Skip to main content

Gesunder Schlaf ist wichtig

Gesunder Schlaf ist eine wesentliche Voraussetzung, um tagsüber leistungsfähig zu sein. Damit Du in der Nacht gut schlafen und die nötige Kraft für den nächsten Tag sammeln kannst, müssen mehrere Dinge berücksichtigt werden.

Tipps zum besseren Einschlafen

Nicht jedem gelingt es auf Anhieb, einfach ins Bett zu gehen und dann sofort einzuschlafen. Häufig fehlt die innere Ruhe. Oft kreisen die Gedanken. Und es fehlt an innerer Ruhe, um in den Tiefschlaf zu sinken. Helfen kann es, wenn man vor dem Einschlafen eine ruhige Atmosphäre im Schlafzimmer und bei sich selbst herstellt. Man kann zum Beispiel einen warmen Kräutertee zu sich nehmen, ein Buch oder eine Zeitschrift lesen. Auch ein Hörspiel kann für die nötige Entspannung sorgen.

Gesunder Schlaf© ©istock.com/laflor

Gesunder Schlaf ist wichtig.

Und sogar das Fernsehprogramm kann auf einzelne Personen beruhigend wirken. Experten raten jedoch eher davon ab, im Schlafzimmer einen Fernseher zu installieren. Damit Du gut einschlafen kannst, musst Du zur Ruhe kommen. Einfach von einem spannenden Event nach Hause kommen und dann sofort ins Bett gehen, funktioniert meist nicht. Der Körper braucht in der Regel eine Weile, um seine Akkus herunter zu fahren. Erst danach kannst Du loslassen und in einen tiefen Schlaf sinken.

Tipps, um Ausgeschlafen zu sein

Gesund einschlafen ist jedoch nur die halbe Miete. Schließlich willst Du auch erholt aufwachen. Damit Du ausgeschlafen in den nächsten Tag starten kannst, gehst Du am besten rechtzeitig ins Bett. Die meisten Menschen brauchen zwischen 7 und 8 Stunden Schlaf täglich, um sich fit und ausgeglichen zu fühlen. Wer regelmäßig zu wenig Schlaf bekommt, ist schlapp, müde und oft weniger gut drauf. Wichtig ist auch die richtige Schlafunterlage. Hast Du nachts Rückenschmerzen oder wachst Du auf, weil sich die Nackenmuskulatur verspannt? So ist erholsamer Schlaf kaum möglich.

Achte bei der Wahl Deiner Matratze auf Qualität. Ein hochwertiges Modell ist hier meist die bessere Lösung, als eine Matratze aus reinem Schaumstoff. Ob die Matratze eher weich oder fest sein sollte, ist von Person zu Person verschieden. Ein paar Tipps helfen dabei, das richtige Modell für sich zu finden. Es geht jedoch nichts übers Ausprobieren und Probeliegen. Erst auf diesem Wege findest Du Deinen persönlichen Favoriten unter den Matratzen.

Matratze für gesunden Schlaf© ©istock.com/vadimguzhva

Die richtige Matratze ist ein Segen für den gesunden Schlaf.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com