Skip to main content

Diese 17 Hausmittel helfen bei Kopfschmerzen

Viele natürliche Hausmittel gegen Kopfschmerzen helfen die Beschwerden der Kopfschmerzen zu lindern. Mit cleveren Tipps und Tricks die Kopfschmerzen und Kopfweh bekämpfen und vermeiden. Für ein Leben ohne Kopfschmerzen.

Kopfschmerzen sind der Feind des Alltags und verursachen neben einer schlechten Gemütslage auch nicht mehr sein Leistungsmaximum abrufen zu können. Der Griff zur Schmerztablette kann Abhilfe leisten, ist jedoch nicht gesündeste Variante, um mit dem Kopfschmerz zurecht zu kommen. Dabei sind viele Hausmittel immer noch genau so wirksam und können durch natürliche Substanzen eine bessere Verträglichkeit für den Körper garantieren.

Hausmittel gegen Kopfschmerzen© depositphotos.com

Natürliche Hausmittel helfen Dir bei Kopfschmerzen.

Bei akut auftretenden Kopfschmerzen können Sie zunächst mit einfachen Hausmitteln versuchen, eine Besserung zu erzielen, bevor Sie zu Medikamenten greifen. Wenn der Druck von hinten über den Kopf zieht und Sie das Gefühl haben, alles wäre zu eng auf dem Schädel, dann ist es Zeit zu handeln. Meistenteils gehört zu den Symptomen von Kopfschmerzen auch noch der Spannungsschmerz im Schulter-Nackenbereich. Es tut höllisch weh und Sie glauben, eingeschnürt zu sein. Manchmal hat man nur falsch gelegen oder gesessen, oftmals jedoch sind es psychische Hintergründe.

Ursachen für Kopfschmerzen

Häufig auftretende Kopfschmerzen können ein bestimmte Ursache haben. So ist es ratsam sich und sein Umfeld genauer zu beobachten, damit die Quelle für den störenden Kopfschmerz gefunden werden kann.

  • Ein mögliche Ursache für Kopfschmerzen ist Stress, der durch das private oder berufliche Leben hervorgerufen wird. Der ständige Zeitdruck und die Lasten, die zur Bewältigung des Alltags anfallen, könne dabei oft Auslöser für Kopfschmerzen sein.
  • Schlafmangel oder ein unruhiger Schlaf in mehrerer kleinen Schlafphasen kann ebenso der Grund für Kopfweh sein. Der Körper braucht seine Ruhezeiten und kann nur so Tag für Tag funktionieren. Da wir ein Drittel unseres Lebens mit dem Schlafen verbringen, ist Schlaf ein oft verkannter Faktor, wenn es um einen fitten Geist geht.
  • Das Gehirn ist ein empfindliches Organ, Kopfschmerzen sind nur eine Art Schutzreaktion. Denn mit einem Temperaturanstieg im Kopf kann das Gehirn das Leistungsvermögen regulieren und somit den Körper vor einer Überbeanspruchung schützen.
  • Zu wenig Frischluft im Büro oder permanentes Sitzen am Schreibtisch können ebenso eine mögliche Ursache sein.
  • Aber auch Wetterumschwünge können mit dem plötzlichen Austausch von feuchter zu trockener Luft einen lästigen Brummschädel verursachen.

Natürliche Hausmittel bei Kopfschmerzen

Um Kopfschmerzen zu bekämpfen und vorbeugend gegen die Volkskrankheit Nummer eins vorzugehen, werden Hausmittel aufgeführt, die in einer natürlichen Weise Kopfschmerzen der Vergangenheit angehören lassen können. Ein Griff in den Arzneischrank wird somit überflüssig und sorgt für eine bessere Körperverträglichkeit. Heilmittel aus der Natur eignen sich besonders, schonend Kopfschmerzen entgegenzuwirken. Daher bietet es sich begleitend an Naturmittel zu verwenden. Ohne chemische Zusatzstoffe und Parfum ist es eine sinnvolle Variante Kopfweh den Kampf anzusagen.

1) Wasser und Flüssigkeit

Die zu geringe Aufnahme von Flüssigkeit kann ebenso Kopfschmerzen verursachen, zu viel Kaffee und zu wenig Wasser kann deshalb auch einen Brummschädel zur Folge haben. Daher ist es sehr wichtig immer genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um den Stoffwechsel auch arbeiten lassen zu können und mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen. Eine Tasse Kaffee kann ebenfalls gegen Kopfschmerzen helfen, da das enthaltene Koffein die Arterien weitet und so für einen besseren Blutdurchfluß sorgt.

2) Frische Luft

Kopfschmerzen sind oft auch auf Sauerstoffmangel zurückzuführen und dafür gibt es ein einfaches Hausmittel: Frische Luft. Also einfach Raus an die frische Luft oder häufiger Lüften im Büro. So kann schon mehr Sauerstoff helfen, die Kopfschmerzen zu mildern.

3) Apfelessig gegen Kopfschmerzen

Ein natürliches Heilmittel bei Kopfschmerzen. Dieses Hausmittel aus Omas Zeiten ist eine Erste Hilfe bei Kopfschmerzen. Hierfür vermischt man 1 Esslöffel Apfelessig mit 1 Tropfen Pfefferminzöl. Die Tinktur muss gut verrührt werden. Dann etwas Wasser hinzufügen und gut mischen, bis ein angenehmer Duft entsteht. Ein Tuch in die Flüssigkeit tränken, auswringen und auf die Stirn legen. Vorsicht, nicht in die Augen laufen lassen. Ca. 10 Minuten einwirken lassen, danach noch einmal eintränken und in den Nacken legen. Das ganze mehrmals wiederholen.

4) Entspannung als Gegenmittel

Hört sich leicht an und ist es auch. Es ist eine altbewährte Methode, um dem Schmerz abzuhelfen. Als Hausmittel wurde das schon zu Omas Zeiten so gemacht: einfach an die frische Luft gehen, statt Pillen zu schlucken. Bewegung tut immer gut. Es hilft auch ein schönes Bad mit Kräutern darin. Wenn etwas Zeit vorhanden ist, sollten Sie es auch mit Yoga Pilatus, autogenem Training oder Qi Gong versuchen. Da entkrampfen sich die Muskeln und Nervenbahnen besonders gut.

5) Tee und andere Heißgetränke

Der richtig ausgewählte Tee kann wahre Wunder bewirken und ist ebenfalls auf natürlicher Basis, so dass die Vitalität des Körpers gefördert werden kann und Kopfschmerz nicht länger zum Problem wird. Ein altes Hausmittel ist die klassische heiße Zitrone, die einfach frisch ausgepresst mit ein wenig Zucker und heißem Wasser aufgegossen wird. Auch Melissentee oder ein schwarzer Tee können Kopfschmerzen an der Wurzel packen und auf milde Weise lindern.

6) Pfefferminzöl und Lavendelöl

Eine auch bewährte Methode können Ätherische Öle leisten, die mit einer sanften Massage auf Stirn und Schläfen aufgetragen werden kann. Pfefferminzöl oder Lavendelöl eignen sich hier besonders gut und können neben einer entspannenden Wirkung auch den Kopfschmerz beseitigen. Kühlen Sie die Stirn mit einem kalten Waschlappen oder tragen Sie Pfefferminzöl auf die Schläfen auf, das hat ebenfalls einen kühlenden Effekt. Oder reiben Sie sich die Schläfen mehrfach am Tage mit Pfefferminzöl ein. Das soll denselben Effekt haben wie das medizinische Schmerzmittel ASS. Schön an den Schläfen massiert gibt es nicht nur ein erleichtertes Gefühl, es nimmt dem Kopfschmerz auch die Kraft weg.

7) Kräuter bei Kopfschmerzen

Nehmen Sie eine Mischung aus je einem Teelöffel Zimt, Ginseng, Ingwer und Süßholzwurzel und bringen Sie das mit vier Tassen Wasser zum Kochen. Nach 10-15 Minuten seien Sie diese Mixtur ab und lassen den Tee noch 5 Minuten stehen. Dann trinken Sie etwa 2-3 Tassen am Tag diesen köstlichen Tee und Sie werden sehen wie entkrampfend so ein einfaches Hausmittel wirken kann.

8) Düfte helfen gegen Kopfschmerzen

Düfte helfen gegen diesen Kopfschmerz. Geben Sie einige Tropfen Pfefferminzöl in eine Duftlampe und atmen Sie den Duft tief ein. Ein sehr gutes Mittel ist auch das Chinabalsam, was Sie als Öl wie auch als Balsam in jeder Apotheke erhalten. Chinabalsam an den Schläfen und am Hinterkopf eingerieben oder als Öl an den verspannten Partien massiert, hilft schnell und gut. Es riecht streng, ist aber sehr wirksam.

9) Farben gegen Kopfschmerzattacken

Farbtherapien wirken auf unsere Seele. Die Schmerzen werden weniger und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Zu den wirksamen Farben gegen Kopfschmerzen werden Violett und Blau empfohlen. Das hat jede gute Hausfrau meistens in Form einer Kerze zu Hause. Einfach locker vor einer dieser Kerzen sitzen und entspannt in die Flamme schauen. Ihre Seele wird es Ihnen danken.

10) Gewüznelken

Ein paar Gewürznelken kauen ist ein uraltes Rezept, um die mineralischen Öle gegen den Kopfschmerz wirken zu lassen. Dabei wird der Blutfluss gesteigert, indem das Blut auf natürliche Weise gering verdünnt wird. So arbeiten Nelken ähnlich wie der chemische Wirkstoff einer Kopfschmerztablette.

11) Ganzkörpermassage mit Streicheln & Liebe

Diese Ganzkörpermassage ist das gewisse Etwas, was Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Bei schwerwiegenden Kopfschmerzen ist es genau die richtige Anwendung, sich einfach mal gehen zu lassen. Zugegeben: es ist nicht gerade billig, wenn man in eine Praxis geht und zwei Stunden Zeit opfert, aber ein Partner, eine Freundin, die Mutter oder wer Ihnen sonst sehr nahe steht, kann dieses alte Hausmittel gut anwenden. Viele Streicheleinheiten, ein bisschen Sonnenblumen- oder Rapsöl und eine Prise Liebe helfen besser als alles andere. Eine Massage für Körper, Geist und Seele mit Liebe ist die stärkste Kraft und Macht über alle unsere kleinen und auch größeren Erkrankungen.

12) Körnerkissen bei Kopfschmerzen

Körnerkissen können im Wechsel von kalt und warm sehr hilfreich sein. Einfach auf die verspannten und schmerzenden Stellen legen. Das geht besonders gut über Nacht. Also vor dem Einschlafen sich auf das Körnerkissen mit dem Kopf legen.

13) Kopf kühlen

Ein nasses und kühlendes Tuch ist eine echte Wunderwaffe gegen anhaltende Kopfschmerzen und ziehen den Schmerz fühlbar aus dem Kopf. Bei leichten bis mäßig starken Kopfschmerz kann also schon ein sehr simples Mittel unter die Arme greifen. Ein zusammengerolltes Handtuch oder Kissen, was dabei den Nacken stützt, kann mit Hilfe eines kalten Tuchs zu einem guten Tipp gegen Kopfschmerzen werden.

14) Stress vermeiden

Oft ist Stress die Ursache für Kopfschmerzen, so kann vorbeugend gegen Kopfschmerzen gearbeitet werden, indem die alltägliche Stressbelastung auf ein Minimum reduziert wird. Auch bewusst gesetzte Ruhepausen können hilfreich gegen Kopfschmerzen sein und sie erst gar nicht aufkommen lassen. Ein unruhiges Umfeld und ein prall gefüllter Terminkalender sind erst einmal nicht das Richtige, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Der ständige Stress alles bewältigen zu müssen verschafft eine Überreaktion im Gehirn und ist selten mit dem Griff zu Medikamenten lösen. Zumindest langfristig sind zu viele Strapazen nicht gut für den Körper.

15) Zucker

Außerdem kann es auch hilfreich sein, bei einer möglichen Unterzuckerung einen Softdrink oder etwas Süßes zu sich zu nehmen. Zucker ist ein natürlicher Energielieferant, zu wenig Zucker kann also zu einem abbauenden Leistungsvermögen führen und geht daher mit Kopfschmerzen einher.

16) Gesund ernähren

Die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen ist ausschlaggebend, um den Körper und gerade den Kopf für alle anfallenden Belastungen zu unterstützen. Eine zu einseitige und kohlehydratreiche Ernährung kann Kopfschmerzen verursachen. Um Kopfschmerzen aus dem Weg zu gehen ist es daher wichtig bei der richtigen Ernährung keine Abstriche zu machen. Gerade morgens ist es wichtig den Körper und das Gehirn mit genügend Energie zu versorgen. So ist eine ausgewogene Kost mit viel Gemüse und ein bewusster Fleischgenuss ein Heilmittel Kopfschmerzen nicht nur mit Medikamenten aus der Apotheke zu beseitigen.

17) Fitness oder ein Spaziergang an der frischen Luft

Ein Gang an die frische Luft bei einem entspannten Spaziergang oder einem intensiven Trainingslauf ist ein gutes alternatives Heilmittel gegen Kopfweh. Durch zu viel stickige Luft und Bewegungsmangel ist Kopfschmerzen ein häufig auftretendes Symptom. Die Hektik des Alltags für einen Moment auszuklammern und sich eine Auszeit in der Natur zu nehmen, kann dabei oft Kopfschmerzen entgegenwirken.

Mittel gegen Kopfschmerzen

Viele Hausmittel finden sich auch in praktischen Produkten für Zuhause und Unterwegs. Wir haben die besten Mittel gegen Kopfschmerzen gesammelt, getestet und verglichen.

Erfahrungen mit Hausmitteln

Bei wiederholt auftretenden oder länger anhaltenden Kopfschmerzen sollte man die Ursache immer ärztlich abklären. Kennst Du weitere Hausmittel gegen Kopfschmerzen? Schreib Deine Erfahrungen mit Hausmitteln als Kommentar. Teile den Artikel bei Facebook, um auch anderen mit Kopfschmerzen zu helfen!

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com