Skip to main content

6 häufige Wäschewaschen Fehler

Sind wir einmal ehrlich: Welche Hausfrau musste sich noch nicht mit diversen Schlamassel bezüglich Haushaltsartikel herumschlagen? Vor allem beim Wäschewaschen kann so einiges schiefgehen – ohne die richtigen Informationen sind die Malheure vorprogrammiert. Hier sind die 6 häufigsten Fehler für Sie aufgelistet. Natürlich gibt’s dazu auch die passenden Tipps, wie die Fehler vermieden werden können. Wir sind sicher, bei Ihnen wird das eine oder andere Aha-Erlebnis dabei sein!

Häufige Wäschewaschen Fehler

© pixabay.com | CC 0

Die häufigsten Wäschewaschen Fehler

Wäsche ist verfärbt

Der wahrscheinlich häufigste und dennoch sehr einfach zu vermeidende Fehler ist, die Wäsche nicht richtig zu sortieren und somit zu verfärben. Dass nach Farben sortiert werden muss, ist unumgänglich und auch den Meisten bekannt. Doch hierbei muss nicht allzu streng getrennt werden – es reicht hell zu hell und dunkel zu dunkel. Beispielsweise kann ein weißes Leibchen auch mit weiteren hellen Farben (hellblau, zartrosa,..) gemischt werden. Schwarze oder dunkelbraune Wäsche sollte allerdings immer getrennt gewaschen werden, da hier die Abfärbungsgefahr sehr hoch ist.

Auch wichtig ist es übrigens, nach Materialien zu sortieren! Beispielsweise sollten Seidenstoffe, Hemden oder Wollpullover immer extra schonend oder sogar mit der Hand gewaschen werden.

Hosen- oder Jackentaschen nicht entleert

Was vor allem mit Kindern oft schwierig umzusetzen ist: Es ist wichtig, keine Haarspangen, Haargummis oder Sonstiges in der Hosentasche zu belassen beim Waschen! Diese können sich in der Waschtrommel bzw. in den Sieben verkeilen und so Schäden anrichten. Besonders gefährlich sind spitze Gegenstände, doch auch Taschentücher o. Ä. können die Innenseite der Hosen- oder Jackentaschen ruinieren. Auch grässlich ist es, eingesteckte Kaugummis mitzuwaschen!

Knopfleisten, Reißverschlüsse und BH’s falsch gewaschen

An alle Frauen: Denken Sie daran, den Verschluss Ihres BH’s, bevor er in die Waschmaschine kommt, zu schließen. Noch besser wäre, alle BH’s in ein eigenes Stoffsäckchen zu packen. Damit verschwindet die Gefahr, damit andere Kleidung zu beschädigen, komplett.

Außerdem wichtig: Knopfleisten und Reißverschlüsse sollten unbedingt geschlossen sein, da auch sie andere Kleidungsstücke in Form von kleinen Löchern demolieren können.

Verschwundene Socken

Wer kennt das nicht: Man legt nach dem Waschen die Socken zusammen und – siehe da – es fehlen einige. Dies ist für viele ein Mysterium. Sie können sich beispielsweise im Gummi der Trommel verstecken – eine mühsame und nervige Angelegenheit. Unser Tipp: Spezielle Socken-Clips besorgen und so die Socken zusammen-clipsen. Diese Methode benötigt zwar auch ihren gewissen Aufwand, ist jedoch zu 100% effektiv und Sie müssen sich nicht mehr über den Sockenverschleiß ärgern.

Weiße Flecken auf dunkler Kleidung

Dieses Malheur kann einige Ursachen haben. Die häufigsten sind:

  • Es wurde zu wenig Wasser verwendet
  • Es wurde zu viel Waschpulver verwendet
  • Das Waschprogramm war zu kurz (Das Waschpulver konnte sich nicht vollständig auflösen)

Wenn Sie diese 3 Dinge zukünftig beachten, sollten unschöne Flecken Geschichte sein. Außerdem hilfreich ist es, die dunkle Wäsche „auf links“ zu drehen!

Zu heiß gewaschen

Auch ein Klassiker: Der neue Pullover ist bei einer 50°C-Wäsche zu klein geworden. Wie kann das passieren, wobei 50°C doch „normal“ sind? Unser Tipp: Lesen Sie das Info-Etikett im Inneren der Kleidung. Oftmals steht dort die Information „Nur Handwäsche“ oder „Höchstens bei 30°C waschen“. Diese Hinweise werden oft unbeachtet gelassen – obwohl sie einem einige Aufruhr ersparen. Also beim nächsten Mal unbedingt diesen Hinweisen Beachtung schenken! Als Faustregel gilt:

  • 60⁰C : Schlafanzüge & Nachthemden, Stoffhosen, Stoffleibchen, T-Shirts
  • 40⁰C : Röcke, Kleider, Hosen, Socken, T-Shirts, Pullis,…
  • 30⁰C : Wollpullover, Seidenbluse, Seidenhemden

Mit diesem groben Schema ist häufig schon geholfen. Und nun ran ans Werk: Mit diesen 6 Tipps sind Sie für den nächsten Waschtag gerüstet. Fröhliches Wäschewaschen!


Bitte bewerten!
Kategorie: Wäsche waschen
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com