Jeder Haushalt besitzt einige Versicherungen, die dazu beitragen können, die Risiken des täglichen Lebens zu mildern. Damit du finanziell gut abgesichert bist und das Geld nicht an falscher Stelle sparst, haben wir wichtige Versicherungen im Überblick und Anbieter sowie Tipps zum Versicherungen vergleichen.

Welche Versicherungen sind wichtig?

Hierüber kann keine pauschale Aussage getroffen werden, denn der Versicherungsbedarf wird durch die Lebensumstände bestimmt. Ein Single benötigt weniger Versicherungen, als eine Familie mit Kindern, Selbständige oder Menschen in Risikoberufen. Der Hausbesitzer muss seinen Grund und Boden absichern und der aus dem Berufsleben ausgeschiedene Rentner braucht andere Sicherheiten. Welche Versicherungen für einen persönlich entscheidend sind, findet man ganz einfach heraus, wenn man seine Lebenssituation betrachtet. Dennoch sind folgende Versicherungen sehr empfehlenswert. Doch wichtig ist, vor Abschluss die Konditionen und die Preise zu vergleichen. Zudem kannst du im Internet ein Bedarfscheck durchführen, um herzufinden, welche nötig sind.

1) Private Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung ist trotz ihrer Wichtigkeit eine freiwillige Versicherung. Doch auch die Verbraucherzentrale meint, sie ist ein Muss für wirklich jeden. Denn mit dieser versicherst du dich, dass die Personen oder Sachschäden, die du versehentlich verursachst, bezahlt werden. In der Regel sind alle Familienmitglieder und auch etwaige Hausangestellte mit eingeschlossen. Ausgeschlossen sind Unfälle, die bei beruflichen Tätigkeiten oder bei der Benutzung von Kraftfahrzeugen geschehen. Hierfür treten andere wichtige Versicherungen wie die Kfz-Haftpflicht ein. Folglich wäre es fatal, diese wichtige Absicherung nicht zu haben.

2) Hausratsversicherung

Wenn du eine eigene Wohnung bewohnst und diese auch selbst eingerichtet hast, weißt du wie viel Geld für Möbel und Elektrogeräte drauf gehen. Deswegen liegt es auf der Hand, diese Werte gegen Zerstörung durch Einbruch, Wasserrohrbrüche, Sturm oder Vandalismus abzusichern. Der Abschluss einer Hausratversicherung ist gerade aus diesen Gründen empfehlenswert. Dabei solltest du beachten in ausreichender Höhe versichert zu sein, um im Schadensfalle auch eine 100%ige Regulierung erwarten zu können. Demnach lohnt sich das Versicherungen vergleichen auch hier.

3) Wichtige Versicherungen für den Rechtschutz

Ebenfalls kann es sehr sinnvoll sein eine Rechtschutzversicherung zu haben. Denn diese übernimmt die Kosten für einen Rechtsstreit vor Gericht. Dabei kann diese sowohl für Privatpersonen als auch für Firmen abgeschlossen werden und ist individuell gestaltbar. Das heißt, du kannst die Geltungsbereiche vorher nach Bedarf festlegen. In der Regel wird diese Versicherungsart mit einer Selbstbeteiligung und einer Wartezeit bis zum Inkrafttreten angeboten und ist angesichts der Kosten, die ein Rechtsstreit mit sich bringt, nur zu empfehlen.

4) Tierhalterhaftpflichtversicherung

Wenn du ein Haustier besitzt, weißt du, wie schnell etwas passieren kann. Der Hund läuft plötzlich auf die Straße und verursacht so einen Verkehrsunfall, was unter Umständen so viel Geld kostet, dass die haftende Person an die Grenzen ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit stößt. Deswegen sollte die wichtige Tierhalterhaftpflichtversicherung schon bei der Anschaffung eines Haustiers mit eingeplant werden.

5) Weitere wichtige Versicherungen

Neben den bereits genannten Versicherungsarten, gibt es zahlreiche andere. Daher solltest du deine Lebenssituation betrachten und gegebenenfalls noch weitere solcher Garantien nutzen. Hier kann eine Unfallversicherung für Familien sinnvoll sein. Für Menschen, die viel mit dem Auto unterwegs sind, kann eine KFZ-Autoversicherung lohnenswert sein. Hingegen sollten berufstätige Personen unbedingt eine Berufsunfähigkeitsversicherung besitzen. Somit ist die Art, wie man sich versichert sehr individuell. Doch im jeden Fall solltest du vor dem Abschließen verschiedene Angebote und Versicherungen vergleichen:

Geld sparen durch Überblick im Versicherungsordner

Die Versicherungen sollten in jedem Fall in einem Ordner sein und nach Priorität abgeheftet werden. In den meisten Schreibwarengeschäften gibt es spezielle Ordner oder Register, die für Versicherungen vorgefertigt sind. (Hausrat, KFZ, Lebensversicherungen, Haftpflicht u.s.w.) In der Regel stehen alle Inhalte einer Versicherung auf der ersten Seite einer Police zusammengefasst, so hat man einen leichten Überblick und kann diese Daten dazu nutzen, um im Internet nach vergleichbaren Angeboten zu suchen.

Versicherungen vergleichen und besten Anbieter finden

Es gilbt viele Möglichkeiten im Internet zum Versicherungen vergleichen und Geld zu sparen. Dabei bieten verschiedene Anbieter und Seiten einen guten Überblick. Und in den meisten Fällen kannst du auch hier individuelle Bedarfseinstellungen festlegen. Also überprüfe jede Versicherungsart in einem online Versicherungsvergleich, um den besten Tarif zu ermitteln und zu profitieren. Sofern du dir Versicherungsangebote eingeholt hast, kannst du jeweilige Anbieter auf günstigere Konditionen aufmerksam machen, um das Beste rauszuholen.

  • tarifcheck.de – Die meisten Versicherungen im Vergleich.
  • verivox.de – Versicherungen vergleichen beim vielfachen Testsieger.
  • versicherungsvergleiche.de – Seriöse Seite zum Vergleichen verschiedener Anbieter.
  • check24.de – Bekannt und viel genutzt, daher ein vertrauenswürdiger Anbieter zum Versicherungsvergleich.