Die Vorteile vom Wassersprudler im Überblick. Anstatt ewig diese Wasserflaschen zu schleppen. Wenn Sie sich gesund ernähren wollen, müssen Sie auch viel Wasser trinken. Mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag sollten es schon sein, und wenn Sie viel schwitzen, dann sollten Sie sogar noch mehr trinken.

Problem des tägliches Wasser

Es ist wichtig darauf zu achten, was du täglich trinkst. Denn der Körper muss mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden. Dabei löschen zuckerhaltige Limonaden weder deinen Durst noch sind sie gesund. Da sie wahre Kalorienbomben sind, machen sie alle guten Diätpläne zunichte. Daher ist es am besten reines Wasser zu trinken. Hierbei sind mindestens 1,5 – 3 Liter täglich empfehlenswert. Doch den meisten Menschen ist das nicht zufriedenstellend. Folglich kaufen viele sprudelndes Mineralwasser. Und das ist schon viel besser. Aber literweise Wasser in die Wohnung schleppen ist sehr anstrengend. Immerhin trinkt der Durchschnittsdeutsche mehr als 130 Liter Mineral- und Sprudelwasser pro Jahr. Genauso nervig ist das Wegbringen der Pfandflaschen. Wenn es dir auch so geht, ist die Lösung ein Wassersprudler.

Was ist ein Wassersprudler?

Ein Wassersprudler sorgt für mehr Umweltschutz im Haushalt. Diese Geräte leiten aus einer CO2-Kartusche Kohlensäure in eine angeschlossene Wasserflasche, die mit Leitungswasser gefüllt wird. Am bekanntesten in Deutschland sind die Wassersprudler der Marke Sodastream, aber es gibt natürlich auch Geräte von anderen Hersteller. Sie ermöglichen die schnelle Herstellung von sprudelndem Wasser. Folglich sparst du dir schweres schleppen und das Pfand wegbringen. Folglich ist es eine von vielen guten Tipps schwere Getränkekisten zu vermeiden. Und mittlerweile gibt es auch Geschmackszusätze mit denen du das Wasser anreichern kannst, für noch mehr Abwechslung.

Vorteile und Nachteile des Wassersprudlers

Wenn du gerne sprudelndes Wasser trinkst, solltest du über die Anschaffung eine Sprudlers für zuhause nachdenken. Denn so ein Wassersprudler bietet viele Vorteile. Hingegen sind die Nachteile gering. Dabei zeigt der Mineralwasser Vergleich der Stiftung Warentest, das Mineralwasser nicht immer frei von Schadstoffen ist. Leitungswasser bietet hier Vorteile. Denn es wird besser kontrolliert und enthält mehr Nährstoffe als Mineralwasser.

VorteileNachteile
Schweres Schleppen wird vermieden.Hohe Anschaffungskosten
Meist günstiger als gekauftes SprudelwasserGeringeren Kohlensäuregehalt
Leitungswasser hat oft eine höhere Qualität als MineralwasserEinige Flaschen sind schwer zu reinigen
Umweltfreundliche Alternative zu den Plastikflaschen
Nährstoffreicher als Mineralwasser

Die besten Wassersprudler aus dem Internet

Demnach steht fest: Wer viel Sprudelwasser trinkt, sollte einen Wassersprudler kaufen. Falls zu viel Kalk im Leitungswasser ist, kannst du dieses entkalken. Denn auf Dauer wirst du vom selbstgemachten Sprudelwasser profitieren. Außerdem gibt es mittlerweile schöne und clevere Geräte. Bei dem Kauf eines Wassersprudlers solltest du auf ausreichend große Flaschen achten. Denn vielen reicht ein Liter nicht, da dieser schnell ausgetrunken ist. Auch ist es vorteilhaft, wenn die Flaschen spülmaschinengeeignet oder diese einfach zu reinigen sind. Folglich findest du die besten Wassersprudler im Internet:

Häufige Fragen und Antworten

Was ist ein Wassersprudler?

Mit der Hilfe eines Wassersprudlers kannst du Leitungswasser mit Kohlensäure versetzen. Hierfür sorgt eine CO2 Kartusche, dass die Kohlensäure in die Wasserflasche gelangt.

Was sind die Vorteile eines Wassersprudlers?

Mit einem solchen Gerät ersparst du dir schweres schleppen und das Pfand wegbringen. Außerdem ist Leitungswasser oft qualitativ hochwertiger und enthält mehr Nährstoffe als übliches Mineralwasser aus dem Supermarkt, da es streng kontrolliert wird.

Gibt es Nachteile beim Wasser selber sprudeln?

Die Anschaffungskosten können unter Umständen hoch sein. Besonders wer ein großes und gutes Gerät möchte. Ebenso kann es sein das der Kohlensäuregehalt geringer ausfällt, meist wenn die Kartuschen nicht mehr voll genug sind.