Skip to main content

Schminken zum jünger aussehen

Das richtige Schminken lässt Frauen zehn Jahre jünger aussehen. Diese Aussage ist immer wieder von angesagten Visagisten zu hören. Aber wie schminkt man sich nun richtig? Die wichtigste Regel für ein jüngeres Aussehen: Weniger ist mehr! Zuviel Farbe und Make-up lässt jede Frau erst recht älter aussehen.

Make-up richtig auftragen

Das Wichtigste für ein jüngeres Aussehen ist eine Grundierung, die cremig und leicht sein sollte, da ein ebenmäßiger Teint die Haut jünger erscheinen lässt. Empfehlenswert ist es, das Make-up vor dem Kauf zu testen. Damit die Farbe nicht zu dunkel gewählt wird, sollte das Make-up bei Tageslicht ausgesucht und am Hals und der Kinnpartie ausprobiert werden. Vor allem die kritischen Gesichtspartien wie unterhalb des Auges, im Bereich der inneren Augenwinkel am Nasenbein, eventuelle geplatzte Äderchen auf Wangen und an der Nase sowie dunkle Schatten, die sich häufig unterhalb der Mundwinkel bilden, sollten abgedeckt werden. Gar kein Make-up oder ganz wenig ist im Bereich der äußeren Augenwinkel an den sogenannten Lachfältchen zu verwenden. Sind nach der Grundierung noch Rötungen oder sichtbare Schatten zu sehen diese mit einem hellen Abdeckprodukt einfach nacharbeiten.

Jünger Aussehen durch Rouge

Rouge verleiht nicht nur mehr Frische, sondern auch mehr Konturen allerdings darf es nicht unterhalb der Wangenknochen aufgetragen werden, da dies zu einem hohlwangigen Gesicht führt und das macht älter. Die richtige Stelle findet jede Frau, indem Sie in einen Spiegel übertrieben lächelt und der Bereich, der dabei am meisten hervortritt, ist der optimale Ansatzpunkt für das Rouge, das dann in Richtung Schläfe verteilt wird. Richtige Jungmacher sind ein sanftes apricot oder ein bräunliches Rosé.

Wimpern mit mehr Schwung

Schwungvolle Wimpern und ein dezenter Lidschatten verleihen dem Gesicht ein jüngeres Aussehen. Bevor die Wimperntusche aufgetragen wird, sorgt der Wimpernformer für schön geschwungene Wimpern. Für ein jüngeres Aussehen eignet sich besonders ein Lidschatten in den Farben Vanille, sanftes Braun oder Elfenbein. Zuerst sollte der hellere Ton auf das gesamte Lid bis unter die Augenbraue aufgetragen werden und anschließend der dunklere auf das Augenlid. Bei hängenden Lidern empfiehlt es sich die dunklere Farbe des Lidschattens von der Mitte bis zu dem äußeren Augenwinkel aufzutragen und wer möchte schräg nach oben bis zur Augenbraue.

Jünger Aussehen durch ein strahlendes Lächeln

Da die Lippen im Laufe der Jahre an Form verlieren, ist die oberste Regel für ein jüngeres Aussehen die Verwendung eines Konturenstiftes. Die hellen Töne wie beige oder braunrosa sind besonders effektiv. Werden die Lippenränder mit dem Konturenstift am äußeren Rand nachgezogen, wird die bereits schmalere Kontur ausgeglichen. Anschließend freundliche, helle Lippenfarben wie bräunliche Orangetöne oder ein braunrosa auftragen. Abschließend einen Tupfer Lipgloss auf die Mitte der Lippen geben und schon sieht jede Frau wesentlich jünger aus.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Schminktipps
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com