Skip to main content

Daunendecken waschen & trocknen

Clevere Tipps zum Daunendecken waschen, trocknen und pflegen. Jetzt einfach die schönen Federbetten und Daunenkissen clever waschen.Man hört und liest immer wieder, dass man Daunendecken oder Daunenkissen nicht waschen könnte. Beim Waschen der Daunendecke bekommt man oft das Problem, dass die Daunen sich verkleben und sind sehr schwer zu voneinander zu trennen und gleichmäßig zu verteilen. Wie kann man das vorbeugen?

Daunendecken waschen

© pixabay.com | CC 0

Clever die Daunendecken waschen und die Federbetten richtig trocknen.

Daunenkissen und Daunendecken waschen

Doch so leicht ist es nicht, denn Daunendecken und Daunenkissen sind sehr wohl waschbar – wenn sie richtig behandelt werden. Warum sollte Wasser auch schaden? Schließlich sind Gänse Wasservögel und ihr Gefieder nimmt bei einer Schwimmrunde über den See doch auch keinen Schaden. Einige Punkte müssen bei der Pflege von Daunendecken beachtet werden.

Dauen als Feinwäsche oder Wollwäsche waschen

Für das Waschen der Daunendecken gilt zuerst einmal, dass es auf das richtige Waschprogramm und auf die richtige Temperatur ankommt. Natürlich ist das passende Waschmittel nicht weniger wichtig. Wer nun also über eine Waschmaschine verfügt, in die eine Daunendecke oder ein Daunenkissen passt, der sollte unbedingt das passende Waschprogramm wählen. Am besten eignet sich das Programm zur Fein- oder Wollwäsche.

Federbetten waschen bei 20 oder 30 Grad

Auf keinen Fall sollte die Temperatur über 30 Grad betragen. Als Waschmittel sollte man ein Daunenwaschmittel verwenden, bloß kein Vollwaschmittel. Möglich ist auch das Hinzugeben eines milden Haarshampoos. Nach der Wäsche muss der Spülvorgang ausreichend lange sein, damit die letzten Reste des Waschmittels herausgespült werden. Eventuell sollten Sie die Waschmaschine noch einmal anstellen und nur noch auf Spülen stellen. Danach leicht anschleudern, aber nur eine ganz niedrige Umdrehungszahl nutzen.

Daunen immer gründlich spülen

Nach der ersten Wäsche hat man oft die weißen Spuren als Problem. Sieht so aus, als ob die Decke nicht gründlich genug gespült wurde. Es kann am Staub liegen, der sich noch bei der Herstellung auf die Daunen gesetzt hat. Deswegen muss die Decke paar Mal gespült werden. Der gleiche Fall kann auch nach der Verwendung eines normalen Waschpulvers auftreten. Um sicher zu sein, lieber die Decke sofort ein paar Mal spülen lassen.

Tennisbälle lockern die Daunen auf

Viele Marken empfehlen den Kunden bei der Wäsche von Daunenware, die Tennisbälle zu benutzen. Sie werden zusammen mit der Decke o.ä in die Waschmaschine getan. 3 Tennisbälle befinden sich mit einer Decke in der Waschmaschine, die sie zur Bewegung treibt und dabei werden die Daunen aufgeschlagen, was das Verkleben vorbeugt und beim Spülen besseren Effekt ergibt.

Daunenkissen und Daunendecken trocknen

Zum Daunendecken trocknen legen Sie Ihre Daunendecken oder Daunenkissen am Besten einfach in den Trockner. Dieser wird auf eine niedrige Temperatur eingestellt. Damit die Daunen nicht klumpen, ist es sinnvoll einige Tennisbälle mit in die Trommel zu geben. Zum Nachtrocknen die Daunendecke oder das Daunenkissen an eine Stelle legen, wo ein Nachtrocknen ungestört möglich ist.

Das Aufhängen ist nicht zu empfehlen, dann sind die Daunen meist gesammelt auf beiden Seiten oder auf einer Seite und trocknen nicht weiter nach, weil sie viel zu dick liegen. Beim Hinlegen zum Trocknen unbedingt regelmäßig wenden und für eine gute Belüftung sorgen. Dadurch verteilen sich die Daunen gleichmäßig und die Decke wird schön weich.

Federbetten und Daunen pflegen

Daunendecken und Daunenkissen sollten Sie regelmäßig pflegen, damit diese schön weich bleiben. Dazu die Daunendecke regelmäßig beim Bettmachen ausschütteln und ausklopfen. Auch das regelmäßige Auslüften der Daunen an der Frischluft sorgt für eine natürliche Geruchsbeseitigung. Wenn die Daunen beim besten Willen nicht mehr zu gebrauchen und verklumpt sind oder stinken, sollten Sie sich einfach eine neue Daunendecke kaufen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Daunendecken waschen & trocknen
3 (60%) 3 Votes
Kategorie: Wäsche waschen
Thema: , ,

 

 


Kommentare


Niba 16. Oktober 2016 um 14:37

Vielen Dank für gute Ratschläge. Werde mir merken!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com