Startseite » Lexikon » Lebensmittel » Gesundes Basilikum als Hausmittel

Gesundes Basilikum als Hausmittel

Basilikum Hausmittel
Nützliche Tipps zum Basilikum und die Verwendung als Hausmittel.

Tipps und Tricks für Basilikum als altes natürliches Hausmittel und zur Verwendung in der Küche. Gesunde Basilikum Hausmittel und Ideen für Basilikum als Heilpflanze.

Egal ob auf warmer Pizza oder Pasta oder als Pesto. Basilikum ist aus der italienischen Küche nicht wegzudenken. Und Basilikum ist nicht nur gesund, sondern auch ein altbewährtes Hausmittel. Wir zeigen dir, was du mit Basilikum als Heilpflanze und Basilikum als Hausmittel machen kannst.

1) Basilikum als Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Nervige Kopfschmerzen? Gut, dass Basilikum schon im Altertum ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen und Migräne war. Die Duftstoffe beruhigen und reduzieren Stress und Anspannung. Wusstet ihr, dass die Duftstoffe im Basilikum als Konservierungsstoff gelten? Wenn euch Kopfschmerzen plagen, dann ist die Heilpflanze als Hausmittel hilfreich.

Kaut dafür am besten frische Basilikumblätter. Langsame Kaubewegungen beruhigen zudem. Aber auch Basilikumöl, dass ihr auf die Stirn auftragt, lässt die Schmerzen verschwinden. Sogar ein Tee aus dieser Pflanze kann fiebersenkend wirken und Beschwerden lindern. Beachtet auch unsere natürlichen Hausmittel gegen Kopfschmerzen.

2) Die gesunde Heilpflanze für den Magen

In der traditionellen Medizin aus dem mediterranen Raum benutzt man seit Ewigkeiten Basilikum gegen Beschwerden des Magens. So hilft es sowohl gegen Appetitlosigkeit als auch bei Völlegefühl. Zudem beugt es gegen Blähungen, Verdauungsprobleme sowie Magenschmerzen und Verstimmungen vor. Am besten trinkt man dieses hierfür als Tee, indem man ihn mit warmem Wasser aufgießt. Bei mindestens zwei Tassen am Tag wird sich der Magen schnell beruhigen und die Verdauung wird wieder ins Gleichgewicht gebracht. Hier findet ihr unsere weiteren Hausmittel bei Magenschmerzen.

3) Als Hausmittel gegen Haarausfall

Das Haarwachstum wird durch Basilikum gefördert, indem es die Durchblutung anregt. Als Öl kann es stimulierend auf das Haarwachstum wirken und trägt zur Festigung der Haare bei. Gegen Haarausfall einfach einmal täglich während des Waschens der Haare etwas Basilikumöl auf den Haaransatz auftragen und auswaschen. Vielleicht sind auch unsere Hausmittel gegen spröde und trockene Haare etwas für dich!

Schon nach einigen Wochen wird das Haar wieder voll und kräftig strahlen! Auch gegen Schuppen und trockene Kopfhaut hilft Basilikum als Hausmittel: Eine Hand voll Basilikumblätter (Dafür eignet sich indischer Tulsi am besten) in einem Mörser zermahlen und mit etwa 2EL Kokosöl mischen. Diese Masse in Kreisbewegungen in die Kopfhaut einmassieren. Hier sind weitere Hausmittel gegen Haarausfall und Haarverlust.

4) Gurgeln mit Basilikum als Hausmittel

Man kann Basilikum auch Gurgeln, denn dieses ist als Hausmittel gegen Rachen-Entzündungen und Halsschmerzen ideal. Dafür einfach etwa 150ml heißes Wasser auf etwa 1EL frische Blätter der Pflanze gießen und ungefähr eine Viertelstunde ziehen sowie leicht abkühlen lassen. Darüber hinaus hilft das Gurgeln mit Basilikum gegen Aphten, denn es ist schleimlösend und antibakteriell. Da die Pflanze auch erfrischt, kann man es auch nach dem Putzen der Zähne zusammen mit Salbei als Mundspülung nutzen. Beachte auch unsere Hausmittel gegen Entzündung im Mund.

5) Die Heilpflanze für die Augen

Die Heilpflanze enthält viel Vitamin A, was gut für die Augen ist. Außerdem enthält sie viel Vitamin C und Beta Carotin sowie entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften. Diese helfen gegen trockene Augen. Seit dem Mittelalter ist Basilikum als Mittel gegen Tränensäcke bekannt. Einfach die Blätter über Nacht in Wasser einweichen und die Augen mindestens drei Mal täglich vorsichtig mit einem Wattepad waschen oder Kompressen machen. Hier findest du Hausmittel gegen brennende Augen.

6) Schöne Haut durch Basilikum als Hausmittel

Es stecken nicht nur Vitamine, sondern auch viele Antioxidantien und essentielle Öle in Basilikum. Die antseptischen und antibakteriellen Eigenschaften reinigen das Gesicht und die entzündungshemmende Wirkung beruhigt Rötungen und Hautreizungen. Für die Gesichtsreinigung einfach 20-30 Blätter mörsern und etwa einen Teelöffel Jojobaöl hinzugeben. Aufs Gesicht auftragen und nach einigen Minuten abwaschen um erfrischt und mit strahlendem Teint in den Tag zu starten. Probiere auch unsere selbstgemachte Gesichtsmaske gegen müde Haut.

Wenn ihr die Blätter etwa 5-6 Minuten in Wasser kocht, es absiebt und gut abkühlen lasst, dann könnt ihr ein Gesichtswasser herstellen. Mit etwas Zitronensaft in ein Fläschchen füllen und mit einem Wattepad auf das klare Gesicht auftragen. Hier findest du weitere Hausmittel für eine glatte Gesichtshaut.

7) Ätherische Öle aus der Heilpflanze

Basilikum als ätherisches Öl hat entzündungshemmende sowie antibakterielle Eigenschaften, beruhigt den Magen und beugt bei der Bildung von Magengeschwüren vor. Auf die Haut aufgetragen kann es als Heilpflanze gegen Akne, Insektenstiche und Ekzeme helfen sowie trockene Haut und Juckreiz beruhigen. Ebenso kann es Kopfschmerzen oder Migräne lindern, wenn man es einatmet oder auf den Schläfen aufträgt. Schau dir auch unsere Mittel gegen Juckreiz und Brennen auf der Haut an.

Basilikum Produkte aus dem Internet

Da es krampflösend wirkt, ist Basilikumöl auch gut gegen Menstruationsbeschwerden. Der Alleskönner reduziert aber auch Stress und hebt die Stimmung und soll sogar bei Depressionen helfen. Hier findest du unsere natürlichen Antidepressiva und Stimmungsaufheller.

Fragen und Antworten

Kann man Basilikum roh essen?

Ja, man kann Basilikum roh essen. Es kann sogar gegen Kopfschmerzen und Migräne helfen, wenn man rohe Basilikumblätter kaut.

Hilft Basilikum gegen Haarausfall?

Ja, Basilikum kann als Hausmittel gegen Haarausfall helfen. Dafür einfach Basilikumöl während des Waschens auf den Haaransatz auftragen und auswaschen. Ihr könnt auch Basilikumblätter mahlen und diese mit 2EL Kokosöl mischen und mit dieser Masse euren Haaransatz einmassieren.

Hilft Basilikum gegen Pickel?

Basilikum kann bei Akne sowie Rötungen und Entzündungen der Haut helfen. Besonders hilfreich ist hier Basilikumöl, aber auch Gesichtsmasken oder eine Gesichtsreinigung aus Basilikum sagen unreiner Haut den Kampf an.Da Basilikum viel Vitamin C und Antioxidantien enthält, verhilft er auch euch von innen zu schöner Haut.

Schlagworte

1 Kommentar

Zum Kommentieren klicken