Teppichfarbe auffrischen

Die Farben von Teppichen und Teppichböden werden mit der Zeit durch Staub, Schmutz und Sonnenlicht getrübt und verlieren Ihre Farbintensität. Wenn der Teppich blass und schmuddelig aussieht, ist das unansehnlich. Dennoch musst du nicht gleich einen neuen Teppich kaufen, denn du kannst die Teppichfarbe auffrischen.

Hier können Hausmittel wie Essig, Natron und Speisestärke dir helfen, die Farben wieder aufzufrischen. Eine andere Möglichkeit die Teppichfarbe auffrischen zu können ist es, deinen Teppich mit Colorwaschpulver zu bearbeiten. Du siehst, es gibt Hausmittel und Tricks, deinen Teppich wieder frühlingsfrisch zu bekommen.

Teppichfarbe auffrischen© pixabay.com | CC 0
Wie du mit Hausmitteln einfach deine Teppichfarbe auffrischen kannst.

Der Teppich ist ausgeblichen

Jeder Teppich verliert mit der Zeit seine Leuchtkraft. Das ist ganz normal und wie weiter unten beschrieben, kannst du die Teppichfarbe auffrischen, indem du den Teppich mit Hausmitteln pflegst. Achte aber bei dieser Reinigung darauf, dass Essig und Natron deinen Teppich auch ausbleichen können. Es ist deshalb wichtig die Hausmittel zuerst an einer verborgenen Stelle oder auf der Rückseite vom Teppich auszuprobieren. Weiterhin solltest du den selbstgemachten Teppichreiniger immer gleichmäßig auf der Auslegeware verteilen, damit eine eventuelle Veränderung der Farbe den ganzen Teppich betrifft und er nicht fleckig aussieht. Zusätzlich ist zu sagen, dass diese Reinigung noch einen tollen Nebeneffekt hat: Unangenehme Gerüche im Staubsauger verschwinden.

Farbauffrischung mit Essig

Du willst die Teppichfarbe auffrischen? Oder einfach deinen Teppich wieder sauber und frisch kriegen? Dann ist Essig als Hausmittel das Mittel deiner Wahl. Reinige den Teppich zunächst gründlich mit dem Staubsauger. Bürste anschließend den Teppich mit Essigwasser (1 Teil Essigessenz auf 10 Teile Wasser oder 1 Teil Essig auf 3 Teile Wasser) nicht zu nass gegen den Strich. Nachdem der Teppich dann wieder getrocknet ist, bürstest du ihn dann nur noch einmal in Faserrichtung und schon strahlen die Farben deines Teppichs wieder wie neu.

Teppich auffrischen mit Waschpulver

Um deinen Teppich wieder frisch zu bekommen eignet sich handelsübliches Colorwaschpulver. Mit Waschmittel kannst du die Teppichfarbe auffrischen. Du kannst es großzügig auf deinem Teppich verstreuen und anschließend einwirken lassen. Es genügt schon eine Einwirkzeit von 15-30 Minuten, und macht auch nichts, wenn jemand in dieser Zeit den Teppich betritt. Danach saugst du das Waschpulver einfach mit deinem Staubsauger vom Teppich herunter. Auf diese Weise kannst du kleine Flecken im Teppich entfernen und der Teppich wird wieder frisch. Zusätzlich duftet es beim nächsten Staubsaugen gut, sobald du anfängst zu saugen.

Mit Natron Teppich auffrischen

Auch das altbewährte Hausmittel Natron ist eine gute Möglichkeit um Teppiche wieder ansehnlich zu machen. Eine einfache Vorgehensweise ist die Mischung von folgendem Reinigungspulver. Du kannst es leicht aus Hausmitteln machen, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Sollte doch etwas fehlen, bekommst du es in jedem guten Supermarkt. Du brauchst: 250 g Speisestärke, 250 g Natron und 50 ml hellen Essig, sowie eine Scheuerbürste. Die Mischung reicht dann für einen Teppich von etwa 5 Quadratmetern. Gehe bei der Reinigung des Teppichs wie folgt vor:

  1. Speisestärke mit Natron vermischen und großzügig und gleichmäßig auf dem Teppich verteilen. Gib auf Flecken etwas mehr von der Mischung.
  2. Essigwasser aus 1 Teil Wasser und 3 Teilen Essig oder 1 Teil Wasser und 10 Teilen Essigessenz herstellen und in eine Sprühflasche einfüllen. Anschließend den Teppich damit gleichmäßig gut befeuchten aber nicht durchnässen.
  3. Mit der Scheuerbürste wird nun das aufgetragene Reinigungspulver mit kreisenden Bewegungen in den Teppich eingebracht.
  4. Über Nacht lässt du das Pulver nun auf dem Teppich trocknen.
  5. Mit dem Staubsauger wird am nächsten Morgen der Teppich abgesaugt, bis er wieder sauber und frisch ist.

Fragen und Antworten

Wo bekomme ich Teppichreiniger?

Manchmal hilft alles nichts und professionelle Hilfe muss her. Rossmann hat einen Ausleihservice für Teppichreiniger.

Wie wird ein Teppich professionell gereinigt?

Das Saugen und Sprühen findet gleichzeitig statt, da das Gerät den Reiniger auf dem Teppich verteilt, während es gleichzeitig das Schmutzwasser wieder einsaugt.

Was kostet eine professionelle Teppichreinigung?

Eine professionelle Teppichreinigung kostet ungefähr 11,50 bis 12,90 Euro pro Quadratmeter.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.