Viele nützliche Tipps zum Wolle pflegen. Jetzt Wollkleidung richtig pflegen und Wollpullover schonend waschen. Denn Bekleidung aus dem Naturmaterial Wolle liegt noch immer im Trend. Doch viele wissen gar nicht um die besondere Pflege des überaus empfindlichen Materials.

Wolle ist ein angenehm zu tragendes Naturmaterial. Und bei der richtigen Pflege kann es dich lange Zeit schön warm halten. Aber gute und hochwertige Wolle, etwa Mohair, Kaschmir oder Seide ist teuer. Außerdem solltest du deine Kleidung aus Wolle ausgiebig pflegen, damit du möglichst lange etwas davon hast.

Wolle pflegen© pixabay.com | CC 0
Nützliche Tipps zum Wolle und Wollpullover pflegen.

Die Vorteile weicher Wolle

Wolle hat die überaus nützliche Eigenschaft, dass ihre Außenhaut sowohl Wasser als auch Schmutz abweist. Dabei ist es oft ausreichend, wenn du Kleidungsstücke aus echter Wolle ausschüttelst. Oder bürste die Wollkleidung ab, damit sie wieder sauber wird. Da die Wollfaser eine ähnlich schuppige Struktur hat wie das menschliche Haar, benötigt diese ein besonders schonendes Waschprogramm. Wenn du sie unter dem Mikroskop betrachtest, erkennst du den schuppigen Aufbau der Wollfaser.

Folgen falscher Pflege von Wolle

Beim Spinnen der Wolle werden die einzelnen Schuppen der Wollfaser durcheinandergebracht und liegen daher anschließend in unterschiedliche Richtungen. Bei falscher Pflege, etwa bei zu großer Hitze oder bei zu viel Bewegung, kann die Kleidung schnell verfilzen oder schrumpfen. Folglich solltest du bei der Pflege der Wollfasern ganz besondere Pflegemaßnahmen ergreifen.

Wie wasche ich Wollpullover?

Wie sollte ich meinen neue Wollpullover pflegen? Sollte ich den neuen Wollpullover in der Waschmaschine oder von Hand waschen? Meistens gibt dir das im Pullover befindliche Etikett eine Antwort. Denn wenn es sich um eine waschmaschinenfeste Strickware handelt, kannst du den Pullover bedenkenlos mit der Waschmaschine waschen. Da in diesem Fall die Wolle mit einer hauchdünnen Schicht aus Kunstharz überzogen ist. Ansonsten solltest du eine Handwäsche bevorzugen. Folglich geben wir dir Tipps zum Waschen von Wolle.

Das richtige Waschprogramm für Wollkleidung wählen.

1) Das richtige Waschmittel für Wolle

Grundlegend besteht Wolle aus Kreatin, einem Eiweißstoff, wodurch sie sehr elastisch wird. Um diese Elastizität zu erhalten und nicht während des Waschens zu verlieren, solltest du Kleidungsstücke aus Wolle stets mit einem speziellen Waschmittel für Wolle waschen. Oder nutze zumindest Feinwaschmittel. Denn das Waschmittel muss unbedingt auf die empfindliche Faser abgestimmt sein. Ist es zu kräftig, besteht das Risiko, dass die Wollfaser spröde und hart wird oder einen anderen Schaden davon trägt. Vielleicht interessiert dich auch unser Artikel zu Ideen zum Waschmittel selber machen.

2) Wollpullover in der Waschmaschine

Die Tipps zum Wäsche waschen und pflegen sind vielfältig. Doch du solltest Wolle bei höchstens 30 Grad waschen oder kalt. Wenn der Pullover im Vollwaschgang gewaschen werden soll, kannst du zunächst eine große Menge Wasser in die Waschmaschine füllen, bevor du die Strickbekleidung hinzu gibst. Allerdings solltest du die Waschmaschine nur zu einem Drittel mit Kleidung füllen. Außerdem solltest du auf den Einsatz von Weichspüler verzichten. Denn dieser würde die Oberfläche der Wollfaser zu sehr glätten. Dadurch kann die Wolle ausleiern.

3) Handwaschprogramm für Wolle

Einige Waschmaschinen verfügen über ein spezielles Handwaschprogramm. Deshalb kannst du damit deine Wollkleidung bedenkenlos waschen. Denn dabei wird die Kleidung nur geringfügig bewegt, wie dies auch bei der Handwäsche der Fall wäre. Auch hat hier das Spülwasser die gleiche Temperatur wie auch das Waschwasser. Doch wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann wasche deine Wollkleidung per Hand. Somit kannst du verfilzte Wäsche vermeiden.

Schlechte Gerüche aus Wolle und Feines beseitigen

Oftmals reicht bereits ein Auslüften deiner Wollkleidung, um leichte oder schlechte Gerüche zu beseitigen. Hierfür hänge diese ein paar Stunden oder am Besten über Nacht an die frische Luft.

4) Farbgleiche Sortierung beachten

Möchtest du mehrere Kleidungsstücke aus Wolle waschen, solltest du diese stets farbgleich sortieren. Denn farbige Kleidung ist nicht selten chemisch behandelt. Wenn die Farbe dann nicht waschecht ist, kann die Farbe auslaufen. Durch das Auslaufen der Farbe dunkler Kleidung verfärbt helle Kleidung schnell. Zudem solltest du auch weitere häufige Fehler beim Wäsche waschen vermeiden.

5) Kleidung aus Wolle richtig trocknen

Nach der jeweiligen Wäsche solltest du die Wollkleidung nur mäßig auswringen. Anschließend lege sie auf einem trockenen Handtuch aus. Somit wird die Feuchtigkeit schneller aus dem Kleidungsstück gesaugt. Auf keinen Fall darfst du den Wollpullover auf einem Kleiderbügel oder einer Wäschespinne aufhängen. Denn dies würde zu unschönen Verformungen führen. Auch das Trocknen im Wäschetrockner ist zu vermeiden, da der Pullover sonst enorm eingehen würde. Lies auch unsere cleveren Tipps zum Wäsche trocknen.

Weitere Tipps zur Pflege von Wollkleidung

Ebenso so kannst du dir folgendes Video für weitere nützliche Tipps zum Wollkleidung pflegen anschauen. Demnach solltest du folgende Dinge beherzigen, damit deine Wollwäsche lange gut aussieht. Hierzu beachte auch effektive Methoden zum Fusseln entfernen.

  • Das Bügeln von Wolle ist nicht erforderlich. Denn nach richtiger Anweisung behandelt, zieht sich Wolle immer wieder in ihre Form zurück.
  • Wollkleidung im Wäschesäckchen waschen in der Waschmaschine. Dadurch ist sie besser geschützt und geht nicht kaputt.
  • Ausgeleierte Bündchen mit heißem Wasser behandeln. Hierfür tauche die Bündchen in heißes Wasser und trockne sie dann mit einem Haartrockner.
  • Wollpullover mit einem Fusselrasierer entpillen und somit deinen Pullover wieder wie neu aussehen lassen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nützliche Tipps zum Wollkleidung pflegen.

Häufige Fragen und Antworten

Wie pflegt man Wolle am besten?

Wollkleidung braucht spezielle Pflege. Dabei solltest du auf das richtige Waschprogramm achten. Ebenso solltest du die Wäsche nicht zu häufig waschen, lasse dein Lieblingsstück lieber an der frischen Luft auslüften. Falls du es doch mal gewaschen haben solltest, ist es wichtig die Wollkleidung nicht aufzuhängen. Statt dessen lege sie auf einem trockenen Handtuch aus. Und vermeide unbedingt den Wäschetrockner.

Welches Waschmittel benutzt man für Wolle?

Für Kleidung aus Wolle solltest du spezielles Wollwaschmittel nutzen oder Feinwaschmittel.

Wie wasche ich Wollkleidung?

Wollkleidung solltest du kalt oder höchstens bei 30 Grad Waschen. Dabei sollte die Kleidung nur wenig bis gar nicht geschleudert werden. Häufig haben Waschmaschinen spezielle Handwaschprogramme die du nutzen solltest. Noch besser ist eine Handwäsche oder häufiges auslüften der Kleidung aus Wolle.

Wenn auch du clevere Tipps zum Thema Wolle und Wollpullover pflegen und waschen hast, teile gerne mit uns in den Kommentaren. Wir freuen uns über deine Erfahrungen!