Jetzt clever Koffer packen und ab in den Urlaub. Doch vor deinem wohlverdienten Urlaub kommt zunächst das Zusammensuchen der nötigen Utensilien, die im Urlaub nicht fehlen dürfen. Anschließend stellt sich die Frage, wie all die Sachen in den Koffer passen. Wir haben die besten Koffer packen Tipps.

Nichts soll vergessen werden! Damit du die Zeit so angenehm und sorgenfrei wie möglich verbringen kannst, helfen dir unsere Tipps und Listen. Folglich hast du dich wichtigsten Utensilien auf einen Blick. Und im Urlaub musst du nicht nochmal los, um vergessene Dinge nachzukaufen.

Koffer packen und Urlaubsvorbereitung© pixabay.com | CC 0
Clevere Tipps zum Koffer packen und zur Urlaubsvorbereitung.

Alles dabei für die entspannte Ferienzeit

Mit etwas System und unseren Koffer packen Tipps gelingt das Packen reibungslos. Hierfür solltest du am besten eine Checkliste anfertigen mit verschiedenen Kategorien. Dann kannst du der Reihe nach die Dinge, die du benötigst Zusammensuchen. Dabei solltest du die Gepäckliste sorgfältig abarbeiten. Falls dann noch Platz ist, kannst du weitere liebgewonnene Dinge mitnehmen. Außerdem solltest du vorher bereits entscheiden was in den Koffer kann und was du in deiner Tasche mitnimmst. Darüber hinaus beachte unsere nützlichen Tipps den Urlaub mit der Familie.

1) Entsprechende Bekleidung für den Urlaub

Die Kleidung wird wahrscheinlich den größten Teil in deinem Koffer einnehmen. Um Platz zu sparen solltest du vorher klären ob du in deinem Urlaub die Möglichkeit hast deine Wäsche zu waschen. Dann lege zunächst alles geordnet neben den Koffer bis du alles beisammen hast. Somit erkennst du gut, ob noch was fehlt. Darüber hinaus beachten unsere Koffer packen Liste für die Bekleidung. Darüber hinaus hilfreich unser Artikel zu passende Kleidung für Reisen in kalte Länder.

  • Unterwäsche und Strümpfe.
  • Min. ein festes paar Schuhe und offene Schuhe.
  • Wärmere Kleidung, falls es kälter wird.
  • Leichte Sachen, wenn es heiß werden sollte.
  • Badesachen: Bikini, Strandhandtuch, Sonnenbrille
  • Entsprechende Nachtwäsche, ein paar dickere Socken
  • Je nach Reiseziel können Regensachen notwendig sein.

Tipp: Beachte auch landesübliche Kleidungvorschriften

Es gibt Länder in denen in der Gesellschaft bestimmte Kleidungsvorschriften gelten. Diese sind nicht immer zwingend für Touristen, aber können böse Blicke vermeiden. Doch in vielen Gotteshäusern, Palästen oder Behörden können die Regeln sehr streng sein. Hierzu informiere dich im Vorfeld.

2) Wichtige Kosmetika in den Koffer packen

Wenn es ab in den Urlaub heißt, solltest du auch an deine Kosmetik denken. Viele haben für ihre tägliche Routine ausgewählte Produkte auf die sie nicht verzichten können. Und diese können im Zielland nicht erhältlich sein. Daher mache dir auch hier eine Koffer packen Liste und packe dein Waschbeutel mit folgenden Artikeln. Natürlich stellen einige Hotels auch die Grundausstattung an Pflegeprodukten zur Verfügung, hierfür erkundige dich vorher bei deinem Hotel. Ebenfalls interessant ist unser Artikel zum Naturkosmetik selber machen.

  • Zahnbürste, Zahncreme und Zahnseide.
  • Haarbürste und Rasierer.
  • Seife, Duschgel und Shampoo.
  • Deodorant und Parfum.
  • Sonnenschutz und Mückenschutzmittel.
  • Pflegecreme und Waschlotion fürs Gesicht.
  • Schminkartikel: Wimperntusche, Lidschatten, Make up etc.

3) Hilfreiche Medikamente einpacken

Falls du regelmäßig Medikamente einnimmst, solltest du diese einpacken. Oftmals kann es hilfreich sein die Packungsbeilage dabei zu haben oder ein entsprechendes Rezept. Somit können Zollbeamte schnell ermitteln worum es sich handelt. Darüber hinaus solltest du wichtige Impfungen für den Urlaub im voraus ermitteln. Gleichfalls gibt es Medizin, die du für alle Fälle immer mitführen solltest. Hierzu gehören folgende Mittel.

4) Richtig Koffer packen

Nachdem du alles zusammen gesucht hast und nichts mehr fehlt, muss alles in den Koffer. Und das ist meistens eine Herausforderung. Ebenso gibt es viele verschiedene Möglichkeiten die Sachen in deinem Koffer zu platzieren. Doch welches ist die platzsparendste Weise? Wir haben die wichtigsten Tipps und ein Video für weitere Informationen zum clever Koffer packen. Ebenso beachte günstige Sonnenziele für den Winter.

  • Rolle deine Kleidung, anstatt sie zusammen zu legen. Denn dadurch bekommst du mehr in den Koffer und deine Kleidung bleibt eher faltenfrei.
  • Lege schweres nach unten. Somit verlagerst du das Gewicht unten und der Koffer lässt sich besser ziehen. Ebenso drücken so keine schweren Sachen nach unten.
  • Empfindliche Sachen kommen nach oben. Dann können sie nicht durch schwere Sachen kaputt gehen und sie sind besser geschützt. Hierzu zählen Kosmetika oder andere zerbrechliche Dinge.
  • Nutze separate Taschen oder Beutel. Darin kannst du z.B. Schuhe oder Unterwäsche getrennt voneinander verpacken. Dadurch verhinderst du dass deine Schuhe etwas dreckig machen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die besten Koffer packen Tipps im Überblick.

5) Nach dem Koffer packen, Gewicht kontrollieren!

Da es sehr teuer werden kann, wenn dein Gepäck schwerer ist, als die Fluggesellschaft zulässt, solltest du das Gewicht deines Reisegepäcks kontrollieren. Hierfür gibt es spezielle Kofferwaagen oder stelle dich mit deinem Koffer auf eine Waage und ermittle so die Differenz. Zudem findest du in deinen Reiseunterlagen, wie viel Kilogramm pro Person zulässig sind. Folglich kannst du unangenehme Situationen und Kosten beim Check-in am Flughafen vermeiden. Darüber hinaus beachte unsere nützlichen Tipps für Pauschalreisen.

24%
Digitale Kofferwaage FREETOO als tragbare Hängewaage mit LCD-Anzeige - Praktisch für Reisen, bis 50KG
10.872 Bewertungen
Digitale Kofferwaage FREETOO als tragbare Hängewaage mit LCD-Anzeige - Praktisch für Reisen, bis 50KG
  • Einfach-zu-lesen LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung. In der Dunkelheit kann man auch leicht lesen
  • Bis zu 50 kg Vermessungsbereich. Die Abweichung nicht mehr als 10g, macht es so leicht, Ihre Koffersgewicht zu kontrollieren.

6) Lege wichtige Gegenstände ins Handgepäck

Nun ist es fast so weit, es geht ab in den Urlaub. Doch einige Dinge solltest du niemals in den Koffer packen. Denn wenn diese abhanden kommen oder geklaut werden, wird der Urlaub von Behördengängen und Herausforderungen überschattet. Hierzu gehören folgende Dinge. Zudem nützlich unsere Informationen zum Bargeld wechseln für Auslandreisen.

  • die Reisedokumente, wie Flugtickets, Ausweise und Pässe (ggf. Kopien).
  • Wertsachen, wie Geld, Fotoapparat oder teurer Schmuck.
  • Impfausweis, falls dieser bei Einreise benötigt wird.
  • Kreditkarten und Führerschein.

7) Wohin mit dem Notebook bei Flugreisen?

Das Notebook sollte bei Flugreisen niemals in den Koffer zum Einchecken gelegt werden, denn es sind empfindliche Elektrogeräte, die eine hohe Belastung durch Stöße beim Be-und Entladen nicht gut vertragen. Und so können sie schnell kaputt gehen, selbst wenn es zwischen vielen weichen Kleidungsstücken gebettet wird. Also daher das Notebook immer im eigenen Täschchen als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen. Auch nicht zu vergessen sind die Kabel und Ladekabel für den Elektrorasierer, die Unterhaltungselektronik, dein Handy. Wenn diese Akkus haben, gehören auch diese ins Handgepäck. Ebenfalls lies unseren Artikel zum Geld sparen mit wiederaufbereiteten Laptops.

Tipp: Elektronische Geräte vor Abreise vollständig aufladen

Handy und Laptop solltest du grundsätzlich vor der Flugreise aufladen. So hast du nach der Ankunft genügen Strom für die ersten Gehversuche im Ausland. Und: Das Sicherheitspersonal auf vielen Flughäfen verlangt mittlerweile, dass mitgebrachte Notebooks eingeschaltet werden. Um Verzögerungen bei der Kontrolle zu vermeiden, solltest du das Gerät immer schon vorher aufladen.

8) Reisegepäck clever markieren

Auf dem Gepäckband am Flughafen sehen oft alle Koffer ähnlich aus. Damit du dein Reisegepäck zukünftig leichter und schneller erkennst, kannst du ihm mit einfachen Mitteln ein individuelles Aussehen verleihen. Dementsprechend knote z.B. ein Bändchen in auffälligen Farben um den Griff oder benutze farbige Koffergurte. Auch auffällige Aufkleber sorgen für den Wiedererkennungswert. So kannst du dein Gepäck schnell erkennen und von den anderen unterscheiden. Ebenfalls beachte unsere Tipps zum Bügeln im Urlaub ohne Bügeleisen.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss alles in den Koffer?

In dein Reisegepäck solltest du passende Kleidung für dein Reiseziel packen, wie warme oder luftige Kleidung. Ebenfalls solltest du beim Koffer packen eine Liste für Kosmetika, wie Shampoo, Duschgel, Rasierer, Schminke etc. beachten. Auch Medikamente müssen ggf. eingepackt werden,

Wie packt man den Koffer am besten?

Am besten packst du die schweren Sachen nach unten ins Reisegepäck (Schuhe, Kosmetiktasche). Währenddessen kommen leicht Sachen nach oben. Damit deine Kleidung faltenfrei bleibt, rolle sie ordentlich zusammen. Ebenfalls kannst du separate Taschen nutzen, um dort Schuhe oder Unterwäsche zu verstauen.

Welche Gegenstände gehören ins Handgepäck?

Wichtige Reisedokumente und Kopien, sowie Wertgegenstände gehören ins Handgepäck. Gleichfalls kommen Kreditkarten, Impfausweis, sowie Notebooks und Ladekabel in das Handgepäck.