Naturkosmetik selber machen mit wenigen und natürlichen Zutaten. Wir haben einfache Rezept für selbstgemachte Naturkosmetik gesammelt. Damit tust du deinem Körper Gutes und sparst Geld.

Anstatt teure und vermeintlich natürliche Kosmetik zu kaufen, kannst du Natur Kosmetik selber machen. Somit weißt du ganz genau was drin steckt. Folglich vermeidest du schädliche Inhaltsstoffe.

Naturkosmetik selber machen© depositphotos.com
Einfache Rezepte zum Naturkosmetik selber machen.

Was ist echte Naturkosmetik?

Echte Naturkosmetik beinhaltet keine chemischen Stoffe. Hierzu zählen Rohstoffe aus der Erdölindustrie, wie z.B Silikone. Ebenso werden keine künstliche Farb- und Duftstoffe verwendet. Im Gegensatz dazu besteht echte Naturkosmetik aus pflanzlichen Ölen und Fetten, Bienenwachs oder ätherischen Ölen genutzt. Doch Achtung! Da Begriffe wie Naturkosmetik, Pflanzenkosmetik oder natürliche Inhaltsstoffe nicht gesetzlich geschützt sind, sind diese oft irre führend. Folglich betreiben viele Produkthersteller ein starkes Greenwashing. Zudem steckt noch lange keine Natur drin, nur weil Natur und Pflanzen auf dem Produkt abgebildet sind. Somit solltest du immer auf die Inhaltsstoffe achten oder Produkte mit einem entsprechenden Gütesiegel kaufen.

Verbraucherzentrale warnt vor vermeintlicher Naturkosmetik:
„Naturkosmetik oder Bio-Kosmetik sind keine gesetzlich geschützten Begriffe. Wer Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs bevorzugt, sollte sich nicht auf die Werbung verlassen, sondern sich an Naturkosmetiksiegeln orientieren. Währenddessen müssen sich Hersteller zertifizierter Naturkosmetik an die Standards der Naturkosmetiksiegel halten, die über die gesetzlichen Anforderungen an Kosmetik hinausgehen

Naturkosmetik mit Gütesiegel

Damit du zukünftig nicht auf echte Naturkosmetik verzichten musst, solltest du auf folgende Gütesiegel oder Zertifikate achten. Denn diese garantieren dir, dass die Kosmetik frei von Silikonen, künstlichen Farb- und Duftstoffen sind. Aber auch hier ist Vorsicht geboten. Denn Siegel ist nicht gleich gutes Siegel. Laut Ökotest sind folgende Siegel gut. Ebenfalls beachte unseren Artikel zu Naturkosmetik online bestellen.

  • NaTrue
  • Cosmos
  • Naturland
  • BDIH
  • Ecocert
  • NCS
  • Demeter

Rezepte zum Naturkosmetik selber machen

Es gibt zahlreiche verschiedene Rezepte um Naturkosmetik selber zu machen. Dabei kannst du das für dich richtige auswählen und auf deine Bedürfnisse abstimmen. Wenn du selbstgemachte Naturkosmetik nutzt tust du deiner Haut Gutes. Denn so setzt du diese nicht den vielen schädlichen Inhaltstoffen in den üblichen Kosmetikprodukten aus. Wir haben folgend einige Rezepte für dich gesammelt. Zudem lies auch wie du deine eigene Seife herstellen kannst.

1) Entschlackendes Salzpeeling mit Olivenöl

Die Verwendung von Olivenöl und dem Hausmittel Salz ergibt ein natürliches Peeling. Dieses kannst du zur Hautentschlackung nutzen. Ebenso ist es ein effektives Hausmittel gegen trockene Haut. Hierfür vermische 3 EL Speisesalz mit 3 EL Olivenöl und massiere mit diesem natürlichen Peeling die trockenen Stellen. Dann lasse es für ca. 10 Minuten einwirken. Anschließend musst du alles gründlich mit Wasser abwaschen. Das Salz wirkt entschlackend und entzieht der Haut Giftstoffe. Außerdem bindet das Salz Feuchtigkeit und sorgt für zarte Haut. Denn die Haut wird so angeregt eine neue Schutzschicht aus körpereigenen Fetten zu produzieren. Ebenfalls ein gutes natürliches Hausmittel gegen raue Ellenbogen.

2) Avocadomaske macht weiche Haut

Mit der beliebten Avocado aus dem Haushalt kannst du selbstgemachte Naturkosmetik einfach herstellen. Dabei ist diese ein super Mittel für weiche und zarte Haut. Hierfür benötigst du folgende Zutaten: 1 reife Avocado, 1/2 TL Honig, 1 TL Naturjoghurt. Dann püriere die Avocado gut und gebe Joghurt und Honig dazu. Anschließend verrühre es gut und gebe die sämige Masse auf dein Gesicht oder andere trockene Hautstellen. Nach einer Einwirkungszeit von 10 bis 20 Minuten mit lauwarmen Wasser gründlich abwaschen. Die trockene und strapazierte Haut wird durch die Avocado samtweich und mit Feuchtigkeit versorgt. Darüber hinaus beachte unsere Tipps für eine glatte Gesichtshaut und weitere natürliche Rezepte für Gesichtsmasken.

3) Mandelcreme als selbstgemachte Naturkosmetik

Mit der Anwendung von gesunden Ölen kannst du einfach Naturkosmetik selber machen. So zum Beispiel mit folgenden Zutaten: 60 ml Mandelöl, 40 ml Distelöl, 40 ml destilliertes Wasser, 10 g Bienenwachs, 15 g Kakaobutter. Zunächst fülle alle Öle und Wachse in ein wasserdichtes Gefäß (z.B. Marmeladenglas) und erhitze es in einem Wasserbad auf 60 Grad, bis die Zutaten zu einer Masse geschmolzen sind. Dann erhitze das destillierte Wasser gebe es löffelweise in die Ölmasse. Dabei sanft umrühren. Dabei kannst du die Konsistenz über die Wassermenge variieren. Dann lasse die fertige Mandelcreme für 30 Minuten abkühlen. Das milde Mandelöl pflegt schonend deine Haut.

4) Selbstgemachtes Lippenbalsam

Ebenfalls kannst du dir dein eigenes Lippenbalsam herstellen. Auch hierfür brauchst du nur wenige Zutaten wie Sheabutter und Kokosöl. Für die genaue Anleitung schaue dir folgendes Video an. Hier findest du auch weitere Rezepte für Körpercreme und eine Seife. Ebenso beachte unsere Gesichtsmasken aus Heilerde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung zum natürliche Kosmetik selber machen.

Zutaten aus dem Internet kaufen

Oftmals bekommst du die Zutaten in Reformhäusern. Aber auch im Internet lassen sich schnell gute Angebote finden. Zudem kannst du hier gleich größere Mengen kaufen. Das bietet sich besonders gut an, wenn du auch weitere Naturprodukte herstellen möchtest. Demnach kannst du auch dein Duschgel selber machen ohne Plastik. Oder nutze zukünftig ein selbstgemachtes Deo ohne Aluminium.

Häufige Fragen und Antworten

Was ist echte Naturkosmetik?

Echte Naturkosmetik verwendete natürliche Stoffe, wie Bienenwachs, pflanzliche Öle und verzichtet auf künstliche Stoffe, wie Rohstoffe aus der Erdölindustrie. Zudem ist echte Naturkosmetik frei von Schadstoffen, wie Silikone, Mikroplastik und Konservierungsstoffe.

Welche Gütesiegel sind vertrauenswürdig?

Laut Ökotest sind unter anderem folgende Gütesiegel vertrauenswürdig: Ecocert, Demeter, BDIH, NCS, NaTrue, Naturland und Cosmos.

Wie kann ich Naturkosmetik selber machen?

Naturkosmetik kannst du einfach herstellen indem du natürliche Produkte aus dem Haushalt verwendest. Oder kaufe dir zertifizierte Ware im Reformhaus. Dann kannst du zum Beispiel aus Olivenöl und Salz ein tolles Peeling herstellen.