So machst du einfach Paniermehl einfach selber zu Hause. Gerade fürs Kochen von zum Beispiel Wiener Schnitzel eignen sich die selbst gemachten Semmelbrösel hervorragend. Wir zeigen dir unterschiedliche Methoden die dir die Herstellung vereinfachen.

Wofür braucht man Paniermehl?

Paniermehl eignet sich hervorragend zum kochen. Mit Eiern, Mehl und den selbst gemachten Semmelbröseln lassen sich einfach Gerichte wie Wiener Schnitzel zubereiten. Weitere leckere Gerichte mit Paniermehl findest du bei chefkoch.de.

Verschiedene Methoden zur Herstellung von Semmelbröseln

Es gibt unterschiedliche Methoden zur Herstellung von Semmelbröseln. Wir empfehlen dir die Folgenden. Allerdings solltest du ein paar Vorbereitungen treffen, denn du benötigst trockenes Brot oder Brötchen. Diese Tipps helfen dir bei der richtigen Aufbewahrung von Brot oder Brötchen. Lege dir außerdem schonmal die benötigten Gegenstände bereit.

1) Semmelbrösel selbst gemacht mit Raspel

Das folgende Video bietet dir eine einfache Anleitung um Paniermehl selber zu machen. Für die Herstellung benötigst du trockenes Brot / Brötchen, eine Schüssel und eine Raspel. Schneide das Brötchen in Scheiben um es zu raspeln. Wenn es schnell gehen soll, kannst du auch vorher im Backofen das Brot aufbacken, damit es kross wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung für Semmelbrösel aus altem Brot.

2) Paniermehl ohne Schmutz selber machen

Brotkrümmel können einiges an Schmutz verursachen. Um dem entgegen zu wirken kannst du sie auch mit einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz oder Fleischklopfer herstellen. Folgende Schritt-für-Schritt Anleitung hilft dir dabei:

Klassische Gefrierbeutel mit Zipper
Diese Gefrierbeutel eignen sich hervorragend für die beschriebene Methode. Du kannst sie in der gewünschten Größe kaufen, je nach dem wie viele Semmelbrösel du herstellen möchtest. Natürlich kannst du sie auch als normale Gefrierbeutel verwenden, um Lebensmittel einzufrieren.
  • Als erstes brauchst du den Gefrierbeutel und das trockene Brötchen. Zerkleinere dieses mit der Hand und fülle es in den Beutel. Verschließe diesen anschließend gut und achte darauf, dass nicht all zu viel Luft eingeschlossen ist.
  • In dem folgenden Schritt rollst du mit dem Nudelholz oder alternativ einer alten Glasflasche über die Tüte um das Brot zu zerkleinern. Wenn du den Fleischklopfer verwendest, solltest du etwas unter legen um keine Schäden an der Oberfläche zu verursachen. Zerkleinere die Brotkrümmel auf die gewünschte Größe und schon kannst du mit den selbst gemachten Semmelbrösel dein Schnitzel selber panieren.

Methode eignet sich auch zum Backen!

Mit der gleichen Methode lassen sich auch Löffelbisquits, Krokant oder Butterkekse zum Backen zerkleinern und deine Küche bleibt angenehm sauber.