Nudel-Gemüse-Gratin als lecker Nudelauflauf

Ein herrlich leckeres Gratin, besonders cremig dank Quark und Sahne und auf Grund des bunten Gemüses auch schön anzusehen. Der Feta und die Kräuter verleihen dem Gratin eine schmackhafte, mediterrane Note.

Ein Rezept, das fleischlosen Genuss und ein herrliches mediterranes Aroma kombiniert. Zu den wichtigsten Zutaten zählen Nudeln, Auberginen, Paprika, Eier, Quark, Sahne und Feta. Durch den Quark und die Sahne ist das Gratin besonders cremig, der Schafskäse in Kombination mit den Semmelbröseln verleiht dem ganzen einen besonderen Pfiff.

Zutaten für 4 Personen

– 2 Auberginen
– 3 Paprika
– 250g Nudeln (Penne oder Eliche)
– 150g Magerquark
– 2 Eier
– 100g Schafskäse
– 2 El Kräuter der Provence
– 150g Saure Sahne
– Salz, Pfeffer
– Olivenöl
– Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Den Backofengrill vorheizen, die Nudeln kochen. Die Auberginen in Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen, die Paprika in Stücke schneiden und ebenfalls salzen.
  2. Das Gemüse auf ein Backblech legen und mit Öl beträufeln. Das Gemüse im Backofengrill solange grillen, bis es gar ist und braun wird.
  3. Währenddessen den Quark, die Eier, die Saure & süße Sahne, die Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer und ein El Olivenöl mit dem Pürierstab pürieren.
  4. Alles in folgender Reihenfolge in eine Gratinform schichten: die Hälfte der Nudeln, die Hälfte des Quarks und die Hälfte des Gemüses und das ganze noch einmal von neuem.
  5. Den Feta zerbröseln und über das Gratin streuen. Schließlich alles mit Öl beträufeln und mit Semmelbröseln bestreuen.

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten
Ofen: Herd 220 Grad


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.