis zwei Stunden vor dem zu Bett gehen das letzte Mal etwas trinken.

Durch das viele Wasser, was du morgens und tagsüber zu dir nimmst, wird die Blase gedehnt und belastbarer. Wenn du hingegen weniger trinkst, ist die Blase nicht mehr an „Drucksituationen“ gewöhnt und du musst schon bei geringen Mengen auf das Klo. Eventuell deutet ein häufiges Wasserlassen auch auf eine entzündete Blase hin. Dann ist viel trinken ein gutes Hausmittel gegen die Blasenentzündung.

2) Verzichten auf Alkohol und Kaffee

Als Hausmittel gegen nächtlichen Harndrang solltest du auf Kaffee und Alkohol verzichten. Denn genau wie Koffein wirkt auch Alkohol treibend. Hierbei ist es egal, um welchen Alkohol es sich handelt. Daher setze bei deiner Wasserzufuhr lieber auf schmackhafte Früchte- bzw. Kräutertees. Und natürlich ist auch das ganz normale Wasser die ideale Flüssigkeitszufuhr. Falls du Kaffee und Alkohol trinkst, sollte dies nicht zu später Stunde passieren.

3) Blase trainieren gegen nächtlichen Harndrang

Ebenfalls kann es hilfreich sein die Blase zu trainieren, sodass sie sich nicht bei der kleinsten Menge schon bemerkbar macht, wie bei einer Blasenschwäche. Alles was du hierfür brauchst, ist ein wenig Geduld. Sobald sich die Blase bei dir meldet und du das Gefühl hast, zur Toilette zu müssen, solltest du lieber ein paar Minuten abwarten. Folglich kannst du deine Blase so trainieren länger auszuhalten. Hierzu lies auch weitere nützliche Tipps gegen Blasenschwäche.

4) Den Beckenboden trainieren

Ein weiterer wertvoller Tipps ist es den Beckenboden zu trainieren. Und das gilt für Frau und Mann gleichermaßen. Denn ein starker Beckenboden bringt nicht nur mehr Freude beim Sex, sondern kann auch vor einer Inkontinenz schützen. Gleichfalls wird das Beckenbodentraining auch bei nächtlichen Harndrang empfohlen. Das kannst du erreichen indem du dir vorstellst den Urinstrahl anzuhalten. Oder nutze die folgenden Übungen für Mann und Frau aus dem Video, um deine Beckenbodenmuskulatur zu stärken:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5) Für mehr Entspannung sorgen

Da auch psychische Belastungen und Erkrankungen Auslöser für deinen nächtlichen Harndrang sein können, können Entspannungsmaßnahmen helfen. Ziel ist die Reduzierung von Stress und ein besseres Wohlbefinden. Folglich kannst du es mit progressiven Muskelentspannung, Atemübungen oder einer entspannenden Meditationsübung probieren. Auch Yoga oder andere Sportarten können Stress abbauen.

6) Auf die Prostata achten

Der ständige Druck zum Toilettengang ist eines der ersten Anzeichen, dass etwas mit deiner Prostata nicht in Ordnung ist. Doch du kannst dieser Entwicklung entgegenwirken, indem du dich um deine Prostata kümmerst. Demnach versuche es ganz einfach mit diesen Tipps: Esse täglich zwei Esslöffel von weichschaligen, grünen Kürbiskernen. Ebenso können dir pflanzliche Arznei Mittel mit Extrakt aus Sägepalmfrüchten oder Brennnessel-Wurzel helfen.

Greenfood Sägepalme gegen Männerbeschwerden
211 Bewertungen
Greenfood Sägepalme gegen Männerbeschwerden
Greenfood Sägepalme ist ein ideales Nahrungsergänzungsmittel für Männer ab 40. Die Früchte der Sägepalme enthalten eine einzigartige Vitalstoffmischung: Phytosterole, Lectine, Flavonoide, Triterpene, Tannine, fette Öle sowie mittel- und langkettige Fettsäuren. Zudem enthält Greenfood Sägepalme Zink mit hoher Bioverfügbarkeit, stoffwecheslfördernd und für einen vitalen Testosteronhaushalt.

Wann muss ich Arztpersonal aufsuchen?

Probiere immer wieder aus deine Blase zu trainieren und vor allem morgens und tagsüber genügend bzw. ausreichend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Hierbei solltest du vor allem auf koffeinhaltige und alkoholische Getränke verzichten. Stellst du im Laufe der Zeit fest, dass sich das Gefühl des Harndrangs nicht verändert hat? Dann solltest du das Arztpersonal deines Vertrauens aufsuchen und dich untersuchen lassen.

Schlagworte

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken