Tipps und Hausmittel zum Zahnbelag entfernen

Tipps und Hausmittel zum Zahnbelag entfernen, können auf schonende Weise Zahnbelag entfernen. Und dieses ist wichtig, um Bakterien zu beseitigen. Folglich kannst du üblen Mundgeruch, Karies und Zahnstein vorbeugen. Dabei ist eine ordentliche und regelmäßige Zahnreinigung ein muss.

Tipps und Hausmittel, wie regelmäßiges Zähneputzen und das Putzen der Zahnzwischenräume sind die besten Methoden, um Zahnbelag effektiv zu entfernen und vorzubeugen. Wir haben folgend wissenswerte Informationen zum Thema Zahnbelag richtig entfernen und vorbeugen, sowie Zahnverfärbungen bekämpfen.

Zahnbelag entfernen.© pixabay.com | CC 0
Mit Tipps und Hausmitteln effektiv Zahnbelag entfernen und vorbeugen.

Was ist Zahnbelag?

Zahnbelag wir auch als Plaque bezeichnet. Dabei ist der Zahnbelag vom Zahnstein zu unterscheiden. Der Plaque ist eine weißlich-gelbliche Ablagerung auf den Zähnen. Dieser entsteht durch die Verbindung von Nahrungsresten, unseren Speichel und den Bakterien unserer Mundhöhle. Deshalb ist ein regelmäßiges und ordentliches Zähne putzen so wichtig. Ebenso setzt sich der Belag und die darin lebenden Bakterien gerne in den Zahnzwischenräumen oder am Zahnfleischrand ab, wo sie nur schwer mit der Zahnbürste zu erreichen sind. Folglich können Zahnstein, Paradontitis, Verfärbungen und Entzündungen auftreten.

Die Deutsche Familienversicherung über die Risiken von Plaque:
„Zahnbelag bietet schädlichen Bakterien einen idealen Nährboden. Wird die Plaque nicht regelmäßig entfernt, erhöht sich das Risiko, an Zahnfleischentzündung, Parodontitis oder Karies zu erkranken.“

Ursachen von Plaque

Die Ursache von Zahnbelag kann eine mangelnde Zahnpflege sein. Denn in unserem Mund wohnen viele verschiedene Bakterien. Davon sind nicht alle Bakterien gut und nützlich. So kommt es dazu, dass sich die schädlichen Bakterien vor allem am Zahnfleischrand, in Zahnzwischenräumen und Kauoberflächen sammeln. Denn sie ernähren sich von Zucker. Und dieser wird ihnen von Nahrungsresten geboten. Wenn diese nun unbeschwert in den Rillen und Ecken unserer Zähne leben können, kann sich der Plaque verhärten und wird zu Zahnstein.

Hausmittel zum Zahnbelag entfernen

Es ist möglich auf natürliche und schonende Weise den Plaque deiner Zähne mit einem Hausmittel zu entfernen. Denn im Anfangsstadium ist dieser noch mit Wasser löslich. Daher ist eine richtige Zahnpflege und eine ordentliche Mundhygiene für saubere Zähne unerlässlich. Wir geben dir folglich einige Tipps zum Zahnbelag entfernen und Plaque vorbeugen.

1) Zahnbelag sichtbar machen

Um effektiv den Zahnbelag zu entfernen, bietet es sich an den Zahnbelag sichtbar zu machen. Denn dadurch siehst du genau an welchen Stellen sich besonders viel Plaque gesammelt hat. Da er gerade im Anfangsstadium nicht immer sichtbar ist. Deshalb kaufe dir sogenannte Färbetabletten. Damit siehst du genau, wo du noch besser putzen musst.

2) Zahnbelag entfernen durch richtiges Putzen

Da der Plaque anfangs noch weich und wasserlöslich ist, reicht ein richtiges Zähne putzen, um den Zahnbelag zu entfernen. Demnach kannst du mit den Färbetabletten den Zahnbelag sichtbar machen und weißt wo du besser putzen musst. Zudem solltest du auch die richtige Methode anwenden. Wahrscheinlich kennst du die KAI Methode aus dem Kinder Garte: Kauflächen, Außenflächen und Innenflächen. Dabei solltest du die Fege-Technik anwenden. Denn so kannst du die Bakterien sorgfältig runter putzen. Also setze die Bürste am Zahnfleisch an und fege nach unten. Beachte auch unsere Tipps zum Milchzähne putzen.

3) Mit der richtigen Zahnbürste den Plaque beseitigen

Ebenso ist es wichtig die richtige Zahnbürste zu verwenden, wenn du Zahnbelag entfernen möchtest. Dabei sind die günstigen meist nicht so effektiv. Um deine Zähne vernünftig zu putzen, solltest du eine Zahnbürste mit möglichst vielen Borstenhaaren nutzen. Zudem kannst du zwischendurch deine Zähne mit einer Swing Zahnbürste reinigen. Und auch eine elektrische Zahnbürste kann gute Ergebnisse erzielen. Folgend haben wir dir unsere Lieblinge zusammengestellt:

3) Mundspülung verwenden und Zahnbelag entfernen

Gleichfalls ist es wichtig, dass du die Entstehung von Zahnbelag vorbeugst. Dafür eignet sich die regelmäßige Verwendung von Mundspülungen. Denn damit gibst du den Bakterien in deinem Mund keine Chance. Folglich wird die Wahrscheinlichkeit von Zahnbelag verringert. Demnach nutze eine Mundspülung aus der Drogerie. Oder nutze eine selbstgemachte Mundspülung aus Salbei. Gleichzeitig ist diese ein gutes Hausmittel gegen Mundgeruch.

4) Mit Zahnseide Plaque vorbeugen

Die Zahnseide gehört mittlerweile zur Zahnpflege dazu, wie die Zahnbürste. Denn mit ihr lassen sich auch Nahrungsreste beseitigen, die zwischen den Zähnen klemmen. Da gerade die Zahnzwischenräume ein Entstehungsort für Plaque ist, solltest du sie gründlich reinigen. Dafür beachte auch unsere Tipps zum Zahnseide richtig verwenden.

5) Zahnzwischenräume säubern und Zahnbelag entfernen

Wie bereits erwähnt sind die Zahnzwischenräume besonders zu beachten, wenn du Zahnbelag entfernen und vorbeugen möchtest. Daher kannst du zusätzlich zur Zahnseide auch Zahnborsten benutzen. Denn mit diesen kannst du die Bakterien aus den Zahnzwischenräumen bürsten. Somit verhinderst du die Entstehung von Zahnbelag. Darüber hinaus ist es das beste Hausmittel für weiße Zähne. Und solche Zahnborsten erhältst du in der Drogerie oder im Internet.

30 Interdentalbürsten in 5 verschiedenen Farben und Größen. Für eine gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume
745 Bewertungen
30 Interdentalbürsten in 5 verschiedenen Farben und Größen. Für eine gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume
  • Professionelle Zahnreinigung für Zahnzwischenräume - Die Interdentalbürsten kann sogar die engste Zahnlücke erreichen, die die herkömliche Zahnbürste nicht erreichen und reinigen kann. Jede...
  • Kleines Ding, große Wirkung - Die Zahnlückenbürsten sind professionell für die tägliche Interdentalreinigung und Mundhygiene konzipiert, um Speisereste zwischen Ihren Zähnen zu entfernen. Der...

6) Zungenschaber verwenden und Plaque vorbeugen

Darüber hinaus stellt ein Zungenschaber eine gute Ergänzung dar, um Bakterien zu beseitigen. Denn die Zunge ist häufig eine Brutstätte für Bakterien. Doch noch immer gehört die effektive Zungenreinigung bei den wenigsten zum Alltag. Aber gerade, wenn du an Plaque leidest, ist die Verwendung eines Zungenreiniger ratsam.

7) Ölziehen für gesunde Zähne

Zu guter Letzt solltest du in Erwägung ziehen regelmäßig deinen Mundraum mit Öl zu spülen. Hierbei handelt es sich auch um das sogenannte traditionelle Ölziehen. Demnach nehme ein natürliches Öl wie zum Beispiel das Wundermittel Kokosöl. Denn es hat eine reinigende und pflegende Wirkung. Zudem kann es Zahnbelag entfernen. Wie du richtig Öl ziehst, siehst du im folgendem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung zum Ölziehen und Zahnbelag entfernen.

Häufige Fragen und Antworten

Wie entsteht Zahnbelag?

Zahnbelag ist eine Ablagerung auf den Zahnoberflächen. Diese entsteht durch Bakterien, Nahrungsreste und Speichel. Insbesondere an Stellen, die weniger geputzt werden, kann es zu Plaque kommen.

Wie kann man Zahnbelag entfernen?

Solange der Plaque noch weich und im Anfangsstadium ist, lässt er sich mit Zähne putzen gut entfernen. Denn da ist er noch wasserlöslich. Wenn sich der Zahnbelag bereits verhärtet hat oder zu Zahnstein geworden ist, sollte man ihn professionell von einem Zahnarzt entfernen lassen.

Wie kann ich Zahnbelag vorbeugen?

Zur Vorbeugung von Zahnbelag eignet sich eine gute Mund- und Zahnpflege. Dabei ist ein regelmäßiges und gründliches Zähne putzen wichtig. Hierbei verwende am besten die Fege-Technik. Zudem solltest du deine Zahnpflege mit Zahnseide, Zahnborsten, einer Mundspülung und einem Zungenreiniger erweitern. Ebenso hilfreich kann das Ölziehen sein.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schlagwörter:

2 Gedanken zu „Tipps und Hausmittel zum Zahnbelag entfernen“

  1. Wirklich gut zu wissen für mich, dass man auch regelmäßig Zahnseide nutzen sollte, um die Entstehung von Belag zu verhindern.

  2. Ich habe etwas Zahnbelag. Ölziehen kannte ich noch nicht. Ich werde jetzt versuchen mit Kokosöl meine Zähne zu reinigen und pflegen. Zusätzlich werde ich einen Termin beim Zahnarzt für eine professionelle Reinigung vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.