9 clevere Tipps zum Weihnachtsbaum schmücken

Jedes Jahr wieder freuen wir uns auf Weihnachten und das Weihnachtsbaum schmücken. Doch ab wann sollte man den Weihnachtsbaum aufstellen? Und wie wird dieses Jahr der Christbaum geschmückt? Wir haben die besten Tipps zum Christbaum schmücken für euch gesammelt.

Das Schmücken des Tannenbaums, der Anblick und Duft des Baumes machen so richtig Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Damit du dieses Jahr die richtige Wahl des Baumes und des Christschmucks treffen kannst haben wir einige kreative Inspirationen für dich festgehalten.

Weihnachtsbaum schmücken© ArturVerkhovetskiy//depositphotos.com
Anleitung und Tipps für Weihnachtsbaum schmücken.

1) Auswahl des richtigen Tannenbaums

Der erste Punkt befasst sich mit der Auswahl des richtigen Baumes. Denn er ist die Leinwand und sollte dementsprechend sorgfältig ausgewählt werden. In Deutschland werden bis zu 26 Millionen Tannenbäume jährlich verkauft. Grundsätzlich kannst du zwischen Tanne, Fichte, Kiefer oder künstlichen Bäumen entscheiden. Doch für mehr Stimmung eignet sich ein echter und gut duftender Baum. Dabei solltest du einen echten Baum immer ohne Netz begutachten. Dann sind folgende Dinge zu beachten, diese sind auch vorteilhaft bei einem selbst geschlagenen Weihnachtsbaum fürs Fest und Tipps zum Weihnachtsbaum kaufen.

  • Gleichmäßig verteilte Äste erleichtern das schmücken und sehen gut aus.
  • Eine gerade Spitze ist vorteilhaft als Hingucker und Platz für ein Christstern.
  • Eine symmetrische Form des Baumes ist am schönsten anzusehen, aber auch weniger symmetrische Bäume können Charme besitzen und das Weihnachtsfest bereichern.

So erkennst du einen frischen Tannenbaum:

Um so heller die Schnittfläche des Baumes, desto frischer ist er auch. Im Gegensatz dazu zeugt eine graue Schnittfläche für weniger Frische. Ein weiterer Hinweis für einen frischen Baum sind seine Nadeln. Wenn diese bereits beim Kauf stechen, ist er schon ein wenig älter.

2) Der richtige Standplatz für den Christbaum

Damit sich der Weihnachtsbaum richtig entfalten und seine Äste wieder in Position bringen kann, solltest du ihn spätestens einen Tag vor dem Schmücken aus dem Verpackungsnetz nehmen. Und beim Aufstellen des Weihnachtsbaums solltest du auf folgende Dinge achten:

  • Vermeide eine unmittelbare Nähe zur Heizung, damit der Baum nicht austrocknet.
  • Ungünstig sind Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung, denn sie begünstigen die Austrocknung.
  • Nutze einen ebenen Untergrund, damit der Baum nicht das Gleichgewicht verliert.
  • Robuster Ständer ist unerlässlich und gibt dem Christbaum einen sicheren Stand.
  • Platziere eine Decke unter dem Ständer, somit erleichterst du dir die anschließende Reinigung.

3) Thema zum Weihnachtsbaum schmücken

Das Weihnachtsbaum schmücken ist einfacher, wenn du ein bestimmtes Thema für deinen Weihnachtsbaum wählst. Dabei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Falls du es traditionell magst, dann eignen sich Themen, wie der Engel, der Nussknacker oder Schneeflocken gut. Somit hast du eine klare Linie und du läufst nicht der Gefahr, dass dein Weihnachtsbaum zu bunt wird. Wobei auch das schön aussehen kann. Darüber hinaus lies Tipps zum Salzteig selber basteln als Tannenbaumschmuck.

4) Christbaum geschmückt mit selbstgemachter Deko

Der Christbaumschmuck sollte zum Einrichtungsstil passen und den Weihnachtsbaum richtig in Szene setzen. Dabei kannst du mit selbst gebastelten Kugeln deine originellen Deko-Ideen verwirklichen. Hierfür bemale oder befülle Rohlinge aus Bastelgeschäften ganz nach deinen kreativen Vorstellungen. Darüber hinaus beachte auch tolle Ideen zum Weihnachtsschmuck selber machen.

5) Christbaumkugeln kaufen

Eventuell sind manche Christbaumkugeln von früher schon kaputtgegangen oder passend schlichtweg nicht mehr ins aktuelle Design. Dann lohnt sich der Kauf von neuen Kugeln. Hierfür gibt es im Internet viele verschiedene Deko-Sets zum Weihnachtsbaum schmücken. Und zum Akzente setzen, empfiehlt es sich mehrere Kugeln aus unterschiedlichen Größen miteinander zu vermischen. Zudem gibt es die Kugeln in matt und glänzend. Glänzende Kugeln eignen sich hervorragend bei gut beleuchteten Räumen. Aber lasse dich selbst im Internet inspirieren:

6) Richtige Farben zum Weihnachtsbaum schmücken

Damit dein Baum nicht zu bunt wirkt, solltest du maximal zwei bis drei Grundfarben für die Christbaum-Deko verwenden. Denn eine einheitliche Farbpalette wirkt harmonischer. Folglich empfiehlt es sich, Farbtöne aufeinander abzustimmen oder Christbaumschmuck im selben Farbton zu verwenden. Ebenfalls kannst du die Farben passend zur restlichen Raum Deko auswählen.

Des Weiteren benötigst du ausreichend Platz für Dekoration und Kugeln. Ältere Schmuckstücke aus der Kindheit könnten unter anderem nicht ins Bild passen. Hier muss jeder für sich selbst abwägen, was auf den Baum kommt und was nicht. Folgende Farbkonzepte eignen sich gut zum Weihnachtsbaum schmücken. Damit es keinen Streit bei der Farbauswahl gibt, beachte auch Tipps zum Beziehungsstress zur Weihnachtszeit vermeiden.

Art des Weihnachts-schmuck Designs:Farbe und Formen des Christbaumschmucks:
Traditioneller Christschmuck:Die traditionellen und am häufigsten gewählten Farben für die Weihnachtskugeln sind Rot und Gold mit einer passenden Lichterkette.
Klassische Variante:Die Klassiker sind runde Weihnachtsbaumkugeln in rot oder grün. Dabei sind sie matt oder glänzend. Und durchsichtige Kugeln können mit Naturmaterialien wie kleinen Zweigen, Zapfen oder Glitzer gefüllt werden.
Beliebte Farben:Neben den traditionellen und klassischen Farben sind beliebte Farbkombinationen für den Christbaum Weiß, Silber oder Rosa.
Moderner Baumschmuck:Eine moderne Variante besteht meist aus Kugeln und Figuren in Weiß, Creme und Champagner oder Petrol, Kupfer und Schwarz. Auch die Kombination blauer und silberfarbener Christbaumkugeln ist gut geeignet.
Edler Weihnachts-schmuck:Weihnachts-Deko in Weiß, Silber, Blau und Schwarz, die Hängern aus Gold oder Messing kombiniert wird, wirkt edel und gleichzeitig modern.
Zeitloses Design:Baumschmuck aus Holz lässt sich mit gläsernen oder metallenen Teilen kombinieren. Es empfiehlt sich, beim Christbaum schmücken auf hochwertige Materialien zu achten und zu knallige Farben zu vermeiden.
Schmuck selbstgemacht:Auch Süßigkeiten oder Selbstgebackenes, wie Weihnachtskekse oder Selbstgebasteltes wie Strohsterne oder Holzfiguren können aufgehangen werden.
Verschiedene Arten den Weihnachtsbaum zu schmücken im Überblick.

7) Passende Weihnachtsbaum Lichterkette wählen

Kleine Lichter machen einen besseren Eindruck als Plastik-Glühbirnen. Dadurch wirkt der Baum mystischer und sieht dazu noch besser aus. Dabei ist die Aufgabe von Lichtern die Betonung des Baumes. Doch sie sollten auf keinen Fall herausstechen. Bei der Auswahl der Weihnachtsbaum Lichterkette eignen sich Lichter, die zum zuvor ausgewählten Thema passen. Falls du auf Nummer sicher gehen möchtest, wähle weiße Lichter oder Lichter mit gebrochenem Weiß. Gleichfalls beachte kreative Ideen zum Adventskalender basteln.

Achtung bei der Nutzung von echten Kerzen

Falls die Christbaum-Deko nicht ausreicht, können leere Stellen mit großen Schleifen verdeckt werden. Wenn der Baum mit echten Kerzen als Leuchtquellen geschmückt wird, sollten Kerzenhalter mit Gewichten verwendet werden, da diese besonders stabil sind.

8) So wird der Christbaum geschmückt

Damit beim Schmücken des Baumes alles klappt, haben wir eine Anleitung erstellt. Dabei werden zum Schluss die Christbaumkugeln in regelmäßigen Abständen auf dem Baum verteilt. Bei einem Naturbaum ist der Wuchs meist ungleichmäßig, sodass stellenweise Löcher vorkommen können. Wenn diese Lücken mit Sternen oder Schleifen auf­gefüllt werden, sieht der Weihnachtsbaum voller aus. Darüber hinaus beachte wertvolle Tipps zum Weihnachtsessen planen und vorbereiten.

Anleitung zum Weihnachts-baum schmücken:Die richtige Vorgehensweise beim Schmücken:
Schritt 1:Als erstes wird die Weihnachtsbaum Lichterkette aufgehängt. Dabei wird die Kette von unten nach oben um den Baum gewickelt. Das Kabel wird in den Ästen platziert, um es äußerlich zu verstecken. Gleichmäßige Abstände sind wichtig, damit sich ein harmonisches Bild ergibt.
Schritt 2:Danach hänge die Schleifen und Girlanden auf. Diese sollten zum Farbschema des Baumes passen.
Schritt 3:Dann kommt die Christbaumspitze. Diese wird vor den Christbaumkugeln angebracht, damit die Kugeln und Deko nicht aus versehen runterfallen.
Schritt 4:Zum Schluss erfolgt die Anbringung der Kugeln. Sie sind äußerst zerbrechlich und demnach auch erst zuletzt dran. Kugeln werden am unteren und oberen Bereich der Tanne befestigt, um ein optisches Gesamtbild zu ermöglichen.
Schritt für Schritt Anleitung zum Christbaum schmücken.

9) Haltbarkeit des Baumes verlängern

Dein Baum bleibt länger frisch, wenn dieser in einem mit Wasser gefüllten Eimer gestellt wird. Es empfiehlt sich, das Stammende um ca. zwei Zentimeter zu kürzen, sodass das Wasser vom Baum besser aufgenommen werden kann. Ebenfalls ist ein Zucker bekanntes Hausmittel, das die Haltbarkeit des Baumes verlängern soll. Hierfür gebe ein Teelöffel Zucker ins Wasser. Doch ob diese Methode tatsächlich wirkt, kann von Experten bislang nicht bestätigt werden. Darüber hinaus lies nützliche Tipps zum Adventskranz länger frisch halten.

Ab wann den Weihnachtsbaum aufstellen?

In den meisten deutschen Haushalten wird der Weihnachtsbaum wenige Tage vor Heiligabend aufgestellt. Einige beginnen sogar schon Anfang oder Mitte Dezember damit den Baum aufzustellen und ihn zu schmücken.

Häufige Fragen und Antworten

Worauf muss ich achten, beim Tannenbaum auswählen?

Beim Kauf des Baums solltest du auf eine asymmetrische Form achten. Ebenso sollten die Äste gleich verteilt und keine großen Lücken sichtbar sein. Und auch eine gerade Spitze ist vorteilhaft. Außerdem erkennst du einen frischen Baum an einer hellen Schnittstelle und nicht piksenden Nadeln.

Wie schmückt man den Weihnachtsbaum am besten?

Am besten du beginnst mit dem Aufhängen der Lichterkette, dann folgen Girlanden und Schleifen. Als nächstes setzt du die Christbaum Spitze auf den Baum und zum Schluss folgt die Dekoration mit den Christbaumkugeln.

Welche Farben nutzt man für den Christbaumschmuck?

Die Farbwahl richtet sich ganz nach deinem Geschmack. Zu den traditionellen, klassischen Farbkombinationen gehören Rot, Gold und Grün. Zu beliebten und modernen Varianten zählen Blau und Silber, sowie Champagner und Weiß oder Rosa.

Wie verlängert man die Haltbarkeit des Weihnachtsbaums?

Damit dein Baum länger haltbar bleibt, solltest du etwas Wasser in den Ständer geben. Zuvor kürze den Stamm um ca. zwei Zentimeter. Einige gebe noch einen Teelöffel Zucker hinzu.

Ab wann kann man den Weihnachtsbaum aufstellen?

In den meisten Haushalten in Deutschland wird der Weihnachtsbaum kurz vor Heiligabend aufgestellt. Andere wiederum haben den Baum bereits Anfang oder Mittel Dezember stehen.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?