Skip to main content

Babyparty planen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Die Idee stammt – wie so oft – aus den USA, erfreut sich aber auch hierzulande einer wachsenden Beliebtheit: Immer mehr Schwangere feiern eine Babyparty! Zu dieser Feier werden in der Regel nur weibliche Gäste eingeladen, um die bevorstehende Ankunft des Babys zu feiern. Dabei erhält die werdende Mama viele Geschenke und teilt die Vorfreude auf das Baby mit ihren Freundinnen und den weiblichen Familienangehörigen. Mitunter wird die Babyparty aber auch erst nach der Geburt des Kindes gefeiert. Doch welcher Zeitpunkt eignet sich besser für diesen Anlass? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

Babyparty in der Schwangerschaft – Pro und Contra

Üblicherweise wird die Babyparty noch in der Schwangerschaft gefeiert. Das ist praktisch, weil sich die werdende Mutter dann genau überlegen kann, welche Dinge sie für ihr Baby noch benötigt und die Möglichkeit hat, eine Wunschliste zu erstellen. Schwangere haben noch genügend Zeit, die Geschenke der Babyparty anzuschauen und das Babyzimmer damit einzurichten. Zudem können sich werdende Mütter oft besser entspannen als frischgebackene Mamas, die sich die ganze Zeit um ihren kleinen Schatz kümmern müssen. Darüber hinaus stellt die Babyparty vor der Geburt für die Bald-Mama die letzte Chance dar, noch einmal in Ruhe ein paar tolle Momente mit all ihren Freundinnen zu verbringen. Wenn das Baby dann einmal da ist, gibt es Mama und Kind zumindest eine Weile lang nur noch im Doppelpack.

Etwas knifflig kann es sein, geeignete Rezepte zur Babyparty auszuwählen, wenn diese vor der Geburt stattfinden soll, denn die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist nicht ganz ohne. Es gibt einige Lebensmittel, auf die Schwangere verzichten sollten. Dies muss bei der Rezeptplanung auf jeden Fall berücksichtigt werden. Viele süße und herzhafte Rezepte zur Babyparty, die garantiert nur die in der Schwangerschaft erlaubten Lebensmittel enthalten, bietet der Nestlé Marktplatz. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Fingerfood
  • Spaghettipuffer
  • Bayerischer Wurstsalat
  • Cookie Crisp Muffins
  • Stracciatella-Beeren-Schichtcreme

Ein weiteres Argument gegen die Babyparty in der Schwangerschaft ist, dass die werdende Mutti oft Schwierigkeiten hat, schöne Partymode für Schwangere auszuwählen. Allerdings ist das natürlich kein Ding der Unmöglichkeit, weshalb sich viele Schwangere von diesem Argument nicht aufhalten lassen und die Babyparty dennoch in der Schwangerschaft feiern.

Wann sollte die Babyparty in der Schwangerschaft stattfinden?

Wer sich für eine Babyparty vor der Geburt entscheidet, sollte darauf achten, einen geeigneten Termin in der Schwangerschaft zu finden. In den ersten drei Monaten haben viele Frauen noch mit der Schwangerschaftsübelkeit zu kämpfen, weshalb eine Babyparty in diesem Zeitraum wenig sinnvoll ist. Zu kurz vor der Geburt sollte die Babyparty aber auch nicht geplant werden, denn falls das Baby doch früher kommt als erwartet oder die Schwangere wegen Komplikationen schon eher ins Krankenhaus muss, fällt die Party dann leider aus. Am besten ist es in der Regel, die Babyparty im vierten bis siebten Schwangerschaftsmonat zu planen. Dann ist das Hormonchaos der ersten Wochen schon überstanden, aber der Babybauch ist noch nicht so groß, dass neue körperliche Beschwerden hinzukommen. Die Schwangere kann sich demnach ohne großen Stress um die Feier kümmern und die Zeit mit ihrer Familie und den Freunden auch intensiv genießen.

Was spricht für eine Babyparty nach der Geburt?

Natürlich gibt es auch einige Gründe, die für eine Babyparty nach der Geburt sprechen. Oft entscheiden sich Eltern für diese Variante, um den Gästen die Möglichkeit zu bieten, den neuen Erdenbürger auch gleich kennen zu lernen. Den Gästen fällt es außerdem leichter, ein Geschenk für ein Baby auszuwählen, wenn seine Größe, das Geschlecht und der Name bekannt sind. Wer sich gar nicht entscheiden kann, ob die Babyparty vor oder nach der Geburt gefeiert werden soll, kann natürlich auch beide Varianten wählen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Party
Thema: , , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com