Skip to main content

Saubere Kachelfugen dank Natron

Fugenschmutz, der sich an besonders feuchten Stellen, wie z.B. der Dusche bildet, lässt sich meist nicht mit einem Schwamm oder Putztuch entfernen. Diesen Fugenschmutz können Sie ganz leicht mit einer alten Zahnbürste und Natronpulver entfernen.

Rühren Sie einen Brei aus Wasser und Kaisernatron an. Tauchen Sie eine alte Zahnbürste in den Brei und putzen Sie damit die Fugen. Dann lassen Sie das Ganze kurz einwirken und spülen einfach mit klarem Wasser nach, schon sind die Kachelfugen wieder strahlend weiß!

Statt Kaisernatron können Sie auch Schlemmkreide, Salmiakgeist oder Backpulver benutzen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Putzen, Reinigungsmittel
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com