Sobald es in Richtung warme Jahreszeit geht, sollte man sich einer besonderen Fußpflege widmen. Makellos perfekt gepflegte Füße sind ein Muss, wenn wieder offene Schuhe getragen werden sollen. Damit die Füße aber auch wirklich schön und gepflegt aussehen, sollte man aktiv werden.

Warum braucht man besonders jetzt gepflegte Füße?

Sobald die ersten Sonnenstrahlen am Himmel erscheinen, sehnt man sich schnell nach dem Tragen offener Schuhe. Und auch wenn man nicht gleich Sandalen trägt, lassen Peeptoes und Slingpumps schon einiges von den Füßen sehen. Dann sollten die Füße auch top gepflegt aussehen. Fußnägel werden auf Hochglanz poliert und auch die Fersen dürfen keinesfalls Hornhautreste aufweisen. Eine ästhetische Pflege der Füße gehört jetzt zum Beautyprogramm.

Wie sorgt man für gepflegte Füße?

Zunächst sollte für gepflegte Füße die komplette Hornhaut an den Füßen beseitigt werden. Hierfür macht ein Fußbad die Fußhaut geschmeidiger. Folglich können alle Schwielen und Schrunden gut entfernt werden. Sind nur leichte Verhornungen zu beseitigen, genügt meist das Nutzen eines Bimssteins. Stärkere Verhornungen werden hingegen mit einer besonderen Hornhautfeile entfernt. Als weiteres Pflegeprogramm müssen zunächst die Fußnägel in die optimale Form gebracht werden. Hierzu sind eine Nagelschere, ein Nagelknipser und eine Feile als Tools erforderlich. Vor dem Lackieren der Fußnägel muss zunächst die Nagelhaut behutsam zurückgeschoben werden. Das lässt sich mit einem Rosenholzstäbchen optimal bewerkstelligen. Die Fußhaut benötigt nach allem eine Extrapflege an Creme. Spezielle Fußcremes lassen sich sehr gut auf die Füße auftragen und ziehen sehr schnell ein. Die Cremes pflegen die Füße nachhaltig. Als Finish wird zur schöneren Optik ein Nagellack auf die Fußnägel aufgetragen.

Nagellack auf die Fußnägel© pixabay.com | CC 0
Ein schönen Nagellack auf die Fußnägel auftragen.

Welche Pflege brauchen Füße bei warmen Temperaturen?

Während der wärmeren Jahreszeiten kommen die Füße wieder an das Tageslicht. Sie werden nicht mehr in Socken und Schuhen versteckt. Vielmehr werden Schuhe häufig barfuß getragen, wenn man nicht gleich in der Freizeit komplett mehr barfuß unterwegs ist. Da ist die richtige Fußpflege essentiell, wenn das Tragen der nackten Füße ästhetisch sein soll. Hierzu sollten insbesondere die Fußnägel optimal gepflegt sein. Eingewachsene Zehennägel stören beim Gehen und schmerzen. Sind die Nägel perfekt gepflegt, kann es auch beim Tragen von Schuhen zu keinerlei Druckstellen kommen. Damit die Fußnägel auch wirklich optimal gepflegt wirken, sollte die Nagelhaut stets zurückgeschoben sein. Wichtig ist hierbei, dass die Nagelhaut nicht einfach weggeschnitten wird. Dies kann zu Verletzungen und unangenehmen Nagelbettentzündungen führen. Beim Feilen der Nägel ist die Arbeitsrichtung immer die Wuchsrichtung. So schont man den empfindlichen Fußnagel und kann Schnittbereiche optimal versiegeln. Dann kommt man dem Ziel von gepflegten Füßen einen großen Schritt näher

Worauf muss man bei Schuhen achten?

Damit die Füße stets gesund bleiben, sollte das richtige Schuhwerk ausgesucht werden. Schuhe mit der passenden Schuhweite lassen die klassischen Fußbeschwerden, wie beispielsweise Hornhaut, Hühneraugen, Blasen und Schrunden gar nicht erst entstehen. Schuhe, die optimal sitzen und passen, können die Füße beim Tragen nicht quetschen und reiben auch nicht an den Füßen. Perfekt sitzende Schuhe üben keinerlei Druck aus. Selbst Nagelpilz und Fußpilz kann mit dem Tragen des richtigen Schuhwerks verhindert werden. Highheels sollten beim Tragen in der Absatzhöhe stets variieren. Denn das Tragen hoher Schuhe führt immer wieder zur einer Gewichtsverlagerung auf die vorderen Ballen. Gleichzeitig kann das permanente Tragen von Highheels zu einer Verkürzung der Sehnen führen, die das Tragen flacher Schuhe sehr schnell erheblich erschwert. Wer häufig barfuß läuft und auch die Absatzhöhen variiert, ist auf der sicheren Seite, dass diese Beschwerden gar nicht erst entstehen.

Passende Schuhweite© pixabay.com | CC 0
Schuhe mit der passenden Schuhweite.

Wie erhält man gesunde Füße im Frühling und Sommer?

Damit die Füße im Frühling und Sommer auch durchgehend gepflegt bleiben, hilft nur die konsequente Pflege. Hierzu sollten die Füße regelmäßig gebadet werden, damit alle weiteren Arbeitsschritte schnell und effizient durchgeführt werden können. Einmal in der Woche sollte man ein spezielles Fußpflegeprogramm durchführen. So können leichte Verhornungen schnell entfernt werden und auch der Nagellack entsprechend aufgefrischt werden. Nach dem Fußbad müssen die Füße immer sehr gründlich abgetrocknet werden, damit Fußpilz gar nicht erst entstehen kann. Ganz leichte Verhornungen lassen sich mit einem speziellen Fußpeeling sehr leicht entfernen.