Skip to main content

Bettwäsche waschen & pflegen

Nützliche Tipps und Hinweise fürs Bettwäsche waschen, trocknen und pflegen. Das ist wichtig, weil wir jede Nacht mehrere Stunden in unserem Bett verbringen. Auch nachts schwitzt der Mensch, verliert Haare und Hautpartikel. Das bietet eine gute Umgebung für Milben im Bettzeug und der Matratze.

Ähnlich wie die Kleidung, die wir tagsüber tragen, muss deshalb auch unsere Bettwäsche in regelmäßigen Abständen gewaschen werden. Damit sie lange schön bleibt, gibt es einige Hinweise zu beachten.

Regelmäßig Bettwäsche waschen

Je nachdem, ob man wenig oder viel schwitzt, Hausstauballergiker ist oder nicht, sollte man seine Bettwäsche ein- bis viermal im Monat waschen. Da man in der Regel im Sommer mehr als im Winter schwitzt sollte man der Turnus auch an die Jahreszeit angepasst werden. Schlafen Hund oder Katze mit im Bett, sollte man ebenfalls öfter waschen.

Bettwäsche waschen & pflegen

Tipps zum Bettwäsche waschen und pflegen

Temperaturen fürs Bettwäsche waschen

Prinzipiell gilt: Waschen Sie Bettwäsche bei hohen Temperaturen, um möglichst viele Bakterien abzutöten. Dennoch verträgt nicht jeder Stoff 60°-Wäschen. Seersucker, Satin und Leinen sollten nur bei 40°, Seide nur bei 30° gewaschen werden. Trotzdem eignet sich gerade Seide hervorragend für die Betten von Allergikern, da Milben sich in diesem Material nicht wohl fühlen. Weiße Baumwolle und Linon hingegen vertragen sogar Kochwäschen von 95°. Da das viel Strom verbraucht, sollten Sie dieses Programm aber nur nach einer Krankheit oder starker Verschmutzung auswählen.

Pflegesymbole beachten

Beachten Sie zudem immer die Angaben auf den einzelnen Wäschestücken. Zahlen in einem kleinen Waschzuber-Symbol geben beispielsweise die Maximaltemperatur bei der Wäsche an. Ist eine Hand darin abgebildet, handelt es sich um Handwäsche. Ein oder zwei Unterstriche bedeuten Schon- oder Feinwaschgang. Ein durchgestrichenes Bügeleisen zeigt an, dass der Stoff nicht gebügelt werden darf. Wenn man die Wäsche ordentlich aufhängt, ist dies meist aber sowieso nicht nötig. Ein durchgestrichenes Dreieck besagt, dass das Bleichen unterlassen werden sollte. Wäsche mit einem Kreis im Quadrat darf getrocknet werden. Befinden sich noch Punkte darin, muss die Temperatur dabei gedrosselt werden. Ein einzelner Kreis mit und ohne Buchstaben in der Mitte macht unterschiedliche Vorgaben zur chemischen Reinigung. Noch genauer werden die Pflegesymbole bei Estella erklärt. Der Ratgeber enthält außerdem weitere nützliche Tipps zum Thema Bettwäschepflege.

Waschtipps für Bettwäsche

Ich wasche meine Bezüge immer auf links und schließe die Öffnung, um die Farben der Außenseite zu schonen. Außerdem wasche ich diese getrennt von den Laken sowie anderen groben Kleidungsstücken wie Jeanshosen, da das die feinen Stoffe ebenfalls abnutzen würde. Statt chemischem Weichspüler gebe ich einen Schuss Essig in die Waschmaschine. Wollwaschmittel oder Feinwaschmittel bleichen die Farben weniger aus. Außerdem reicht meiner Erfahrung nach meist die Zugabe deutlich geringerer Mengen Waschmittel, als auf der Verpackung angegeben. Hohe Drehzahlen vertragen eigentlich nur Baumwollprodukte gut.

Bettwäsche trocknen und aufräumen

Stellen Sie sich einen Wecker, damit Sie wissen, wann die Wäsche fertig ist, denn sie sollte nicht zu lange nass in der Trommel liegen. Am besten trocknet die Wäsche anschließend an der frischen Luft. Falls möglich, sollten auch die Kissen selbst von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Spezielle Schonbezüge unter dem Laken verhindern eine stärkere Verunreinigung der Matratze. Außerdem habe ich noch einen Tipp, wie ich meine Spannbettlaken zusammenlege. Ich breite sie auf dem Esstisch mit der Oberseite nach unten aus, klappe dann an einer Längsseite die Ecken um, greife hinein und stecke sie in die gegenüberliegenden Ecken. Nun kann ich es erst der Länge und dann der Breite nach gedrittelt zusammenfalten und es passt wunderbar in den Schrank.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Wäsche waschen
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com