Die erste Wohnung ist etwas ganz Besonderes. Vor allem dann, wenn man sich zum ersten Mal Zeit für die eigene und individuelle Einrichtung dieser macht. Aber auch nach einem Umzug stellt sich die Frage, wie man die neu gekaufte bzw. gemietete Wohnung ausstattet. In erster Linie versucht man mit dieser natürlich den eigenen Stil und Lifestyle unterzubringen. Das geht einerseits mit Möbeln und Einrichtungselementen, andererseits aber auch mit Farben, Deko-Elementen und Bildern.

Ideen für die Einrichtung der eigenen Wohnung

Wenn es um die eigene Wohnung geht, sind viele Menschen sehr eigen. Und das ist auch gut so! Ansonsten würden sich die Einrichtungen und Stile wahrscheinlich allesamt gleichen. Am Ende muss man für seine eigene Wohnung auch seinen eigenen Stil finden. In jedem Fall bietet sich der Blick auf den Schnitt der Räume an. Mit einer Schräge kann man anders arbeiten als mit einem gerade geschnittenen Raum. Die Wände nehmen andere Formen an und lassen sich anders dekorieren. Generell ist die Wand eines Raumes sehr wichtig. Diese kann viel über das eigene Leben verraten. Zum Beispiel dann, wenn man mit eigenen und persönlichen Fotos arbeitet, die man am Ende an die Wand hängt. Darüber hinaus lässt sich die Wand schön dekorieren mit diversen Dekoelementen, Schriftzügen oder Farben.

Die Wände mit der ganzen Familie schmücken

Wenn man in die neue Wohnung oder das Haus einzieht und schon eine Familie gegründet hat, bietet es sich an, den Raum und die Wand mit der ganzen Familie zu schmücken. Wenn auch Kinder daran beteiligt sind, kommen häufig neue und unerwartete Ideen zustande, die am Ende in der Regel sehr gut zum eigenen und persönlichen Stil passen. Kinder wünschen sich in erster Linie natürlich viel Farbe. Am besten soll alles bunt und grell sein. Dem muss man als Elternteil natürlich ein wenig entgegenwirken, damit der Raum nicht zu überspielt wird. Eine persönliche Note kann der Raum bzw. die Einrichtung bekommen, wenn man sich für persönliche Fotos entscheidet. Diese lassen sich zum Beispiel auf Leinwand befestigen, wodurch man diese direkt an der Wand anbringen kann.

Auf was sollte man bei der Bilderwahl achten?

Bei der Bilderwahl sollte man darauf achten, dass man etwas von sich persönlich preisgibt. Das verhilft der Einrichtung nämlich zu der persönlichen Note, die sie auf jeden Fall haben sollte. Gäste und Besucher werden anhand der Bilder schnell feststellen, was man sich für eine Mühe bei der eigenen Gestaltung der Einrichtung gegeben hat. Darüber hinaus sollte man natürlich keine zu privaten Bilder an der Wand teilen, wenn Arbeitskollegen und Gäste durch diese Bereiche laufen. Ansonsten kann das bei diesen vielleicht zu Irritationen führen. Auch farblich sollte man die Bilder in jedem Fall auf die eigene Einrichtung abstimmen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass der Raum vielleicht als zu überladen gilt. Hier ist vor allem beim Einrichten kleiner Räume Vorsicht geboten.

Bilder auf Leinwand im Internet bestellen

Fotos auf Leinwand oder Aludibond erstellen lassen ist mit Albelli und vielen weiteren Anbietern kinderleicht. Im Netz gibt es eine riesengroße Auswahl an Shops, die sich genau mit diesem Thema befassen. Die Auswahl ist riesig und auch die Optionen sind kinderleicht. So muss man lediglich das Bild, welches man auf Leinwand oder Aludibond haben möchte, hochladen und kann es online direkt in dem gewählten Rahmen anschauen. Ist man mit dem Resultat zufrieden, bestellt man diese Ausführung und kann sich innerhalb weniger Tage auf die Lieferung des gewählten Bildes samt Rahmen freuen.

Ein Fazit zu Ideen für die Einrichtung

Die Gestaltung des Eingangsbereichs, der eigenen Räume und vor allem der eigenen Wände ist gar nicht so leicht. Man sollte sich mit dem Thema und den dazugehörigen Optionen rund um die Gestaltung auseinander setzen. Persönliche Bilder und individuell ausgesuchte Elemente können die eigene Einrichtung um ein Vielfaches aufwerten. Auch Freunde und Verwandte werden sich an einer persönlichen Gestaltung der Wände erfreuen, wenn diese bei einem zu Besuch sind. Natürlich kann man auch die eigenen Kinder an der Gestaltung teilhaben lassen. So kannst du zum Beispiel aus der Wandgestaltung ein echtes kleines Familienevent machen und deine Wohnung mit wenig Geld einrichten.