Anleitung zum Badezimmer richtig putzen

Wie oft sollte ich das Bad putzen? Wir haben Tipps und eine Anleitung zum Bad richtig putzen. Denn um Keime und Bakterien im Badezimmer Einhalt zu bieten, solltest du regelmäßig das Badezimmer reinigen.

Einige Hygienemaßnahmen und Putzregeln können dir die Arbeit wesentlich leichter machen und dafür sorgen, dass ein Bad über längere Zeit sauber bleibt.

Bad richtig putzen© pixabay.com | CC 0
Tipps und Anleitung zum Badezimmer richtig putzen.

Putztipps zum Badezimmer putzen

Einfache Hygienemaßnahmen helfen dir dein Bad länger sauber zu halten. Denn auch im heimischen Bad können sich schnell Keime und Bakterien sammeln. Deshalb ist eine regelmäßige Reinigung des Bads unumgänglich. Aber mit einer Anleitung und Putztipps wird das Putzen zur einfachen Routine.

Tipp: Regelmäßiges Bad putzen und Keime vermeiden

Da im Bad besondere Hygiene erforderlich ist, um eine vermehrte Keimbildung zu vermeiden, solltest du dein Bad regelmäßig und mindestens einmal die Woche putzen. Dabei sollte zu mindestens das Waschbecken und die Toilette gereinigt, sowie Handtücher ausgewechselt werden.

1) Von oben nach unten putzen

Diese Regel ist nicht nur hilfreich im Bad sondern für alle Räume. Also beginne am besten damit die Oberflächen von Hängeregalen zu reinigen und Staub zu entfernen. Ebenso kannst du als eine der ersten Schritte den Spiegel streifenfrei reinigen. Im Gegensatz dazu sollte das Bodenwischen ganz zum Schluss erfolgen.

2) Bad- und Hygieneartikel wegräumen

Bevor du beginnst zu putzen solltest du unbedingt Hygieneartikel, wie Cremes, Make-up und andere Kosmetika aus dem Weg räumen. Denn so lässt sich das Badezimmer wirklich sauber machen. Bei dieser Gelegenheit kannst du auch andere Dinge, wie Badematte, Handtücher, Wage und Mülleimer zur Seite stellen beziehungsweise in die Waschmaschine geben.

3) Regelmäßig Lüften und Schimmel vermeiden

Gleichfalls solltest du dein Bad regelmäßig lüften. Denn erhöhte Luftfeuchtigkeit im Bad sorgt für Schimmelbildung. Deswegen lüfte täglich über mehrere Minuten, am besten nach dem Duschen. Bei fensterlosen Bädern sollte man die Badezimmertür und das nächstgelegene Fenster öffnen. Somit kannst du Schimmel vermeiden. Falls sich bereits Schimmel gebildet hat, lies unsere Hausmittel zum Schimmel entfernen.

4) Häufig die Handtücher wechseln

Besonders gerne sammeln sich Keime in feuchten Handtüchern. Daher ist es ratsam diese regelmäßig auszutauschen und bei einem Waschgang von 60 Grad zu waschen. Somit stellst du sicher, dass alle Keime und Bakterien bei der Kochwäsche abgetötet werden.

5) Waschbecken reinigen

Das Waschbecken lässt sich super mit Essig reinigen. Hierfür mische das Essig mit Wasser in einem Verhältnis von 1 zu 1. Dabei werden auch hartnäckige Kalkflecken entfernt. Folglich ist dein Badezimmer richtig sauber. Zudem sparst du dir chemische Reinigungsmittel. Wenn du gerne auf diese verzichten möchtest, kannst du ebenso Waschsoda als umweltfreundliche Alternative nutzen.

Tipp: Waschbecken Reinigung über Nacht

Ebenso gut kannst du dein Waschbecken über Nacht reinigen. Hierfür lasse es mit Wasser voll laufen und gebe 1 – 2 EL Waschsoda oder Waschpulver hinzu. Am nächsten Morgen kannst du das Wasser ablaufen lassen und nochmals nachwischen.

6) Dusche und Badewanne putzen

Die wohl schlimmste Aufgabe beim Bad richtig putzen, ist die große Dusch- und Badewanne. Doch auch hier muss gründlich geputzt werden. Dabei kann dir die Verwendung von Natron oder andere übliche Hausmittel, wie wirksamer Zitronensaft behilflich sein. So beginne zuerst mit Reinigen der Fliesen und Fugen zum Beispiel mit Hilfe von Natron den du mit etwas Wasser zu Brei vermischt. Mit Zitronensaft oder verdünntem Essig kannst du dann die Wanne ordentlich reinigen.

Tipps zum Badezimmer putzen.

7) Tipps zum Kalk vermeiden

Wenn das Wasser in deiner Region besonders kalkhaltig ist, empfiehlt es sich, nach jedem Waschen oder Duschen die nassen Flächen abzutrocknen. Dabei verwende für das Waschbecken ein Mikrofasertuch. Und für die Duschkabinen ist es ratsam, einen speziellen Abzieher zu benutzen. Für den Duschabfluss sollte man unbedingt ein kleines Sieb verwenden, damit die Haare und Flusen nicht in die Kanalisation gelangen und die Röhre verstopfen. Beachte auch unsere Tipps zum Chrom und Chromteile putzen.

8) Duschköpfe säubern

Viele Menschen vernachlässigen beim Bad richtig putzen die Duschköpfe. Dabei können sich hier schnell Keime und Bakterien sammeln. Daher reinige auch den Duschkopf. Zudem ist es empfehlenswert vor dem Duschen gehen die Duschdüsen durch das Durchlaufen von heißem Wasser zu reinigen. Darüber hinaus beachte unsere Tipps zum Dusche reinigen.

9) Verstopfte Abflüsse mit Backpulver reinigen

Falls die Abflüsse bereits leicht verstopft sind, kannst du diese mit einer Mischung aus dem Hausmittel Backpulver und ein wenig Essig reinigen. hierfür gebe etwas Backpulver in den Abfluss und gieße eine kleine Tasse Essig hinterher. Dann lasse alles etwa 15 Minuten einwirken. Abschließend lasse warmes Wasser laufen, um auch den letzten Schmutz aus verstopften Abfluss entfernen zu können.

10) Toilette mit Hausmitteln reinigen

Zum Schluss solltest du die Toilette reinigen. Hierfür kannst du verschiedene Hausmittel nutzen. Um Ablagerungen und Urinstein in der Toilette entfernen zu können, kannst du Essig oder Cola nutzen. Hierfür schaue dir folgendes Video an. Darüber hinaus eignet sich Cola zum Reinigen verstopfter Rohre.

Hilfreiche Tipps zum Toilette reinigen.

Weitere praktische Tipps für die Badreinigung

  1. Duschvorhänge ab und zu (je nach Bedarf) waschen: Bei der erhöhten Luftfeuchtigkeit im Bad sehen die Duschvorhänge nach einer Weile ziemlich unappetitlich aus. Die meisten Duschvorhänge sind deswegen waschbar und können bei 30 Grad in jeder Waschmaschine gewaschen werden, Textilvorhänge vertragen sogar Temperaturen bis 60 Grad.
  2. Dusch- oder Badewanne nach Benutzung mit Wasser abbrausen. Denn auf diese Weise bleiben keine Schmutz- oder Seifenreste an der Badewanne hängen.
  3. Pinkeln im Stehen vermeiden: Beim Pinkeln im Stehen wird nicht nur die Kloschüssel, sondern meistens auch der Boden drum herum getroffen. Deswegen sollten die Herren den Frauen zuliebe das Pinkeln im Sitzen erledigen.
  4. Toilettenreinigung über Nacht. Abends einen WC-Reinigungs-Tab in die Toilette werfen, die WC-Bürste in den Abfluss stellen und das Ganze über Nacht einwirken lassen. Wenn die Nacht rum ist, solltest du mit der Klobürste die Schüssel abputzen und abspülen. Auf diese Weise wird die Toilette und gleich die Bürste sauber. Außer dem WC-Tab kann man auch handelsüblichen Gebissreiniger verwenden.

Häufige Fragen und Antworten

Wie oft muss ich das Bad putzen?

Mindestens einmal die Woche solltest du dein Bad richtig putzen. Insbesondere das Waschbecken und die Toilette sollten gründlich gereinigt werden und Handtücher ausgewechselt werden.

Welche Reihenfolge ist am besten zum Badezimmer reinigen?

Am besten du putzt von unten nach oben. Daher beginne mit dem Staubwischen. Danach folgen Spiegel, Waschbecken, Duschwanne und zum Schluss die Toilette und der Boden.

Welche Hausmittel zum Bad richtig putzen?

Zum Badezimmer putzen kannst du Hausmittel, wie Natron, Backpulver, Zitronensaft, Essig und Waschsoda nutzen. Aber auch Mittel wie Cola und Gebissreiniger können für Sauberkeit und freie Abflüsse sorgen.

Ebenso hilfreich sind unsere Hausmittel zum Küche putzen sowie unsere Einrichtungstipps fürs Badezimmer. Und wenn du noch Tipps zum Bad richtig putzen hast, teile sie gerne mit uns in den Kommentaren.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.